Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2835 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Dach- und Fassadengestaltung mit einem exklusiven Lichtband

Welche Vorteile besitzt ein Lichtband? Was müssen Sie bei der Auswahl beachten? Wie funktioniert der Einbau eines Lichtbandes?

Eine besondere Möglichkeit, Licht und Luft in die Räume zu bekommen, ist dabei das so genannte „Lichtband“. Lichtband-Lösungen stellen unter den Dachfenstern eine ganz spezielle Variante dar. Unter einem Lichtband versteht man im Allgemeinen eine Dachfenster-Lösung, die sich von der Seitenwand bis auf die Dachfläche erstreckt. Es besteht aus einem oder mehreren miteinander kombinierten Fenstern, sorgt für eine perfekte Ausleuchtung der dahinter oder darunter liegenden Räume und verleiht dem Eigenheim gleichzeitig das besondere Etwas. Speziell in Hallen oder Räumen mit hohen Decken bieten sich die Lichtbänder an, den Raum bis in jede Ecke mit Tageslicht auszuleuchten.

Sie suchen ein Lichtband? Hier können Sie kostenlos Angebote von unseren Experten anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Einsatzmöglichkeiten eines Lichtbandes in Dach und Fassade

Fenster in Form von Lichtbändern gibt es für die Fassade und für das Dach. In der Fassade können Lichtbänder zum Beispiel quer oder senkrecht eingebaut werden. Es kann ein Lichtband sein oder es können auch mehrere miteinander kombiniert werden.

Ebenfalls individuell ist die Höhe des Fassaden-Lichtbandes: Es kann auf Bodenhöhe verlaufen, auf Höhe der Augen oder auch im Bereich der Zimmerdecke. Außerdem kann die Breite und die Höhe der für das Lichtband verwendeten Fenster individuell angepasst werden.

Lichtbänder in der Hausfassade werten auch immer den Gesamt-Look des Gebäudes auf. (Foto: Verband Fenster + Fassade / Meko HolzMetall-System)
Lichtbänder in der Hausfassade werten auch immer den Gesamt-Look des Gebäudes auf. (Foto: Verband Fenster + Fassade / Meko HolzMetall-System)

Ähnlich breit gefächert sind die Einsatzmöglichkeiten des Lichtbandesneben den normalen Dachflächenfensternim Dach. Attraktiv ist ein Lichtband aus Fenstern auch als Lichteinlass im Flachdach, entlang des Dachfirstes oder zum Beispiel auch als bodentiefe Variante, die senkrecht bis zum Dachfirst und gerne auch auf der anderen Seite des Daches wieder herunterläuft.

Auch auf dem Flachdach kann ein Lichtband ein attraktiver Hingucker sein. (Foto: Verband Fenster + Fassade / HP Gasser AG)
Auch auf dem Flachdach kann ein Lichtband ein attraktiver Hingucker sein. (Foto: Verband Fenster + Fassade / HP Gasser AG)

Ähnliches gilt für den Dachgiebel – auch hier sorgen Fenster als Lichtband für viel gesundes Tageslicht und ein modernes Antlitz des Familiendomizils oder von Geschäftshäusern und öffentlichen Gebäuden.

Alternativ zum Lichtband bietet VELUX das Modulare Oberlicht-System in der Variante Sattel-Lichtband mit Neigungen von 25 bis 40 Grad an. (Foto: VELUX Deutschland GmbH)
Alternativ zum Lichtband bietet VELUX das Modulare Oberlicht-System in der Variante Sattel-Lichtband mit Neigungen von 25 bis 40 Grad an. (Foto: VELUX Deutschland GmbH)

Welche Gestaltungsvorteile besitzt ein Lichtband?

Lichtbänder ermöglichen einen Lichteintrag, der weit über das herkömmliche Maß hinausgeht. Mit ihnen lässt sich das gesunde, stromsparende Tageslicht perfekt nutzen und auch die Konzentrationsfähigkeit sowie die Gesundheit werden positiv beeinflusst. In der Fassade oder im Dach verbaut, ergibt sich mit einem Lichtband ein offenes Raumgefühl, das seinesgleichen sucht, und sonst dunklere Räume können so als Arbeits- oder Wohnraum genutzt werden.

Gleichzeitig werde mit dem Tageslicht auch Sonnenwärme transportiert: Das spart Heizkosten und verhindert trockene Heizungsluft. Kombiniert mit dem passenden Sonnenschutz sorgen Lichtbänder so für das besondere Etwas in Sachen Lebensqualität.

Lichtbänder im Dach spenden viel Tageslicht. (Foto: Verband Fenster + Fassade / HP Gasser AG)
Lichtbänder im Dach spenden viel Tageslicht. (Foto: Verband Fenster + Fassade / HP Gasser AG)

Ein weiterer großer Vorteil des Lichtbandes, egal ob in der Fassade oder im Dach montiert: Nur selten wird es durch umgebende Gebäude, Bäume oder andere „Sonnenräuber“ verschattet. Einfach mal entspannt in den Sternenhimmel blicken? Kein Problem, das Lichtbandfenster macht es möglich. Oder urbanes Sonnenbaden, ohne auf neugierige Blicke achten zu müssen? Auch hier setzen Lichtbänder Maßstäbe in Sachen Privatsphäre. Außerdem erhält man durch das Dachfenster eine Ausblickoption vom höchsten Punkt des Hauses.

Lichtbänder im Dach können zum Beispiel kombiniert mit einer passenden Automation auch optimal als Rauch- und Wärmeabzug genutzt oder in das smarte Energiemanagementsystem eines Smart Home eingebunden werden.

