Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2849 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Photovoltaikanlage: Kosten für Wechselrichter

Die Wechselrichter-Kosten bestimmen sich durch die Qualität und die Nennleistung. Neben den Anschaffungskosten sollten insbesondere die Leistungsdaten berücksichtigt werden, um einen idealen Solarertrag zu erzielen.

Finden Sie hier Ihren PV-Experten in Ihrer Nähe

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Wechselrichterkosten hängen von Qualität und Nennleistung ab

Die Wechselrichter sind neben den Photovoltaikmodulen eine der wichtigsten Komponeten einer Photovoltaikanlage. Die Kosten für einen Wechselrichter hängen von der Qualität und der Nennleistung ab. Ein Wechselrichter mit einer Nennleistung von 2500 W ist schon für unter 500 Euro zu haben, während die Kosten eines Wechselrichters mit 10 kW bei über 2.000 Euro Anschaffungskosten liegen.

Beispiele für die Anschaffungskosten eines Wechselrichters
WechselrichterWechselrichter-LeistungNettopreis
Solar-Wechselrichter mit MPP-Tracker3,0 kW1.100,00 €
Wechselrichter mit Batteriemanager und 1-Phasensensor3,0 kW2.270,00 €
Solar-Wechselrichter mit MPP-Tracker3,7 kW1.270,00 €
Wechselrichter mit Batteriemanager und 1-Phasensensor3,7 kW2.570,00 €
Solar-Wechselrichter mit MPP-Tracker5,0 kW1.500,00 €
Wechselrichter mit Batteriemanager und 1-Phasensensor5,0 kW3.180,00 €

Gute Wechselrichter minimieren Umwandlungsverluste

Wechselrichter wandeln den von der Photovoltaikanlage produzierten Gleichstrom in Wechselstrom um. Durch diese Umwandlung können Verluste auftreten, die je nach Qualität des Wechselrichters unterschiedlich hoch sein können und zwischen 2 bis 7% liegen können. Die Kosten eines Wechselrichters müssen dementsprechend auch den Wirkungsgrad berücksichtigen. Hierbei gilt, dass ein um ein Prozent höherer Wirkungsgrad über 10 Jahre bei einer 30 kW Photovoltaikanlage rund 3000 kWh oder 1300 Euro Mehrertrag bedeuten können.

Ausgaben für Wechslerichter sind Betriebsausgaben

Im Verhältnis zu den gesamten Kosten einer Photovoltaikanlage liegen die Kosten für den Wechselrichter je nach Hersteller, Konfiguration und Ausstattung bei etwa 7 bis 13 % der gesamten Photovoltaikanlagen-Kosten. Da Wechselrichter nur eine Lebensdauer von rund zehn Jahren aufweisen, sind die Kosten für den Ersatz der Wechselrichter auch zu den laufenden Kosten einer Photovoltaikanlage hinzuzuzählen.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihre neue Photovoltaikanlage an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Wechselrichter Kosten im Überblick" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.