Photovoltaik in Hagen: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Photovoltaik in der einzigen deutschen Fernuniversität-Stadt Hagen

Die Stadt Hagen liegt am südöstlichen Rand des Ruhrgebiets im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Aufgrund dessen wird Hagen auch oft das „Tor zum Sauerland“ genannt. Einerseits gilt Hagen als grünste Großstadt in NRW, was sich besonders in den südlichen Stadtteilen zeigt. Andererseits ähnelt sie im Zentrum und im Norden dem Aufbau anderer Ruhrgebietsstädte.

Der Sitz der einzigen deutschen Fernuniversität, mit über 70.000 Studenten größte Universität Deutschlands, hat sogar dazu geführt, dass die Ortsangabe erweitert wurde. „Stadt der Fernuniversität“ ist nun offiziell auf allen Ortsschildern zu lesen.

Reduzierung der Pro-Kopf-Emissionen auf 5,5 Tonnen pro Jahr - mit Solarenergie!

Die Energiewende in Hagen soll durch eine strategische Neuausrichtung in den Handlungsfeldern Energieeinsparung, Verbesserung der Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien erreicht werden. Unter anderem soll die komplette Stromversorgung der Stadtverwaltung, der kommunalen Liegenschaften und der städtischen Tochtergesellschaften auf Ökostrom umgestellt werden.

Denn als Klima-Bündnis-Stadt hat sich Hagen verpflichtet, die Pro-Kopf-Emissionen bis zum Jahr 2030 gegenüber dem Basisjahr 1990 zu halbieren. Konkret bedeutet dies, dass die jährlichen Pro-Kopf-Emissionen in Hagen bis zum Jahr 2030 von rund 11 Tonnen auf 5,5 Tonnen reduziert werden müssen.

Im Grunde bedeutet dies, Photovoltaikanlagen auf sämtlichen Dach- und Freiflächen in Hagens Stadtgebiet zu installieren. Denn mit PV lässt sich Strom zu 100 % klimafreundlich herstellen.

Solaranlagen bestehen aus mehreren Solarzellen, die Sonnenenergie in elektrischen Strom umwandeln - ohne den Ausstoß schädlicher CO2-Emissionen.

Bürgergenossenschaft nimmt Energiewende selbst in die Hand

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat auf Basis von Befliegungsdaten des Landes NRW für das gesamte Ruhrgebiet, inklusive Hagen, ein Solardachkataster erstellen lassen. Auf einer interaktiven Internet-Karte kann jede:r interessierte Hauseigentümer:in mit der einfachen Eingabe der Adresse kostenlos herausfinden, ob sich seine Dachflächen für den Betrieb einer Photovoltaikanlagen zur umweltfreundlichen Stromerzeugung oder einer solarthermischen Anlage zur Warmwasserversorgung oder Heizungsunterstützung eignet.

Zudem gründeten in Selbstverantwortung für eine nachhaltige Energieversorgung Bürger:innen eine unabhängige Genossenschaft - die BEG-58. Sie wollen aktiven Klimaschutz vor Ort und für jeden machbar betreiben. Dazu bauen sie Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien vorwiegend in der Region Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Sie wollen auch die Kraft der Sonne nutzen? Dann kontaktieren Sie jetzt unsere Energieexpert:innen und holen Sie sich kostenlos und unverbindlich Angebote ein!

Anbieter und Projekte aus Hagen

Es wurden 16 Fachbetriebe und 27 Projekte in Hagen und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Erlauben Sie "Externe Medien" in den Cookie-Einstellungen um die Googlekarte zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Volker Weil

Jugendstr. 7, 58135 Hagen

icon3,3 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Neue Photovoltaikanlage auf Kita in Herdecke (Foto: Herdecker Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH)
Projekt-Nr.: 665

Herdecke: Genossenschaft pachtet Kita-Dach für Solaranlage

Die Bürger-Energie-Genossenschaft eG, kurz BEG-58, pachtete das Dach der Kita in Herdecke für die Errichtung einer Solaranlage. Gemeinsam mit Bürger:innen der Stadt wurde die neue Solarstromanlage in nur drei Tagen errichtet und ans Netz angeschlossen. 

