Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2712 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

ETHERMA: Neuer Infrarot-Wärmestrahler SOLAMAGIC S1

Die Firma ETHERMA präsentierte ihren neuen Infrarot-Wärmestrahler SOLAMAGIC S1 für den Außenbereich. Auf der wohl größten Licht- und Gebäudetechnik Messe in Frankfurt konnten Besucher zum ersten Mal die neueste Produktreihe der Firma ETHERMA bestaunen. Die SOLAMAGIC S1-Reihe wurde hier vorgestellt.

ETHERMA hat mit dem neu entwickelten Solastar Heizelement eine Technologie entwickelt, die die eingesetzte Energie in ein Maximum an Wärme umwandelt und gleichzeitig die Lichtabstrahlung reduziert. (Foto: ETHERMA)

ETHERMA hat mit dem neu entwickelten Solastar Heizelement eine Technologie entwickelt, die die eingesetzte Energie in ein Maximum an Wärme umwandelt und gleichzeitig die Lichtabstrahlung reduziert. (Foto: ETHERMA)

Wie funktioniert die Reihe SOLAMAGIC S1?

Die neuen Infrarot-Wärmestrahler wandeln dank neuer Heizröhren-Technologie die eingesetzte Energie sehr effizient in Wärme um. Vergleicht man die ETHERMA Heizstrahler mit herkömmlichen Produkten anderer Hersteller, zeigt sich im Vergleich, dass die SOLAMAGIC S1 Reihe bis zu 90 Prozent weniger Licht abgeben. Der Verkaufstart der Reihe war im März 2014. Die Produkte sind nach Leistungsart gestaffelt und so kann man die Infrarot-Wärmestrahler von 1400 bis 2000 Watt international erwerben.

Wo können die Infrarot-Wärmestrahler eingesetzt werden?

Die Infrarot-Wärmestrahler von ETHERMA kommen besonders gut in der Gastronomie, im Garten oder auf Terrassen zum Einsatz. Das neue Design wurde so überarbeitet, dass sie sich im Vergleich zum Vorgänger viel leichter an den Wänden, Decken oder Stativen montieren lassen. Bei dem 2.000-Watt-System ist eine Softstart-Funktion mit eingebaut, die beim Einschalten Spannungshitzen verhindert, was wiederum die Lebensdauer des Gerätes erhöht.

Weitere Funktionen der SOLAMAGIC S1 Serie

Erweiterungen sind zudem möglich. So lassen sich die Basisgeräte auf Wunsch mit zusätzlichen Funktionen ausstatten. So hat man die Möglichkeit später noch Schalt- und Dimmmodule einzubauen. Weitere technische Funktion ist die Option S-Drive. Sie verbindet mobile Endgeräte drahtlos über eine Distanz von bis zu 20 Metern. Somit lassen sich die Infrarotheizungen von ETHERMA nicht nur über den Funkhandsender steuern, sondern auch einfach und handlich vom Smartphone oder Tablet.

Technische Details

Wer sich für einen Infrarot-Wärmestrahler von ETHERMA entscheidet, hat die Wahl zwischen drei Farbnuancen. So stehen die Farben Weiß, Titan und Nano-Anthrazit zur Auswahl.

Weitere technische Produktdetails sind:

  • Nennspannung: 230 V, 50/60 Hz
  • Leistung: 1400 W, 2000 W
  • Heizröhre: Solastar Technologie
  • Farben: Weiß, Titan, Nano-Anthrazit
  • Kippschalter: Ein / Aus
  • Schutzart und Anschluss: IP 44 und Steckerleitung 50cm
  • Maße: 52x20x8cm (LxBxT)

Günstige Angebote für Elektroheizungen anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Christian Märtel auf Google+.

"ETHERMA: Neuer Infrarot-Wärmestrahler SOLAMAGIC S1" wurde am 14.04.2014 verfasst