Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2877 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Holz-Alu-Fenster im Expertencheck: Vor- und Nachteile von Holz-Alu-Rahmen

Wie ist ein Holz-Alu-Fenster aufgebaut? Welche Vorteile bringt diese Materialkombination? Gibt es auch Nachteile? Lässt sich die Alu-Verkleidung auch nachrüsten? Was kosten Holz-Alu-Fenster?

Ein Holz-Alu-Fenster hat einen Fensterrahmen, der aus zwei Werkstoffen konstruiert ist: Holz und Aluminium. Beide Materialien bringen Vorteile in die Kombination, zum Beispiel das Holz seine guten Wärme dämmenden Eigenschaften und das Leichtmetall Aluminium seine Robustheit gegenüber Wind und Wetter sowie seine pflegeleichte Art. Unsere Energie-Experten nehmen in diesem Beitrag Holz-Alu-Fenster genau unter die Lupe und stellen seine baulichen, bauphysikalischen Eigenschaften vor. Außerdem erklären sie, wann es Sinn macht, einen Holzrahmen mit Alu nachzurüsten.

Neue Holz-Alu-Fenster gesucht? Fordern Sie hier 5 kostenlose Experten-Angebote an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Aufbau eines Holz-Alu-Fensters

Holz/Alu-Fenster HA87M und HA97M von Bayerwald (Foto: Bayerwald)
Holz/Alu-Fenster HA87M und HA97M von Bayerwald (Foto: Bayerwald)

Im Grunde ist ein Holz-Alu-Fenster ein Fenster mit einem Holzrahmen (Holzprofil), der in Richtung Außenseite (auch Wetterseite genannt, weil sie Wind, Sonne, Regen, Hagel, Schnee ausgesetzt ist) mit speziellen Profilen aus Aluminium, auch Aluminiumschale genannt, ummantelt ist. Von innen sieht man also tatsächlich nur einen Holzfensterrahmen, von außen nur einen Alu-Rahmen. Diese Konstruktionsweise erspart einem regelmäßige Erhaltungsanstriche (Renovierungsanstriche), die das Holz nötig hätte, wenn es den herrschenden Witterungsbedingungen ohne die schützende Aluschale ausgesetzt wäre – und die langfristig nicht nur aufwendig sind, sondern auch ins Geld gehen.

Eigenschaften von Holz-Alu-Fenstern

Aluminium-Holz-Fenster AHF 95 Classic (Foto: Kneer-Südfenster)
Aluminium-Holz-Fenster AHF 95 Classic (Foto: Kneer-Südfenster)

Holz ist das klassische Material für Fensterrahmen. Es hat sich über Jahrhunderte hinweg gut bewährt. Insbesondere die guten Wärmedämmeigenschaften von Holz sind der Grund für seinen Einsatz als Fensterrahmen. Auch seine natürliche Stabilität ist ein Vorteil, auf den man seit jeher Fensterrahmen baut.

Dem wachsenden Bewusstsein gegenüber Umwelt, Energie und Rohstoffen wird man mit Holzrahmen gerecht, weil Holz ein organischer und nachwachsender Rohstoff ist. Hierzulande werden die einheimischen Möbel-Hölzer Buche, Eiche, Fichte, Kiefer, Lärche sowie Pinie und Meranti als Fensterrahmen eingesetzt. Dabei ist Kiefer das günstigste Holz, Eiche das teuerste.

Aluminium verleiht dem im unbehandelten Zustand nicht wetterfesten Rohstoff Holz Wetterfestigkeit. Es muss weder gestrichen werden, noch verblasst es wie Holz in der Sonne. Und da Aluminium ein Leichtmetall ist, eignet es sich selbst für großflächige Fenster mit entsprechend großen Holz-Alu-Rahmen, da es diese nicht zu stark beschwert. Seine hohe Wärmeleitfähigkeit macht die gute Wärmedämmung die das Holz mitbringt, wett.

Richtgrößen für die Uf-Werte von Holz-Alu-Rahmen

Auskunft über die wärmedämmenden Eigenschaften eines Holz-Alufensters gibt der Uf-Wert: der Wärmedurchgangskoeffizient U des Fensterrahmens f (auf Englisch: frame, kurz: f). Er gibt an, wie wärmedurchlässig das Holz-Alu-Fenster ist beziehungsweise sein Rahmen. Je kleiner der Uf-Wert ist, desto besser dämmt der Rahmen.

Allgemein gilt, dass Holz-Alu-Fenster einen sehr guten, sprich: sehr gut Wärme dämmenden Uf-Wert um die 1,1 Watt pro Quadratmeter und Kelvin (W/m2*K) besitzen. Manche Modelle erzielen sogar bemerkenswerte Uf-Werte von 0,74 W/m2*K. Mit solchen Wärmedurchgangskoeffizienten erfüllen die Holz-Alu-Fenster die Anforderungen der aktuellen EnEV und sogar die von sogenannten Passivhäusern.

