Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2842 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Optimierung der Energieversorgungssysteme - Komplettsimulation zukünftiger Stromversorgungssysteme

Ziel des dreijährigen Vorhabens "Virtuelles Stromversorgungssystem – Komplettsimulation zukünftiger Stromversorgungssysteme" des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (FhG-IWES) in Kassel und der Universität Hannover ist die Simulation der Stromeinspeisung erneuerbarer Energien und konventioneller Kraftwerke, des Energiemarktes und des Stromtransports. Damit können Herausforderungen für die Stromnetze, die durch sich verändernde Einspeisestrukturen entstehen, identifiziert und analysiert werden. Hierfür wird ein Modell des Stromnetzes unter Berücksichtigung der räumlichen Verteilung von Verbrauchern und Erzeugern entwickelt, mit dem Netzberechnungen (z.B. Lastfluss- und Kurzschlussberechnungen) durchgeführt werden können. Parallel wird ein Strommarktmodell entwickelt, das den europäischen Kraftwerkspark, die räumlich verteilten Verbraucher, Ex- und Importe sowie die regenerative Einspeisung berücksichtigt und hierdurch in der Lage ist, Kraftwerkseinsatzpläne und Strompreisverläufe auf Basis eines Grenzkostenmodells zu simulieren.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), www.bmu.de

Hier finden Sie spezialisierte Energieberater in Ihrer Nähe

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Optimierung der Energieversorgungssysteme - Komplettsimulation zukünftiger Stromversorgungssysteme" wurde am 09.11.2009 verfasst