Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2895 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Perimeterdämmung: Pauschaler Zuschlag zum Lambda-Wert entfällt

Mit dem neuen Regelwerk zur Bemessung der Wärmeleitfähigkeit von Perimeterdämmung entfällt der pauschale Zuschlag zum Lambda-Wert. Jetzt gelten spezifische Werte je nach Wasseraufnahme-Vermögen der Dämmstoffe.

Sto-Sockelplatte 032 mit stumpfer Kante zählt zur Sockeldämmungsklasse I (Foto: Sto SE & Co. KGaA)

Sto-Sockelplatte 032 mit stumpfer Kante zählt zur Sockeldämmungsklasse I (Foto: Sto SE & Co. KGaA)

Die bisher geltende Regel für die dämmtechnische Bewertung der Lambda-Werte sah einen pauschalen Zuschlag des Wärmedurchgangskoeffizienten von ΔU= 0,04 W/m²K für das wärmegedämmte Bauteil vor. Dieser Zuschlag sollte die höhere Wärmeableitung berücksichtigen, die im erdberührten Gebäudeteil vorliegt. Eine differenzierte Betrachtung des Sockelbereichs wurde nicht durchgeführt. Da diese aus den Anfangszeiten der Perimeterdämmung stammende Regel den heutigen Dämmstoff-Leistungen nicht mehr gerecht wird, entwickelte das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) eine neue Klassifizierung.

Künftig entfällt der pauschale Zuschlag, die Einstufung der EPS-Dämmplatten im erdberührten Bereich erfolgt fortan entsprechend der Wasseraufnahme in die Klassen I und II. Die Klasse I ist durch die geringere Wasseraufnahme deutlich leistungsfähiger. Außerdem unterscheidet das neue Regelwerk zwischen Bereichen mit Erdberührung und solchen ohne Feuchtebelastung, etwa in der Sockeldämmungszone. Die Bemessungswerte gelten nun für alle Dämmstoffdicken gleichermaßen. Im erdberührten Bereich wird sie mit einer Wärmeleitfähigkeit von λ=0,036 W/mK eingestuft, oberirdisch mit λ=0,032 W/mK.

5 kostenlose Angebote für Ihre individuelle Wärmedämmung anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Perimeterdämmung: Pauschaler Zuschlag zum Lambda-Wert entfällt" wurde am 26.03.2015 verfasst