Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2712 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Pellet-Füllstand im Blick: Ultraschall-Messsystem Sonavis

Bei Pelletspeichern und Hackschnitzelbehältern weiß man nie genau, wie viel noch im Speicher ist. Mit dem Ultraschall-Messsystem Sonavis von Mall ist damit nun Schluss. So kann man online den Füllstand abfragen und Pellets vorausschauend nachbestellen.

Mit Ultraschall-Sensoren erfasst Sonavis die genaue Füllmenge des Pelletspeichers. So kann man vorausschauend den nächsten Pelletkauf planen. (Grafik: Mall GmbH)

Mit Ultraschall-Sensoren erfasst Sonavis die genaue Füllmenge des Pelletspeichers. So kann man vorausschauend den nächsten Pelletkauf planen. (Grafik: Mall GmbH)

Jeder Besitzer einer Pelletheizung ist nicht nur bestens über die nachhaltigen und wirtschaftlichen Vorteile seiner Anlage informiert, sondern kennt auch die Nachteile dieser Technologie. Denn besonders den Kauf von Pellets zu planen, erschwert sich im Alltag durch fehlende Informationen über die aktuelle Füllmenge im Speicher.

Sonavis liefert Füllstand direkt aufs Smartphone

Mithilfe des stationären Ultraschall-Messsystems Sonavis wird für den Verbraucher nun eine komfortable Überwachung aus der Ferne geschaffen, die den aktuellen Pellet-Füllstand mit hoher Genauigkeit messen kann. In gemeinsamer Kooperation von Mall und der Schellinger KG entsteht so die Option, Nachlieferungen von Pellets oder Hackschnitzeln wirtschaftlich planen zu können, da sie den jeweils aktuellen Füllstand ihres erdeingebauten Pelletspeichers genau erkennen. Das Ultraschall-Messsystem kann optional bei allen Pellet- und Hackschnitzelspeichern von der Mall GmbH eingesetzt werden.

Die Genauigkeit des Messergebnisses ist dabei von der Anzahl der eingesetzten Sensoren im Speicher abhängig: Der Verbraucher hat die Wahl, ob er zwischen 1 und 9 Sensoren in seine Anlage einsetzen lässt. Diese geben nicht nur Aufschluss über die Füllmenge, sondern können auch eventuell vorhandene Böschungen berücksichtigen.

Wie viele Pellets noch im Speicher vorhanden sind, kann der Betreiber dann über insgesamt zehn LEDs an seiner Anzeigeeinheit oder optional auf seinem internetfähigen Endgerät wie z. B. dem Smartphone oder Tablet ablesen. So ist er in allen Lebenslagen genauestens darüber informiert, wie es im Inneren seines Speichers aussieht. Der wirtschaftlich optimierte Kauf von neuen Pellets oder Hackschnitzeln kann somit optimal geplant werden.

Nachrüstung für Bestandsanlagen: Kosten ab 750 Euro

Auch für die Besitzer bestehender Mall-Pelletheizungen gibt es gute Neuigkeiten: Denn die Sensoren sind auch in Bestandsanlagen des Herstellers integrierbar. Der Preis für diese Technologie variiert dabei je nach Anzahl der verbauten Sensoren. In der Regel sind ein bis zwei Sensoren für eine Anlage eines Privathaushalts vollkommen ausreichend. Das Füllstand-Messsystem Sonavis mit einem Sensor kostet rund 750 Euro, jeden weiteren Sensor gibt es zum Aufpreis von 220 Euro pro Stück. Mit relativ geringen Investitionskosten kann die hauseigene Pellet-Versorgung besser geplant und Pellets und Hackschnitzel günstiger eingekauft werden.

Kostenlos 5 Angebote für Ihre neue Pelletheizung anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Zum Autorenprofil von Thorben Frahm auf Google+.

"Pellet-Füllstand im Blick: Ultraschall-Messsystem Sonavis" wurde am 02.02.2017 verfasst