Als Richtwert gilt: Wer ein herkömmliches Fenster (Fläche: 2x1 Meter mit einem Uf-Wert von 1,3 W/m2*K mit einem Holz-Alu-Fenster ersetzt, das den oben genannten Spitzen-Uf-Wert von 0,74 W/m2*K hat, der spart schon mit der Erneuerung dieses einen Fensters gut ein Dutzend Liter Heizöl.

Tabelle 1: Vergleich der Uf-Werte von Holz- und Alu-Fensterrahmen nach der Rahmendicke
Rahmendicke Holz-Fensterrahmen (Weichholz bis Hartholz) Aluminium-Fensterrahmen (ohne thermische Trennung)
50 mm 2,0 W/(m2K) bis 2,3 W/(m2K) 5,9 W/(m2K)
75 mm 1,7 W/(m2K) bis 2,0 W/(m2K) 5,9 W/(m2K)
100 mm 1,5 W/(m2K) bis 1,7 W/(m2K) 5,9 W/(m2K)
125 mm 1,3 W/(m2K) bis 1,5 W/(m2K) 5,9 W/(m2K)
150 mm 1,1 W/(m2K) bis 1,3 W/(m2K) 5,9 W/(m2K)
Tabelle 2: Beispiele für Uw-Werte für 1-flügelige Holz-Aluminium-Fenster mit 2-fach Verglasung nach der Holzart entsprechend DIN EN ISO 10077-1:2010-05
Holzart Uf-Wert Ug-Wert 1,1 (2-fach Verglasung) Ug-Wert 1,0 (2-fach Verglasung) Ug-Wert 0,9 (2-fach Verglasung)
Fichte IV68 1,3 1,3 1,2 1,1
Fichte IV78 1,2 1,2 1,1 1,1
Fichte IV88 1,2 1,2 1,1 1,0
Kiefer IV68 1,3 1,3 1,2 1,2
Kiefer IV78 1,3 1,3 1,2 1,1
Kiefer IV88 1,2 1,2 1,2 1,1
Meranti IV68 1,4 1,4 1,3 1,3
Meranti IV78 1,4 1,4 1,3 1,2
Meranti IV88 1,3 1,3 1,2 1,2
Eiche IV68 1,4 1,4 1,4 1,3
Eiche IV78 1,4 1,4 1,3 1,3
Eiche IV88 1,3 1,3 1,3 1,2

Vielfältige Holzoptik: natürlich, farbig oder „hölzern“ gemustert

Weil jedes Stück Holz einzigartig wächst, hat man mit jedem Holzfensterrahmen ein Unikat, das mit seiner - je nach verwendeter Holzart auch noch unterschiedlichen - Maserung und Farbe für eine individuelle Optik sorgt.

Die Alu-Profile sind in unterschiedlichen Farben zu haben. Häufig werden Aluprofile für Holz-Alu-Fenster auch oberflächlich bearbeitet: eloxiert. Das heißt, sie werden mit einem Metall überzogen. Eine Alternative ist eine sogenannte Pulverbeschichtung. Die lässt sich sogar so ausführen, dass das Ergebnis der Oberflächenbehandlung „hölzern“ wirkt. Die zumindest optisch holzähnliche Oberfläche erzielt man, indem über die Pulverschicht ein Papier mit Holzstruktur legt.

Mit ihren statisch sehr guten Eigenschaften, ihrer guten Wärmedämmfähigkeit und ihrer vielseitigen Optik lassen sich die zudem pflegeleichten Holz-Alu-Fenster in allen Bereichen einsetzen. Sowohl im Neubau als auch im Altbau und selbst im Niedrigenergiehaus.

Holz-Alu-Rahmenpreise hier vergleichen und 5 kostenlose Experten-Angebote anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Nachrüstsysteme für funktionstüchtige alte Holzfenster

Wer ein Haus mit Holzfenstern besitzt, die noch gut in Schuss sind, muss diese nicht vor ihrer Zeit auswechseln, nur um in den Genuss der Vorteile von Holz-Alu-Fenstern zu kommen. Inzwischen bieten einige Fensterhersteller auch Alu-Nachrüst-Systeme an, die nachträglich montiert werden können. Das lohnt sich dann, wenn:

  • die vorhandenen Fenster nicht älter als 25 Jahre sind
  • die Beschläge und Dichtungen voll funktionstüchtig sind
  • und auch die Fenstergläser erhaltenswert sind.

Preise und Förderungsmöglichkeiten von Holz-Alu-Fenstern

Die beiden Rohstoffe Holz und Aluminium, aus denen Holz-Alufenster zusammengesetzt sind, sind jeder für sich schon nicht billig. Je nach verwendeter Holzart und Oberflächenbearbeitung der Aluprofile steigen die Preise für Holz-Alufenster mit deren Größe, da entsprechend mehr Material im Einsatz ist.

Die aufwendige Konstruktion von Holz-Alufenstern ist der Grund dafür, dass diese im Schnitt ein Drittel mehr kosten als herkömmliche Holzfenster. Manch einer sieht das als Nachteil an.

