Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2835 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Niedertemperatur-Solarthermie: Forschungsergebnisse zur Optimierung großer Vakuumröhrenkollektorfelder vorgestellt

Durch die TU Berlin (Institut für Energietechnik) und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) wurden anlässlich des Abschlussworkshops im Bundespresseamt die Ergebnisse einer dreijährigen Forschungsarbeit vorgestellt, die Leistungsfähigkeit großer Vakuumröhrenkollektorfelder weiter zu optimieren. Mit dem Projekt konnten grundlegende und wichtige Erkenntnisse zu den sehr komplexen Zusammenhängen von Hydraulik, Wärmeträgermedium, Verunreinigungen auf die Leistung und den Betrieb großer Vakuumröhrenkollektorfelder gesammelt werden.

Am Beispiel der 350m²- Vakuumröhrenkollektor- Anlage zur solaren Kühlung im Bundespresseamt und ergänzender Untersuchungen auf der Testdachanlage im ISFH konnten die Zusammenhänge und Auswirkungen partieller Stagnation auf den Wirkungsgrad direkt durchströmter Vakuumröhren ermittelt werden. Gemeinsam mit den beteiligten Industriepartnern wurden die Ursachen von Leistungsminderungen untersucht und Vorschläge zur Hydraulik gemacht. Maßnahmen zur Schlamm- und Gasabscheidung (Vakuumentgasungsanlage) erwiesen sich dabei als besonders notwendig und wirksam.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Kostenlos Experten-Angebote für Solarthermie-Anlagen anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Niedertemperatur-Solarthermie: Forschungsergebnisse zur Optimierung großer Vakuumröhrenkollektorfelder vorgestellt" wurde am 11.04.2010 verfasst