Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2842 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Vattenfall steigt mit "Haus-Strom" ins BHKW Contracting ein

Vattenfall bietet nun mit dem Produkt "Haus-Strom" ein BHKW im Contracting an. Vattenfall installiert dabei BHKW in Mehrfamilienhäusern und verkauft die Wärme und Strom an die Mieter.

Schematische Darstellung des Einsatzes eines BHKW im Mehrfamilienhaus (Grafik: Vattenfall)

Schematische Darstellung des Einsatzes eines BHKW im Mehrfamilienhaus (Grafik: Vattenfall)

Strom zu produzieren und die dabei entstehende Abwärme zu Heizzwecken einzusetzen, bietet eine größtmöglich Ausnutzung des Brennstoffes und ist daher besonders umweltfreundlich. Dieses Prinzip bietet nun auch der Energiekonzern Vattenfall seinen Kunden an. Das Produkt "Haus-Strom" richtet sich speziell an Wohnungseigentümergemeinschaften und Immobilienunternehmen, die mit einem BHKW ihre Wärmeversorgung sicherstellen wollen, sowie an die Wohnungsnutzer, die den Strom verbrauchen.

Strompreisvorteile durch BHKW-Contracting

Die Installation des Blockheizkraftwerks (BHKW) bietet Vattenfall im Contracting an. Das heißt, Vattenfall stellt das BHKW und die komplette dazugehörige Technik und übernimmt die Wartung. Der Strom wird dann direkt den Wohnungsnutzern angeboten. Ein Preisvorteil ergibt sich dadurch, dass durch die Stromproduktion am Ort des Verbrauches übliche Strompreis-Bestandteile wie z.B. Stromsteuer und Netznutzungsentgelte des örtlichen Netzbetreibers entfallen.

Erste Haus-Strom-Projekte in Hamburg und Potsdam

Das erste "Haus-Strom"-Projekt setzt Vattenfall derzeit in Hamburg in der Bleickenallee im Bezirk Altona in einem Wohnhaus mit 21 Wohnungen um. Dabei hat Vattenfall die alte Heizungsanlage gegen eine Kombination aus Heizkessel und Blockheizkraftwerk ausgetauscht. Ein weiteres Haus-Strom-Projekt ist bereits in Potsdam gestartet. Ab Mitte 2014 will Vattenfall Haus-Strom dann auch in ausgewählten Metropolregionen Deutschlands anbieten.

KWK steigert Energieeffizienz von Immobilien

Blockheizkraftwerke arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und sorgen so für eine Steigerung der Energieeffizienz von Immobilien. Blockheizkraftwerke arbeiten mit einem Gesamtwirkungsgrad von etwa 90 Prozent. Der elektrischen Anteil beträgt dabei rund 40 Prozent, der thermischen Anteil etwa 50 Prozent. Mit dieser Technologie können die Anforderungen aus dem Erneuerbare Energien Wärmegesetz und der Energieeinsparverordnung erfüllt werden.

Finden Sie Ihren Experten zum Thema BHKW

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Vattenfall steigt mit "Haus-Strom" ins BHKW Contracting ein" wurde am 14.10.2013 verfasst