Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2916 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Sachsen-Anhalt fördert Ansiedlung norwegischer Solarfirma

Sachsen-Anhalt fördert Ansiedlung norwegischer Solarfirma

Sachsen-Anhalt fördert Ansiedlung norwegischer Solarfirma

"Die gemeinsamen Anstrengungen des Wirtschaftsministeriums und der landeseigenen Investitions- und Marketinggesellschaft, die ITS Halle Cell GmbH nach Sachsen-Anhalt zu holen, haben sich gelohnt. Mit der Ansiedlung des Unternehmens wird ein weiterer Meilenstein gesetzt, um die Konkurrenzfähigkeit der sachsen-anhaltischen Solarindustrie im internationalen Geschäft weiter auszubauen", so Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff bei der Übergabe eines Fördermittelbescheides an den Geschäftsführer der ITS Halle Cell GmbH, Tommy Strömberg. Das Vorhaben wird mit einem zweistelligen Millionenbetrag aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) gefördert.

Für rund 40 Millionen Euro errichtet das Unternehmen derzeit im Industriegebiet Halle an der A 14 ein neues Solarwerk. Das Tochterunternehmen der norwegischen Innotech-Solar-Gruppe will dort die Energieeffizienz leistungsschwacher Solarzellen verschiedener Hersteller mit Hilfe einer selbst entwickelten Technologie erhöhen. "Die Unterstützung durch das Land und die Stadt waren für uns einer der entscheidenden Gründe, warum wir uns beim Bau unserer zweiten Solarfabrik für den Standort Halle entschieden haben", sagte Strömberg.

Eine weitere Produktionsstätte des Unternehmens befindet sich in Narvik, Norwegen. Die Innotech Solar Gruppe wurde von einem Team international erfahrener Photovoltaik-Experten gegründet und ist ein Solartechnologie-Unternehmen und ein internationaler Anbieter von Photovoltaik-Modulen. Das Unternehmen hat sich auf die Analyse und Optimierung von Solarzellen spezialisiert und setzt dafür Industrieverfahren ein, die eigene Forschungsteams entwickeln. Innotech Solar prüft, sortiert und optimiert mehr Zellen verschiedener Hersteller als jeder andere Zell- oder Modulanbieter weltweit. Das Ziel der Unternehmung in Halle ist, die im Forschungsmaßstab in Narvik gewonnen Produktionserfahrungen im industriellen Maßstab umzusetzen.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit Sachsen-Anhalt

Kostenlose Vergleichs-Angebote für PV-Anlagen und Stromspeicher anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Sachsen-Anhalt fördert Ansiedlung norwegischer Solarfirma" wurde am 04.02.2011 verfasst