Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2852 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Freiburg veröffentlicht Online-Leitfaden für Wohnungseigentümergemeinschaften

Die Stadt Freiburg im Breisgau hat einen bundesweit einmaligen Online-Leitfaden speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften erstellt. Neben Hintergründen zu den Themen energetische Sanierung, Nutzung solarthermischer Wärme, Stromerzeugung mit einer Photovoltaikanlage und Erzeugung von Strom und Wärme mit Hilfe eines kleinen Blockheizkraftwerks zeigt der Leitfaden den Wohnungsgeigentümergemeinschaften auf, wie sie ihr Energieprojekt Schritt für Schritt umsetzen können.

Wohnungseigentümergemeinschaften tun sich häufig schwer, sich auf eine energetische Sanierung zu einigen. Der Online-Leitfaden der Stadt Freiburg bietet nun Hilfestellung. (Foto: energie-experten.org)

Wohnungseigentümergemeinschaften tun sich häufig schwer, sich auf eine energetische Sanierung zu einigen. Der Online-Leitfaden der Stadt Freiburg bietet nun Hilfestellung. (Foto: energie-experten.org)

Fast jede dritte Wohnung in Baden-Württemberg gehört zu einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Diese Zielgruppe bietet daher ein hohes Potential für die energetische Sanierung ihrer Wohngebäude. Bisher gibt es aber wenige Informationen zu organisatorischen und rechtlichen Anforderungen, vor denen eine Wohnungseigentümergemeinschaft steht. Um diese Informationslücke zu schließen, hat die Freiburger Agentur Enerchange im Auftrag der Stadt Freiburg einen Energie-Leitfaden für Wohnungseigentümergemeinschaften erstellt (www.freiburg.de/energieleitfaden), der eine schnelle und stets aktuelle Orientierung bieten soll.

Online-Leitfaden führt Schritt für Schritt zur Umsetzung

Im Fokus stehen dabei energetische Sanierungen, die Nutzung solarthermischer Wärme, die Stromerzeugung mit einer Photovoltaikanlage und das Erzeugen von Strom und Wärme mit Mini-Blockheizkraftwerken. Neben Hintergründen zu diesen Themen gibt es Hilfestellungen, wie eine Wohnungseigentümergemeinschaft ihr Energieprojekt Schritt für Schritt umsetzen kann. Dazu wird erläutert, wie das Ganze technisch funktioniert, wie wirtschaftlich es ist, welchen Beitrag zum Klimaschutz und Energiewende man leistet und welche Mittel der Förderung und Finanzierung es gibt. Abgerundet wird der Leitfaden durch Informationen zu relevanten Gesetzen und zu Fragen des Denkmalschutzes. Zu vielen Punkten gibt es weiterführende Links und Downloads.

Höhere Förderung für Wohnungseigentümergemeinschaften

Spezielle für Wohnungseigentümergemeinschaften bietet die Stadt Freiburg zudem ein verbessertes Förderangebot: Gemeinschaften mit mindestens sechs Wohnungseigentümern erhalten besonders hohe Zuschüsse zur Energieberatung. Gestaffelt nach Gebäudegröße gibt es 900 bis 3000 Euro (maximal 50 Prozent der Kosten). Der Zuschuss wurde erhöht, weil eine Wohnungseigentümergemeinschaft mehr Kommunikationsbedarf hat, etwa beim Vorstellen des Berichts der Energieberatung in den Eigentümerversammlungen und bei den Verwaltungsbeiräten. Dank eines speziellen Angebots der landeseigenen L-Bank sind zudem die Konditionen für Wohnungseigentümergemeinschaften zur Zeit sehr attraktiv: Je nach Effizienzstandard winkt eine Finanzierung mit einer Landesbürgschaft und null Prozent Zinsen.

5 kostenlose Angebote für Ihre individuelle Wärmedämmung anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Freiburg veröffentlicht Online-Leitfaden für Wohnungseigentümergemeinschaften" wurde am 29.09.2014 verfasst