Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2801 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Schimmelpilzsanierung mit dem ThermoShield Anti-Schimmel-System und Temperierung der Außenwand

Es war eine typische Situation, die der Gutachter der Haus-Klinik® vorfand: ein guter baulicher Zustand mit einem hohen Dämmstandard, der Heizkörper ausreichend dimensioniert – und doch hat sich Schimmel hinter dem Schrank im Schlafzimmer gebildet. Die Ursache: der große Schrank steht mit zu geringem Abstand vor den zwei Außenwänden in der Ecke. Er hat keine Füße und reicht nahe an die Decke heran. Da im Schlafzimmer nur wenig geheizt wird, was auch legitim und verständlich ist, so wird selbst wenn der Heizkörper auf Hochtouren läuft, der Bereich hinter dem Schrank nicht ausreichend warm, um einen sich dort bildenden Feuchtigkeitsstau zu vermeiden.

Egal, wie gut der Zustand der Außenwand ist, hier bildet sich Schimmel, weil der Taupunkt unterschritten wird. Die wärmere feuchte Luft kommt in den kühlen Bereich, so dass die relative Luftfeuchte stark ansteigt. Es kommt zu Tauwasserbildung. Das Kondensat und die Nahrung (Staub, Tapete usw.) bilden die Lebensgrundlage für den Schimmelpilz. Nachdem die Wand- und Schrankflächen mit ThermoShield VitalProtect aktiv behandelt wurden, erfolgte die Nachbehandlung. ThermoShield VitalProtect pro Sporenbeseitiger wird mit dem Kaltvernebelungsgerät schwebefähig und homogen in die Raumluft vernebelt. Dabei werden Sporen in der Luft, aber auch auf Gegenständen abgetötet. Der anschließende Anstrich der Wandflächen mit ThermoShield ThermoVital verringert das Schimmelpilzrisiko ohne fungizide Zusätze, als hygrische Diode und mit IR-Reflexion. Eine hierzu empfehlende Methode ist die Temperierung der kritischen Zone durch ein selbstregulierendes Heizkabel. Der Verbrauch ist gering, weil nur so viel geheizt wird, dass die Temperatur über der des Taupunktes liegt.

Quelle: DIMaGB

>> zum Expertenprofil

5 kostenlose Angebote für Ihre individuelle Wärmedämmung anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Schimmelpilzsanierung mit dem ThermoShield Anti-Schimmel-System und Temperierung der Außenwand" wurde am 15.02.2010 verfasst