Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2916 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

E.ON Hanse baut Kundenservice ab

E.ON Hanse baut Kundenservice ab (Foto: energie-experten.org)

E.ON Hanse baut Kundenservice ab (Foto: energie-experten.org)

Am vergangenen Mittwoch teilte die E.ON Hanse Vertrieb GmbH Ihren Vertriebspartnern mit, in den Kundencentern "treff.energie" aus Kostengründen den persönlichen Kundenservice mit Beratung und Verkauf bis zum Jahresende 2013 schrittweise einzustellen.

Deutlich wird, dass E.ON verstärkt auf die Online-Beratung über das Kundenportal "Mein E.ON" setzt. Laut Mitteilung könnten Kunden sich selbstverständlich auch per Telefon oder Fax in Verbindung setzen. Allerdings wird den Partnern empfohlen, keine Rückrufwünsche entgegenzunehmen. Die Kunden sollten sich selbst mit E.ON in Verbindung setzen, "da man Ihnen vorab keine fixe Uhrzeit für den Rückruf nennen kann".

Während auf der Webseite von E.ON bereits kein Verweis mehr auf die Kundencenter "treff.energie" zu finden sind, durften wir auch bei unserer Stippvisite bei einem ehemals als "treff.energie" ausgezeichneten Standpunkt feststellen, dass hier jeglicher Hinweis auf die frühere Servicezentrale fehlte. Interessantes Detail: Auch die Türklinke der Eingangstür wurde bereits abgeschraubt.

Dabei wäre es gerade in Zeiten der Energiewende wichtig, Kunden nicht nur online zu den reinen Vertragsfragen zu beraten, sondern auch persönlich vor Ort eine Energieberatung insbesondere zu Fragen rund um den energieeffizienten Umgang mit Strom und Gas anzubieten. Hier sollten sich die großen Energiekonzerne eigentlich in der Pflicht sehen, mit positivem Beispiel voran zu gehen.

Hier finden Sie spezialisierte Energieberater in Ihrer Nähe

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"E.ON Hanse baut Kundenservice ab" wurde am 16.08.2013 verfasst