Tabelle 3: Preis-Beispiele für unterschiedliche Arten von Holz-Aluminium-Fenstern nach Rahmengrößen
Holz-Alu-Fenster Fensterhöhe Fensterbreite Preis-Bereich Fensterform
Drehkippfenster (1flg.) 510 mm bis 1635 mm 510 mm bis 1635 mm 326 bis 891 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als einflügeliges Drehkippfenster
Festverglaster Rahmen 385 mm bis 3010 mm 510 mm bis 2510 mm 177 bis 2091 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters mit festverglastem Rahmen
Drehkippfenster (2flg. - symmetrisch oder asymmetrisch geteilt) 635 mm bis 1635 mm 1010 mm bis 3010 mm 721 bis 1588 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als zweiflügeliges Drehkippfenster symmetrisch oder asymmetrisch geteilt
Drehkippfenster (1flg. - mit verglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel) 1510 mm bis 2635 mm 635 mm bis 1635 mm 672 bis 1421 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als einflügeliges Drehkippfenster mit verglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel
Drehkippfenster (1flg. - mit beweglichem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 635 mm bis 1635 mm 804 bis 1512 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als einflügeliges Drehkippfenster mit beweglichem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (3flg. - mit beweglichem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1635 mm bis 3510 mm 1759 bis 3582 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als dreiflügeliges Drehkippfenster mit beweglichem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (2flg. - mit Ober- oder Unterlicht 2flg., symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1010 mm bis 2635 mm 1516 bis 2605 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als zweiflügeliges Drehkippfenster mit zweiflügeligem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (2flg. - mit beweglichem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1010 mm bis 2635 mm 1260 bis 2400 Euro Zweiflügeliges Drehkippfenster mit zweiflügeligem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (2flg. - mit festverglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel, symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1010 mm bis 2635 mm 1108 bis 2276 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als zweiflügliges Drehkippfenster mit festverglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (3flg. - mit Ober- oder Unterlicht 3flg., symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1635 mm bis 3510 mm 2329 bis 3717 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als dreiflügeliges Drehkippfenster mit dreiflügeligem Ober- oder Unterlicht, symmetrisch geteilt
Drehkippfenster (3flg. - mit festverglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel, symmetrisch geteilt) 1510 mm bis 2635 mm 1635 mm bis 3510 mm 1633 bis 3146 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als dreiflügeliges Drehkippfenster mit festverglastem Ober- oder Unterlicht ohne Flügel, symmetrisch geteilt
Schwingfenster 1010 mm bis 1635 mm 1010 mm bis 2635 mm 1122 bis 1866 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als Schwingfenster
Drehkippfenster (1flg. - mit Segmentbogen) 635 mm bis 1635 mm 635 mm bis 1635 mm 997 bis 1707 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als einflügeliges Drehkippfenster mit Segmentbogen
Drehkippfenster (2flg. - mit Segmentbogen) 635 mm bis 2385 mm 1010 mm bis 2260 mm 1632 bis 3680 Euro Bild eines Holz-Alu-Fensters als zweiflügeliges Drehkippfenster mit Segmentbogen

Sparen lässt sich an den im Vergleich zu „nur“ Holzrahmen oder „nur“ Alurahmen höheren Kosten für Holz-Alu-Rahmen, wenn man einen sehr gut wärmeisolierenden Rahmen wählt und diesen mit einer „nur“ 2fach- statt 3fach-Verglasung kombiniert.

Den Einbau von neuen Holz-Alu-Fenstern kann man aus dem Staatssäckl fördern lassen: Vorausgesetzt, es handelt sich um hochwertige Holz-Alu-Fenster mit 3fach-Verglasung. Die Förderung zahlt der Staat außerdem nur dann, wenn der Einbau der Holz-Alu-Fenster unter Aufsicht eines Energieberaters stattfindet und der Antrag zur Förderung gestellt wurde, bevor die Holz-Alufenster eingesetzt werden. Im Fall, dass alle die genannten Bedingungen erfüllt werden, gibt’s über das KfW-Programm 430 zehn Prozent der für die Modernisierung aufgewendeten Kosten vom Staat – maximal 5.000 Euro.

Optimale Pflege von Holz-Alu-Fenstern

Entsprechend der Werkstoffkombination von Holz-Alu-Fenstern pflegt man sie auf zweierlei Art und Weise: Von innen (den Holzrahmen) reicht ein regelmäßiges Wischen mit einem milden Putzmittel und regelmäßig eine möglichst ökologische Holzpflege (Pflegemilch). Von außen braucht das Holz-Alu-Fenster keine Pflege. Dort reicht das regelmäßige Entfernen von anfallendem Schmutz und Staub.

Welcher Fensterrahmen passt zu meinem Haus? Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote an

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Weiterführende Informationen über Fensterrahmen

"Holz-Alu-Fenster im Expertencheck" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.