Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2712 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Frischwasser-Kombination mit der Eco Swift von Austria Email

Austria Email bietet mit seiner Eco Swift E (EZ) eine Kombination aus Pufferspeicher, Hocheffizienzpumpe und Frischwasserstation eine effiziente Lösung zur Erwärmung von Trinkwasser, die zeitgleich sehr hohe Anforderungen an die Trinkwassersicherheit erfüllt.

Mit der Kombination aus Pufferspeicher, Frischwasserstation und Hocheffizienzpumpe bietet die Eco Swift E (EZ) Frischwasser-Kombination von Austria Email eine effiziente Lösung zur Trinkwassererwärmung. (Foto: Austria Email)

Mit der Kombination aus Pufferspeicher, Frischwasserstation und Hocheffizienzpumpe bietet die Eco Swift E (EZ) Frischwasser-Kombination von Austria Email eine effiziente Lösung zur Trinkwassererwärmung. (Foto: Austria Email)

Hygienisches Trinkwasser mit einer Frischwasserstation von Austria Email

Wer eine regelgerechte und hygienische Trinkwasserversorgung möchte, der sollte sich die Produkte von Austria Email ansehen. Besonders interessant dürfte hier das Produkt Eco Swift E (EZ) sein. Diese Frischwasserstation wird inklusive Pufferspeicher angeboten und ist aufgrund ihrer kompakten Bauweise auch optisch ein Blickfang.

Nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip wird das Trinkwasser nur dann erwärmt, wenn es auch benötigt wird. Sobald eine Zapfstelle im Haus sich öffnet, wird warmes Trinkwasser produziert. Mithilfe eines Plattenwärmetauschers gelingt die Temperaturübertragung vom Warmwasser im Speicher auf das Trinkwasser. Volumenstrom und Temperatur werden hierbei kontinuierlich gemessen. Hierzu befinden sich Sensoren im Gerät.

Funktionsweise der Eco Swift E (EZ)

Gesteuert wird die Umwälzpumpe in Abhängigkeit von den gelieferten Daten der Sensoren. Das alles funktioniert aber reaktionsschnell und vor allem elektronisch. Ist bereits eine voreingestellte Solltemperatur erfasst, dann wird stets darauf geachtet, dass immer eine konstante Warmwasseraustrittstemperatur gezapft werden kann. Die Anlage ist zudem hoch energiesparend, da nur Hocheffizienz-Pumpen zum Einsatz kommen.

Zwei Geräte mit und ohne Zirkulation

Die Frischwasserkombinationen von Austria Email gibt es derzeit in zwei Ausführungen. Während die Eco Swift EZ mit einer integrierten Zirkulationspumpe und dem dazu gehörigen Zirkulationsanschluss daher kommt, gibt es als vereinfachtes Modell noch die Eco Swift E. Sie kommt ohne Zirkulation zurecht.

Hocheffiziente Wärmeisolierung und guter Heizungs-Pufferspeicher

Bei beiden Modellen, also der Eco Swift EZ und der Eco Swift E, werden als Pufferspeicher bereits bewährte Produkte verwendet, die aus der Baureihe PZ und PZR stammen. Sie fassen entweder 800 oder 1000 l Inhalt. Egal, ob mit Öl, Wärmepumpe, Solaranlagen, Festbrennstofffeuerung, Elektro-Durchlauferhitzer oder Gas geheizt wird, dieser Pufferspeicher kann immer dann genutzt werden, wenn es um ein Warmwasser-Zentralheizungssystem geht.

Die Pufferspeicher sind innen mit der bewährten Email-Beschichtung verkleidet, auf die es von der Marke Austria Emails eine Garantie von 7 Jahren gibt. Aber auch außen ist der Pufferspeicher bestens geschützt. Vor Korrosion zum Beispiel schützt eine einbrennlackierte Pulverbeschichtung. Laut Hersteller Austria Email kann eine Eco Skin 2.0 Vliesisolierung in Kombination mit den isolierten Anschlusskappen über die Lebensdauer der Geräte mit einem 1000-l-Speicher bis zu 3100 Euro an Energiekosten eingesparen.

5 Angebote für die Neuinstallation oder Reparatur Ihrer Gasheizung anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Robert Doelling auf Google+.

"Frischwasser-Kombination mit der Eco Swift von Austria Email" wurde am 12.04.2014 verfasst