Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2836 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Moderne Licht- und Glaspyramiden als formschöne Flachdachfenster

Welche Vorteile bietet eine Lichtpyramide? Welche Besonderheiten müssen bei der Pyramidenform beachtet werden? Was kostet eine Glaspyramide? Lohnt sich ein Selbsteinbau?

Ähnlich wie Lichtkuppeln werden Lichtpyramiden als Tageslichtsysteme direkt auf dem Flachdach angebracht und lassen dann Sonnenlicht in den Raum scheinen. Eine gläserne Dachpyramide ist wie der Name schon sagt, in Pyramidenform aufgebaut. Dieser Aufbau verleiht der Glaspyramide einen besonders edlen Look und dem Raum ein größeres Raumgefühl durch den erweiterten Deckenaufbau. Unser Ratgeber stellt diese innovative Dachfenster-Variante vor und zeigt, was man bei deren Einsatz beachten sollte.

Hier Kostenvoranschläge für Dachkuppel- und Pyramidenfenster kostenlos anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Funktionen und Vorteile gläserner Lichtpyramiden

Quadratische Glaspyramide von ESSMANN mit einem Neigungswinkel von 45° und thermisch getrennten Aluminiumprofilsystem. (Foto: ESSMANN GmbH)
Quadratische Glaspyramide von ESSMANN mit einem Neigungswinkel von 45° und thermisch getrennten Aluminiumprofilsystem. (Foto: ESSMANN GmbH)

Genau wie andere Dachfenster erfüllen auch Glaspyramiden wichtige Kernfunktionen. Zu den Wichtigsten zählen:

  • Direkter Tageslichteinfall
  • Himmelatmosphäre bei Tag und Nacht
  • Reduzierung von Lärm
  • Lüftung des Dachraumes

Gerade die Aussichtsmöglichkeit in den Tages- und Nachthimmel ist ein echtes Highlight der Lichtpyramide, wenn diese zentral über dem Wohn- oder Essbereich angebracht wird. Außerdem erzeugen solche Dachpyramiden aus Glas noch einen ganz eigenen Designaspekt, wenn diese am Abend auf der begehbaren Dachterrasse hell vom Licht des darunterliegenden Raumes erstrahlen. Hier sind zahlreiche schöne Einbindungsvarianten möglich, um die Glaspyramide als Tageslichtsystem und als Designelement in ein Flachdach zu integrieren.

Aufwand für die Glasreinigung von Flachdachpyramiden

Glaspyramiden werden häufig auch zu Glasdachsystemen (hier: LAMILUX Glasdach PR 60) erweitert. (Foto: LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG)
Glaspyramiden werden häufig auch zu Glasdachsystemen (hier: LAMILUX Glasdach PR 60) erweitert. (Foto: LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG)

Hinsichtlich der Reinigung muss man bei einer Glaspyramide mehr Zeit als bei einer Lichtkuppel oder einem Panoramafenster einplanen. Oftmals lassen sich diese nicht komplett hochklappen, sondern es lassen sich nur einzelne Fenstereinheiten in den Glaselementen öffnen. Das heißt, um die Lichtpyramide zu reinigen muss man sowohl mit der Leiter von innen an das Fenster ran, wie auch vom Flachdach aus. Einen externen Dienstleister muss man hier nicht beauftragen, das Betreten eines Flachdachs ist auch für Menschen mit Höhenangst in der Regel keine allzu große Herausforderung, solange man sich nicht an den Dachrändern bewegen muss. In diesen Fällen muss ein professioneller Reinigungsservice die Glasdachpyramiden reinigen.

