Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2677 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Kosten von Blockheizkraftwerken

Welche Kosten müssen bei Blockheizkraftwerken einkalkuliert werden?

Angebote und Preisvergleich für Ihr BHKW

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Gesamtkosten von Blockheizkraftwerken

Neben den reinen Anschaffungskosten für Blockheizkraftwerke müssen eine Reihe weiterer Kosten einkalkuliert werden, um letztlich die für eine Wirtschaftlichkeitsberechnung entscheidenden Gesamtkosten zu ermitteln. Zu den Gesamtkosten zählen grundsätzlich die Investitionskosten, die Kapitalkosten und die Betriebskosten eines Blockheizkraftwerks. Nur durch die Erfassung aller Kosten eines Blockheizkraftwerks lässt sich die Wirtschaftlichkeit realistisch beurteilen und entscheiden, ob sich eine Investition für den Betreiber lohnt.

Einzelkosten von Blockheizkraftwerken

Zur Kalkulation aller Kosten eines Blockheizkraftwerks müssen alle mit dem BHKW verbundenen Einzelkosten einbezogen werden. Diese können grundsätzlich in die mit der Anschaffung des Blockheizkraftwerks verbundene Kosten und die mit dem Betrieb verbundene Kosten unterteilt werden. Zu den Anschaffungskosten zählen daher die Planungs- und Investitionskosten des Blockheizkraftwerks, die mit der Finanzierung verbundenen Kapitalkosten und die mit dem Einbau verbundenen Installationskosten. Zu den mit dem Betrieb des Blockheizkraftwerks verbundenen Kosten zählen die Brennstoffkosten, die Wartungskosten, die Verwaltungskosten und die eventuell höheren Strombezugskosten.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihr neues BHKW an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 
Zum Autorenprofil von Robert Doelling auf Google+.

"Blockheizkraftwerk Kosten" wurde am 07.10.2012 verfasst und am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.