Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2849 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Wartungskosten einer Photovoltaikanlage

Die Wartungskosten einer Photovoltaikanlage umfassen die kontinuierliche Leistungskontrolle als auch den Austausch einzelner Komponenten

Finden Sie Ihren Experten zum Thema Photovoltaik

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Wieviel kostet die Wartung einer Photovoltaikanlage?

Wer eine kontinuierlich hohe Leistung der Photovoltaikanlage sicherstellen möchte, der sollte diese mehrmals jährlich auf volle Funktionsfähigkeit prüfen lassen. Mit verschiedenen Methoden können so Defekte einzelner Solarmodule schnell aufgedeckt und behoben werden. Diese Kosten einer Photovoltaikanlage zählen zu den Wartungskosten.

Sind Komponenten defekt, so müssen diese natürlich ausgetauscht werden. Einen großen Posten nehmen dabei die Wechselrichter ein. Wechselrichter sind nicht so langlebig wie die Solarmodule. Häufig müssen Wechselrichter daher nach rund 10 Jahren ausgetauscht werden. Die Kosten für den Austausch der Wechselrichter sollten daher auch zu den jährlichen Wartungskosten hinzugezählt werden.

Viele Anbieter von Photovoltaikanlagen bieten spezielle Verträge für die Wartung an. Die Kosten für eine dauerhafte, professionelle Wartung sind zwar etwas höher als die einzelne Beauftragung von Wartungsarbeiten. Da oftmals aber auch eine Fernwartung und Fernkontrolle der Photovoltaikanlage angeboten werden, können Störungen und Leistungseinbußen umgehend erkannt und behoben werden. Dies optimiert wiederum den Stromertrag und die Einkünfte und überwiegt häufig die Mehrkosten einer kontinuierlichen Wartung.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihre neue Photovoltaikanlage an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Kosten für Wartung der PV-Anlage" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.