Banner VBZ

Mikro-KWK-Heizgeräte für Ein- und Zweifamilienhäuser

BHKW, Einfamilienhaus

Mikro-KWK-Heizgeräte für Ein- und Zweifamilienhäuser_hier_E.ON und Viessmann auf der ISH in Frankfurt_Foto_Viessmann GmbH & Co. KG

Mikro-KWK-Heizgeräte für Ein- und Zweifamilienhäuser - hier: E.ON und Viessmann auf der ISH in Frankfurt (Foto: Viessmann GmbH & Co. KG)

Erdgasbetriebene Heizungen auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erzeugen künftig neben Raumwärme und Warmwasser auch Strom. Mit so genannten Mikro-KWK-Heizgeräten steht erstmals eine passende Technologie für Ein- und Zweifamilienhäuser zur Verfügung. Hausbesitzer oder Mieter werden sich dabei nicht allein über den hohen Wirkungsgrad der Geräte von 90 Prozent und mehr freuen. Der eigentliche Clou ist der selbst produzierte Strom. Je nach Betriebsdauer sinkt die Stromrechnung des Haushaltes um mehrere Hundert Euro im Jahr. Zusätzlich wird der ins allgemeine Netz eingespeiste Strom vergütet.

E.ON und Viessmann setzen nun gemeinsam auf den Erfolg der Mikro-KWK-Technologie in Deutschland und kooperieren fortan zur Förderung der neuen Technik. „Viessmann ist ein Wunschpartner“, bestätigt Uwe Kolks, Mitglied der Geschäftsführung der E.ON Vertrieb Deutschland GmbH, bei der Unterzeichnugn des Kooperationsvertrags. „Seit mehreren Jahren entwickeln und testen E.ON und Viessmann im Rahmen einer Technologiepartnerschaft Mikro-KWK-Anlagen für den Hausgebrauch. Die hohe Effizienz dieser faszinierenden Technologie kann einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Daher setzen wir uns für die Einführung von Mikro-KWK-Heizgeräten ein und fördern deren Markteintritt finanziell“, so Kolks weiter.

Das Förderprogramm richtet sich mit einem Zuschuss von jeweils 1.000 Euro ab dem 1. Juni 2011 an private Haushalte beim Kauf von Mikro-KWK-Anlagen. Einzige Voraussetzung ist ein Strom- oder Erdgaslieferungsvertrag mit E.ON.

Quelle: Viessmann GmbH & Co. KG

Finden Sie Ihren Experten zum Thema BHKW

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Christian Märtel auf Google+.

"Mikro-KWK-Heizgeräte für Ein- und Zweifamilienhäuser" wurde am 25.03.2011 verfasst