Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2712 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Dimplex Speicherheizung nutzt PV-Strom

Ganz neu auf dem Markt von der Firma Dimplex kommt die innovative Speicherheizung Intelligent Quantum (IQ). Sie ist so entwickelt worden, dass sie effizient die Sonnen- oder Windenergie nutzen kann. Hierbei wandelt das System nur dann den Strom in Wärme um, wenn dieser über die eigene PV-Anlage verfügbar ist oder im Netz günstig zur Verfügung steht.

Durch ihr klares Design und besonders schmale Abmessungen integriert sich die innovative Dimplex Speicherheizung Intelligent Quantum perfekt in jede moderne Raumgestaltung. (Foto: Dimplex)

Durch ihr klares Design und besonders schmale Abmessungen integriert sich die innovative Dimplex Speicherheizung Intelligent Quantum perfekt in jede moderne Raumgestaltung. (Foto: Dimplex)

Intelligent Quantum optimiert PV-Eigenverbrauch

Verstärkt setzen Experten auf das Prinzip "Power to Heat", sprich die Umwandlung von Strom in Wärme. Daher wurde gezielt die neue Dimplex Speicherheizung Intelligent Quantum (IQ) entwickelt, die besonders effizient die schwankenden Strommengen aus erneuerbaren Energien nutzt. Doch nicht nur für den Eigenverbrauch von Photovoltaik-Strom eignet sich die IQ, sondern ist dank der Kombination mit dem Smart IQ System ebenfalls aus dem Hause Dimplex, bereit für die Nutzung sogenannter lastvariabler Tarife. Doch um diese Tarife nutzen zu können, braucht es die richtige Hardware und ein intelligentes Energiemanagement.

IQ und Smart IQ System sparen bis zu 25% Stromkosten

Beide Komponenten, die Speicherheizung und das Smart IQ System ergänzen sich hierbei ideal, da Energieangebot und -nachfrage auf diese Weise so effizient wie möglich aufeinander abgestimmt werden können. Nimmt man als Vergleich ältere Nachtspeicherheizungen, so lassen sich Energiekosten um bis zu 25 % senken, wenn die IQ mit dem Smart IQ System kombiniert wird. Gerade beim Ersetzen einer Nachtspeicherheizung ist es ratsam, beim Austausch veralteter Speicher Heizgeräte sich für die IQ zu entscheiden, da die Neuinstallation einer Gas- oder Ölheizung aufwendig und vergleichsweise teuer wäre. Zudem ist in einigen Fällen kein Gasanschluss vorhanden oder der Platz für einen Kessel fehlt.

Flexible Bedarfswärme bei geringen Anschaffungskosten

Nicht nur das Eigenheim kann mit der neuen Dimplex-Speicherheizungslösung ausgestattet werden, sondern auch u.a. Ferienhäuser, Schrebergarten-Lauben oder Hobbykeller. Der Vorteil hierbei sind die niedrigen Investitionskosten mit hoher Flexibilität in der Positionierung und einfachen Installation. Bereits vor der Fahrt ins Wochenende kann man bequem mit der Fernsteuerung des Smart IQ Systems das Haus einheizen.

Geringste Heizkosten bei Niedrigenergie- und Passivhäusern

Ebenso rentiert sich eine Speicherheizung IQ bei Niedrigenergie- und Passivhäusern. Da in diesen Gebäudetypen der Wohnraumheizbedarf sehr gering ist, ist eine konventionelle Beheizung mit einem Brennwertkessel aus Gesamtkostensicht eine teurere Alternative. Insbesondere punktet die Speicherheizung IQ diesbezüglich durch ihr natürliches Kernmaterial Feolit und eine optimale Dämmung, die ein bis zu 20% besseres Wärmerückhaltevermögen mit sich bringt und präziser regeln und beladen lässt.

Modernes Speicherheizungsdesign für moderne Raumgestaltung

Blickt man in die Technik der IQ, so findet man bereits drei Heizelemente, die sich gezielt steuern lassen. Geringe Fotovoltaik-Erträge können so effektiv in Wärme umgewandelt und gespeichert werden. Aber auch das klare Design und die besonders schmale Abmessung sind ein Pluspunkt für die IQ, die sich in jede moderne Raumgestaltung eingliedern lässt. Derzeit bietet der Hersteller Dimplex die IQ in verschiedenen Größen und in den zwei Farben Schwarz und Weiß an. Auch beim Oberflächenmaterial kann frei gewählt werden. Hier gibt es die Wahl zwischen Metall und Glas.

Günstige Angebote für Elektroheizungen anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Christian Märtel auf Google+.

"Dimplex Speicherheizung nutzt PV-Strom" wurde am 16.07.2014 verfasst