Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2714 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Energieausweis: Regelungen zur Ausstellung und Verwendung

Der Energieausweis ist ein Dokument, das den Energieverbrauch eines Gebäudes nach Verbrauch oder Bedarf bewertet. Die entsprechenden Regelungen zur Ausstellung und Verwendung schreibt die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor. Energieausweise müssen beim Verkaufen oder Vermieten einer Immobilie vorhanden sein.

Finden Sie Ihren Experten zum Thema Energieberatung

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Ausstellung eines Energieausweises

Die Richtlinien zur Ausstellung und Verwendung eines Energieausweises regelt Energieeinsparverordnung (EnEV). Ein Energieausweis muss grundsätzlich bei der Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden ausgestellt und bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung vorgelegt werden. In öffentlich genutzten Gebäuden muss ein Energieausweis ausgehängt werden. Ein Energieausweis muss immer auch Vorschläge für die Verbesserung der Energieeffizienz des Gebäudes beinhalten.

Der Energieausweis gemäß EnEV 2014 enthält neben einer Skala von grün bis rot (Bandtacho) auch eine Zuordnung des Energieverbrauchs zu einer von neun Effizienzklassen. (Grafik: Techem GmbH)
Der Energieausweis gemäß EnEV 2014 enthält neben einer Skala von grün bis rot (Bandtacho) auch eine Zuordnung des Energieverbrauchs zu einer von neun Effizienzklassen. (Grafik: Techem GmbH)

Arten von Energieausweisen

Grundsätzlich unterscheidet man einen Energieausweis in Energiebedarfsausweis und Energieverbrauchsausweis. Dabei wird der Energiebedarf eines Gebäudes entweder auf der Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs berechnet. Hierzu haben wir Ihnen weiterführende Informationen zusammengestellt, wann welcher Energieausweis Pflicht ist.

Energieausweis nur von berechtigten Energieberatern

Energieausweise dürfen nur von Energieberatern gemäß § 21 der EnEV 2009 ausgestellt werden. geregelt. Die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen für Neubauten, Änderungen oder Erweiterungen von Gebäuden werden vom jeweiligen Bundesland geregelt. Zur Ausstellung von Energieausweisen für bestehende Gebäude ist eine bestimmte Energieberater Ausbildung nötig. Diese setzt häufig eine bestimmte Vorbildung voraus, die auch Zulassungskriterium für eine Weiterbildung zum Energieberater ist.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihren individuellen Energieausweis an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Energieausweis: Ausstellung & Verwendung" wurde am 02.03.2017 das letzte Mal aktualisiert.