Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2720 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Heizkörper erneuern mit Zehnder Austauschheizkörpern

Hohe Energiekosten sind in vielen Haushalten keine Seltenheit. Um den Heizenergieverbrauch zu senken, gibt es eine einfache Lösung: der Austausch der alten Heizkörper. Energieeinsparungen von bis zu 30 Prozent, sowie eine leichte Erneuerung sprechen dabei für sich. Auch die Zehnder Heizkörper sind hier empfehlenswert.

Der Heizkörper-Austausch ist relativ einfach. Zehnder bietet hierzu sogar spezielle Austausch-Heizkörper an, die genau auf die vorhandenen Rohrleitungen passen. (Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH)

Der Heizkörper-Austausch ist relativ einfach. Zehnder bietet hierzu sogar spezielle Austausch-Heizkörper an, die genau auf die vorhandenen Rohrleitungen passen. (Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH)

Kleiner Geldbeutel – große Einsparung

Es muss nicht viel Geld investiert werden, um den Heizenergieverbrauch zu senken. Im Gegenteil, auch mit einem schmalem Budget sollte man sich in Sachen Energieeinsparung auf den Austausch von Heizkörpern konzentrieren. Werden bei dem Austausch dabei alle Faktoren berücksichtigt und übernimmt ein Fachmann den Wechsel, dann kann laut Heizkörper-Hersteller Zehnder eine Energieeinsparung von bis zu 30 Prozent erzielt werden. Das ist ein Spitzenwert im Bereich energetischer Sanierungsmaßnahmen.

So zeigt sich im Vergleich, dass ein Kesselaustausch nur eine Energieeinsparung von maximal 15 Prozent erzielen kann. Damit ein optimales Ergebnis erzielt werden kann, sollten die neuen Wärmespender, beispielsweise die von Zehnder, von einem Installateur angepasst werden. Dieser findet anhand der Raumgröße die passenden Heizkörper und kann diese mit der passenden Leistung direkt anbringen. Oftmals passen die neuen Heizkörper sogar millimetergenau auf die vorhandenen Rohrleitungen, was beim Austausch wiederum Kosten einspart.

Zehnder bietet Austausch-Heizkörper

Viele Unternehmen, wie auch die Firma Zehnder bieten spezielle Austauschheizkörper für die Altbausanierung an. Der Verbraucher muss hierbei nur gezielt fragen und schon bekommt er die Angebote maßgeschneidert. Nach der Montage vom Fachmann rät die Firma Zehnder, dass auch gleich ein hydraulischer Abgleich durchführt, wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass die optimale Wärmeleistung der Heizkörper eine ausgewogene Wärmeabgabe und ein gleichmäßiges Aufheizen vonstattengeht. Das senkt wiederum die Rücklauftemperatur in den Räumen. Wird kein Abgleich durchgeführt, dann lassen sich die pumpenfernen Räume oft schwer beheizen und die etwas höher gelegeneren Heizkörper wie im Dachboden erhalten nicht ausreichend Warmwasser für die Temperaturregelung.

Heizkörper am Besten in allen Räumen tauschen

Das Heizsystem ist ein Element, welches aus vielen Komponenten besteht. Daher sollte man beim Austausch der alten Heizkörper diese nicht nur in einem Raum wechseln, sondern gleich das ganze Haus oder die Wohnung mit Zehnder Austausch-Heizkörper versehen. Nur so kann so viel Energie wie möglich am Ende eingespart werden.

Soll beispielsweise nur der Heizkessel ausgetauscht werden, dann ist es ratsam zu prüfen, ob die alten Heizkörper überhaupt dem neuen Niedertemperaturbasis-System gerecht werden. Der Experte rät hier, das komplette System zu erneuern, um lange Reaktionszeiten, ungleiche Wärmeabgabe oder Vorlauftemperaturen zu vermeiden. Abhilfe schaffen hier Niedertemperaturheizkörper von Zehnder, die in allen Heizsystemen eingesetzt werden können.

Staatliche KfW-Förderung beim Heizungsaustausch

Wer seine Heizkörper gegen energiesparende Heizkörper austauscht, der kann staatlich gefördert werden. Die KfW-Förderung für Heizungen bietet hier spezielle Programme an, die sich zielgenau an diejenigen richtet, die energieeffizient Bauen oder Sanieren wollen. So wird auch der Austausch von Heizungen gefördert.

5 kostenlose Angebote für neue Heizkörper anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Robert Doelling auf Google+.

"Heizkörper erneuern mit Zehnder Austauschheizkörpern" wurde am 16.04.2014 verfasst