Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2730 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Flachdachfenster essertop KARAT verbessert Lichteinfall um 125 Prozent

Das neue Flachdachfenster essertop KARAT von Eternit sorgt mit einem neuen Aufsetzkranz für eine deutliche Vergrößerung der Licht- und Lüftungsfläche im Vergleich zu herkömmlichen Oberlichtern um bis zu 125 Prozent. essertop KARAT punktet aber nicht nur mit einer außergewöhnlichen Form, sondern überzeugt auch mit einem sehr guten Urc-Wert.

Das essertop KARAT vergrößert die Licht- und Lüftungsfläche und man sieht ausschließlich den sich öffnenden Lichtschacht und eine klare oder opale Glasfläche. (Foto: Eternit Flachdach GmbH)

Das essertop KARAT vergrößert die Licht- und Lüftungsfläche und man sieht ausschließlich den sich öffnenden Lichtschacht und eine klare oder opale Glasfläche. (Foto: Eternit Flachdach GmbH)

Typische 60er und 70er Jahre Siedlungshäuser oder auch Wohn-Bungalows sind häufig mit kleineren Flachdachfenstern ausgestattet, die sich nach oben verjüngen und so nur vergleichsweise wenig Lichteinfall zulassen. Das essertop KARAT hingegen vergrößert sich nach oben hin und lässt mehr Licht bei gleich großem Deckenausschnitt zu. Ganze 125 Prozent mehr Licht soll laut der Eternit Flachdach GmbH bereits bei einer Fenstergröße von 60 mal 60 Zentimetern erreicht werden.

Aufsetzkranz lässt Dachfenster über dem Flachdach schweben

Der sich nach unten verjüngende Aufsetzkranz aus glasfaserverstärktem Kunststoff lässt die Glasscheibe scheinbar über dem Dach schweben und schützt durch die Neigung den Anschlussbereich der Dachhaut. Zudem ist auch das Öffnersystem von innen unsichtbar in den Aufsetzkranz integriert. Der Fensterrahmen besteht im Kern aus einem PVC-Mehrkammerprofil, der zusammen mit dem Aufsetzkranz in einen Aluminiumrahmen eingefasst ist. Da die Glasscheibe stufenlos in den Rahmen eingesetzt ist, wird verhindert, dass sich stehendes Wasser auf der Glasoberfläche bildet.

Highlight: Elektrische dimmbare Verglasung per Smartphone

Das essertop KARAT Flachdachfenster wird als 3-fache Wärmedämmverglasung mit klarer oder opaler Scheibe angeboten. Optional können auch Sonnenschutzglas oder Einscheibensicherheitsglas geliefert werden. Besonderes Highlight ist allerdings die elektrisch dimmbare Verglasung, die man ganz einfach z. B. per Fernbedienung oder mit dem Smartphone bedienen kann. Alle Verglasungsvarianten sind durchsturzsicher und mit "warmer Kante".

Wärmeschutz und Schalldämmung durch Silikatverglasung

Zusammen mit dem thermisch getrennten Fensterrahmen erreicht das Flachdachfenster so minimale Urc-Werte von 0,7 W/m²K als vergleichbare Lichtkuppeln. Dazu besitzt die hochwertige Silikatverglasung eine um etwa 60 Prozent höhere Schalldämmung als vergleichbare 4-schalige Kunststoffverglasungen und bietet so auch effizienten Schallschutz. Das essertop KARAT Flachdachfenster ist in fünf verschiedenen Fenstergrößen zwischen 60x60 und 100x100 cm ab Mai 2015 auf dem Markt erhältlich.

Neue Fenster gesucht? Hier kostenlos Angebote anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Thorben Frahm auf Google+.

"Flachdachfenster essertop KARAT verbessert Lichteinfall um 125 Prozent" wurde am 13.02.2015 verfasst