Einflüsse von Sturm und Schnee auf Glaspyramiden

Eine wichtige Frage ist, wie widerstandsfähig eine Pyramide aus Glasfenstern gegenüber Witterungseinflüssen wie Sturm, Hagel und Schnee ist. Zieht ein Gewitter mit schwerem Regenfall und Hagel auf, so ist gerade diese Form von Vorteil, denn die Regentropfen prasseln nicht orthogonal auf die Dachfenstersscheiben auf, sondern auf die Schrägen der Glaspyramide. Zudem kommt zum Tragen, dass eine akustische Geräuschverstärkung durch den Hohlkörper dadurch vermieden wird, dass bei modernen Dachlichtpyramiden spezielle Verbundgläser mit Schall-schluckender Funktion eingesetzt werden. Dank dieser Isolierung werden dann Regentropfen oder auch kleinere Hagelkörner nicht mehr als störend empfunden. Und auch bei starkem Schneefall muss man sich keine Sorgen machen, dass das Fenster eventuell der Last nachgibt, denn die Schräge der Verbundgläser lässt den Schnee problemlos abgleiten.

Überblick über Öffnungs- und Lüftungsfunktionen

Je nach Modell besitzen Glaspyramiden oftmals seitlich angebrachte Kippeinheiten im Aufsetzkranz. Diese lassen sich über elektrische oder mechanische Öffnungsmechanismen bedienen. Dann kann die komplette Einheit einfach zum Lüften hochgeklappt werden. Alternativ gibt es auch Modelle, die einzelne Kippfenster in den Glaselementen besitzen. Diese lassen sich ebenfalls über entsprechende Öffnungssysteme öffnen. In jedem Fall sollte man auf ein Pyramiden-System achten, dass einen Regensensor besitzt. Dann verschließt sich das Fenster vollautomatisch, wenn es zu regnen beginnt.

Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)
Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)
Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)
Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)
Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)
Kettenmotor-Öffnung einer ESSMANN Glaspyramide. (Foto: ESSMANN GmbH)

Dachfensteranbieter in Ihrer Nähe finden und Preise vergleichen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Insekten- und Sonnenschutz für Acryl-Glaspyramiden

Bei sehr hoher Sonneneinstrahlung können auch Spezialgläser in Glaspyramiden zum Einsatz kommen, die das UV-Licht filtern. (Foto: energie-experten.org)
Bei sehr hoher Sonneneinstrahlung können auch Spezialgläser in Glaspyramiden zum Einsatz kommen, die das UV-Licht filtern. (Foto: energie-experten.org)

Im Gegensatz zu herkömmlichen Standardfenstern beim Dachausbau benötigen Lichtpyramiden spezielle Sonnenschutz- und Insektenschutzlösungen, da diese aufgrund der Pyramidenform nicht direkt an der Glaseinheit befestigt werden können. In der Regel setzt man hier auf Sonnenschutz-Rollos oder Spezial-Plissee, die direkt unter der Glaspyramide angebracht werden und dann die Öffnung in der Zimmerdecke schließen. Die einzelnen Acrylglaseinheiten der Lichtpyramide lassen sich aber auch mit Sonnenschutzfolie realisieren. Diese sorgt dann für einen idealen UV- und Sonnenschutz, lässt sich aber nicht einfach entfernen. Der Raum wird auch abgedunkelt, wenn gar keine Sonne scheint. Das Gleiche gilt für Spezialverglasungen mit integriertem Sonnenschutz.

In Sachen Insektenschutz hat man es wieder deutlich einfacher. Hier kann man relativ günstig an den einzelnen Kippeinheiten der Glaselemente mit Insektenschutzgittern arbeiten. Sollte sich die Pyramide nur als komplette Einheit aufklappen lassen, muss ein Insektenschutz in Form einer Rollo-Lösung genutzt werden, die dann die freie Fläche zur Pyramide komplett abdeckt. Dabei können sich dann aber Insekten in der Pyramide selbst ansammeln, die durch die Raumbeleuchtung angezogen werden.

Wichtig: Es gibt auch High End-Ausführungen von Glaspyramiden, in deren Aufsetzkranz ein Lüftungsventilator eingebaut ist. In diesem wurde ein Insektenschutz verbaut und man benötigt keinen zusätzlichen Schutz, wenn man ausschließlich den Fensterventilator zur Lüftung nutzt.

Kosten und Preise im Überblick

Der Preis einer verglasten Dachpyramide setzt sich immer aus

  • dem Aufsetzkranz,
  • dem eigentlichen Glaselement und
  • den Sonderfeatures zusammen.

