Letzte Aktualisierung: 27.04.2020

Hochleistungsmodule ("Hocheffizienzmodule") im Überblick

Anzeige

Unter sogenannten Hochleistungsmodulen bzw. Hocheffizienzmodulen versteht man eine ganze Reihe unterschiedlicher Modularten, denen gemein ist, dass sie allesamt eine deutlich höhere Leistung bei nahezu gleicher Modulgröße aufweisen. Zu den Hochleistungs- bzw. Hocheffizienzmodulen gehören Module, die ein häufig aber mehrere folgender Technologien miteinander kombinieren:

  • bifaziale Solarmodule
  • Halbzellenmodule
  • n-Typ-Module
  • Perc-Module
  • Metal-Wrap-Through-Module
  • geschindelte Module
  • Module mit Rückseitenkontakt (IBC)
  • Module aus größeren Wafern

Hocheffizienzmodule sind teurer als normale Module, da sie mit höheren F&E-Kosten als auch mit höheren Produktionskosten einhergehen. Den höheren Kosten steht aber auch eine höhere Leistung und daher auch ein höherer Ertrag entgegen. Da sich vornehmlich die Kosten weiter reduzieren, erfreuen sich Hochleistungsmodule steigender Beliebtheit insbesondere in Anwendungen, bei denen Wert auf einen besonders hohen Stromertrag bei optimaler Strahlungs- und Flächenausnutzung gelegt wird.

Vergleichen Sie hier die Preise für Hochleistungsmodule von regionalen PV-Anbietern!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Kostenlos Modul-Preise und Angebote von unseren Experten anfordern!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • PV-Angebote vergleichen

    Mit unserem Photovoltaik-Angebotsvergleich können Sie in wenigen Schritten prüfen, ob Ihr Photovoltaik-Angebot günstig oder zu teuer ist. …

    PV-Angebote vergleichen
  • PV-Speicher berechnen

    Lohnt sich ein Stromspeicher für eine Photovoltaikanlage? Wie viel Strom Sie speichern können und wieviel Stromkosten Sie einsparen, berechnen Sie ganz einfach…

    PV-Speicher berechnen