Das LAMILUX Lichtband B (Bogenform) ist ein Tageslichtsystem, das mit einem intelligenten Gebäudeenergiemanagement verbunden werden kann. (Foto: LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG)
Das LAMILUX Lichtband B (Bogenform) ist ein Tageslichtsystem, das mit einem intelligenten Gebäudeenergiemanagement verbunden werden kann. (Foto: LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG)

Welche Zusatz-Features bietet ein Lichtband?

Wie bei allen Dachfenstern ist es auch beim Lichtband zwingend notwendig an den Fenstereinheiten, die sich zum Lüften öffnen lassen, auch immer entsprechenden Insektenschutzlösungen angebracht werden. Hier eignen sich besonders festverbaute Einheiten im oberen Fensterbereich. Diese Fenstereinheiten sollten sich dann im Idealfall auch elektronisch öffnen lassen. Das Gleiche gilt für eine sinnvolle Sonnenschutzlösung. Man darf nicht vergessen, dass bei einem Lichtband, bei dem sich das Fenster bis zur Dachmitte erstreckt, die Sonne zentral von oben in den Raum strahlt und diesen im Sommer zur Sauna verwandelt. Ein Sonnenschutz, im Idealfall elektrisch ausfahrbare Jalousien, sind hier ebenfalls dringend notwendig.

Und jetzt wird auch langsam klar, warum das Lichtband so teuer ist. Neben dem erhöhten Materialaufwand fallen auch XXL-Ausführungen des Insekten- und Sonnenschutzes an. Und zwar meist als Spezialanfertigungen passend zum Dachfenster gefertigt. Die elektrische Öffnung ist zwar nicht unbedingt erforderlich und auch mechanische Hebel-Mechanismen funktionieren auch, dennoch bieten elektrische Varianten einfach mehr Bedienkomfort und können so auch von Kindern oder älteren Menschen ohne Kraftanstrengung bedient werden.

Was kosten moderne Lichtbandfenster?

Es versteht sich von selbst, dass diese Frage leider nicht pauschal beantwortet werden kann. Lichtbandfenster ist immer auch eine Individuallösung, die meist speziell für das Eigenheim gebaut wird. Es gibt zwar auch „Standardgrößen“ aber auch diese Dachfenster liegen preislich aufgrund ihrer Größe deutlich über den Preisen normaler Dachfenster. So edel, wie das Lichtband auch aussieht, so hoch seine Anschaffungskosten. Und da man auf Sonnen-/Insektenschutz und Öffnungsmechanismus nicht verzichten kann, müssen diese Zusatzfeatures auch direkt beim Kauf mitbestellt werden. Vor allem wenn es sich um Sonderfertigungen handelt. Ein nachträglicher Einbau kostet hier immer mehr als ein Komplett-Paket aus Lichtband, Sonnen-/ Insektenschutz und Öffnungsmechanismus.

Hier Kostenvoranschläge für neue Dachflächenfenster einholen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 
Preisbeispiele für Lichtbänder im Vergleich
BezeichungGrößeWerksstoffPreis
Velux GPL78x210 cmKiefernholz997,00 Euro
SK 10 Velux114x160 cmKunststoff1.300,00 Euro
GDL PK 1994x225 cm mit BalkonKunststoff2.200,00 Euro

Kann man ein Lichtband selbst einbauen

Nein. Zum einen benötigt man hier einen Kran und Hebe-Technik, zum anderen muss das gesamte Bauunterfangen von einem Statiker abgenommen werden und zu guter Letzt reden wir hier über XXL-Bauteile, die am höchsten Punkt des Hauses montiert werden. Welche Gefahren hier bei einem Unfall bestehen, müssen wir sicher nicht ausführen. Ein Lichtband ist kein kleines Mini-Dachfenster, das man mit unserer Einbau-Anleitung. In jedem Fall sollte man sich für den Einbau des Lichtbandes einen Profi ins Haus holen. Im Idealfall lässt man hierzu vorher Kosten-Voranschläge von mindestens zwei Fachbetrieben erstellen. So kann man die Angebote dann in Ruhe vergleichen.

Für die Wahl des passenden Fachbetriebs ist es zwingend notwendig, dass dieser Referenzmaterial vorweisen kann. Das heißt, der Betrieb muss bereits erfolgreich Lichtbänder installiert haben und sollte dies auch nachweisen können. Es macht keinen Sinn hier einen Neuling auf dem Gebiet zu engagieren, der dann seine ersten Gehversuche auf dem eigenen Dach macht. Hier an der falschen Stelle zu sparen ist nicht wirklich empfehlenswert. Denn beim Einbau des Lichtbandes kann man so einiges falsch machen bzw. nicht nur das beschädigen, sondern auch gravierende Schäden am Eigenheim verursachen.

Expertentipp: Lichtband beim Hausneubau berücksichtigen

So ein Lichtband sieht ja wirklich super aus. Diese stellen nach den XXL-Panorama-Dachfenstern ein echtes Alleinstellungsmerkmal am Haus und ein ganz besonderes Designhighlight im Allgemeinen dar. Leider sprechen wir hier auch über die Varianten, die zum einen viel kosten, zum anderen nicht selbst eingebaut werden können. Und das erhöht natürlich die gesamten Anschaffungskosten noch mal enorm. Im Idealfall sollte man den Einbau des Lichtbandes beim Hausbau direkt mit integrieren. Ein nachträglicher Einbau ist allein aufgrund der benötigten Krantechnik ein umfangreiches Unterfangen, nach dessen Fertigstellung man in der Regel Teile der Gartenfläche neu anlegen darf.

Fensteranbieter in Ihrer Nähe finden und Preise vergleichen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Weitere Informationen über Dachfenster-Arten

"Lichtband-Gestaltung in Dach und Fassade" wurde am 10.10.2018 das letzte Mal aktualisiert.