Folgende Tabelle gibt eine kurze Übersicht über die aktuellen Preise der einzelnen Einheiten in zwei unterschiedlichen Größenausführungen. Zu den Sonderfeatures zählen Öffnungssysteme, Regensensoren oder auch Insekten- und Sonnenschutzlösungen.

Beispiele für Einzelpreise unterschiedlicher Varianten von Licht- und Glaspyramiden
Ausstattung der GlaspyramidePreise (50/100)Preise (180/180)
Aufsetzkranz 15 cm300 Euro690 Euro
Aufsetzkranz 40 cm450 Euro1.300 Euro
Glaselement mit Wärme- und Sonnenschutzdämmung2.500 Euro6.300 Euro
Glaselement mit RAL-Beschichtung2.800 Euro 9.100 Euro
Sonnenschutz innenliegend mit Elektromotor2.000 Euro2.900 Euro

Wenn man das jetzt mal grob überschlägt, dann fallen für eine einfache Lichtpyramide für eine Ausstiegsfläche von 50x100 cm Kosten für das Glaselement in Höhe von knapp 2.500,- Euro an. Zusammen mit dem niedrigsten Aufsetzkranz für 300,- Euro und einer innen liegenden Sonnenschutzlösung mit Motor für knapp 3.000,- Euro kommt man schnell auf einen Gesamtpreis von ca. 5.800,- bis 6.000,- Euro.

Hinzu kommen jetzt noch die Montage- und Installationskosten. Die Montagekosten einer Glaspyramide liegen bei ca. 65% bis 75% der Materialkosten der Pyramide. Die Montage- und Installationskosten fallen hier etwas höher aus als bei anderen Dachfenstertypen (dort meist 50% des Materialpreises). Das liegt bei der Lichtpyramide mit an der aufwendigen Installation und dem dafür benötigten Kran, wenn die Pyramide nachträglich implementiert werden soll. Insgesamt liegen die Fenster-Preise somit im Vergleich deutlich über dem Durchschnitt.

Lichtpyramiden selber einbauen

Theoretisch ja. Das ist aber mit einer Menge baulicher Maßnahmen und enormen Aufwand verbunden. In jedem Fall benötigt man einen Statiker, der dem Bauvorhaben grünes Licht gibt. Dann würde man auch noch extrem teure Maschinen wie einen Kran benötigen, um die Montage durchführen zu können.

Außerdem sollte man mindestens drei Personen für die Montage einplanen. Grundlegendes Fachwissen hinsichtlich eines klassischen Fenstereinbaus ist ebenfalls notwendig. Hinzu kommt jetzt dann noch ein extrem hohes Unfallrisiko, wenn etwas schiefläuft.

All diese Punkte zeigen unter dem Strich deutlich, dass man hier in jedem Fall mit einem renommierten Fachbetrieb besser beraten ist. Wer ein wenig Montagekosten sparen will, der bietet sich und seine Arbeitskraft als Hilfe an.

Energie-Expertentipp zu Glaspyramiden

Glaspyramiden eignen sich heute nicht nur für gewerblich genutzte Gebäude mit großen Flachdächern. Auch auf privaten Wohnhäusern mit Flachdach lassen sich kleinere Varianten der Dachpyramide installieren. Sie ermöglichen einen freien Blick in den Himmel, durchfluten den Raum mit Tageslicht und verleihen der Decke einen ganz eigenen Look. Und auch auf der Dachterrasse setzen die beleuchteten Pyramiden echte Designhighlights.

Leider kosten Glaspyramiden auch mehr, als einfache Flachdachkuppeln. Aufgrund ihres speziellen Aufbaus ist die Installation und Montage komplex und sollte in jedem Fall von einem Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich installiert werden. Neben entsprechenden Kostenvoranschlägen sollte man sich von einem Fachbetrieb hier immer Referenzarbeiten nachweisen lassen. Von einem privaten Einbau raten wir in jedem Fall ab.

Neue Glaspyramide gesucht? Hier kostenlos Angebote anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Weitere Informationen über Dachfenster-Arten

"Licht- und Glaspyramiden als Flachdachfenster" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.