  • Bürger-Energie-Genossenschaft eG
  • Solarstrom auf Kita in Herdecke
  • Dach-Verpachtung

58313 Herdecke

Mehr erfahren

Rabe Umwelt- und Energieberatung

Lützowstr. 22, 58095 Hagen

icon3,7 km von Hagen entfernt.
PhotovoltaikEnergieberater

Elektro Möck & Siebert Inh.: Thorsten Kramp

Zum Stüber 2, 58313 Herdecke

icon5,2 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Volker Ohlhoff Gas- und Wasser-Installation GmbH

Hagener Straße 5, 58285 Gevelsberg

icon7,1 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungBHKWElektroheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftung
Projekt-Nr.: 473

Feuerwache Ost in Hagen wird Solarstrom-Produzent

Auf dem Dach der Feuerwache Ost in Hagen-Hohenlimburg wurde eine Solaranlage mit einer Nennleistung von 50 kWp installiert. Die Anlage wurde im März 2012 feierlich eingeweiht und erzeugt im Jahr 42.300 kWh Solarstrom, womit 12 Haushalte versorgt werden können.

  • 26 Tonnen CO2 eingespart
  • 12 Haushalte rechnerisch mit Strom versorgt
  • 42.300 kWh Stromertrag pro Jahr

58119 Hagen

Mehr erfahren

ServiceEnergie Lietzau UG

Schillerstr. 18, 58239 Schwerte

icon8,0 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermiePelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikKamin / OfenBadezimmerEnergieberaterBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Ø 3,00 Sterne

von total 5 Bewertungen

Profil aufrufen

Envi GmbH

Friedrich-Ebert-Str. 85, 58454 Witten

icon8,6 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Projekt-Nr.: 1112

Schiller-Gymnasium in Witten trägt PV-Anlage dank Petition

Die Schüler:innen des Schiller-Gymnasiums in Witten engagierten sich mit einer Petition aktiv für den Klimaschutz. Die Petition forderte die Errichtung einer Solaranlage auf dem Dach des Gymnasiums - mehr als 500 Unterschriften sammelten die jungen Klimaaktivist:innen und setzten das Projekt erfolgreich um. 

  • Petition für Solaranlage
  • PV-Anlage auf Gymnasium
  • energetische Sanierung Altbau

58452 Witten

Mehr erfahren

Architekturbüro, Energieberater BAFA

Lindenbergstrasse 16, 58119 Hagen

icon9,6 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Projekt-Nr.: 357

Witten: Weichenwerk wird Solarstrom-Produzent

Auf dem Dach des Weichenwerks in Witten wurde im Jahr 2013 eine Photovoltaik-Anlage installierte, welche pro Jahr einen Stromertrag von 850.000 kWh aufweist. Der Strom wird nicht etwa im Weichenwerk selbst verbraucht, sondern ins Netz eingespeist.

  • 850.000 kWh Stromertrag im Jahr
  • Netzeinspeisung
  • 1,3 Millionen Euro Investitionssumme

58452 Witten

Mehr erfahren

Elektrotechnik Heine

Kieferstrasse 26, 44225 Dortmund

icon10,5 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Rechnerisch kann die Solaranlage 70 Haushalte mit Strom versorgen (Foto: HELLWEG)
Projekt-Nr.: 599

Hellweg in Dortmund-Hacheney wird Solarstrom-Produzent

Der Gartenmarkt Hellweg in Dortmund-Hacheney erzeugt dank einer 2.000 m2 großen Aufdach-Solaranlage Strom. Die Anlage hat eine Nennleistung von 306 kWp und spart damit im Jahr 100 Tonnen CO2. Hellweg erreicht so einen Autarkiegrad von 31%.

  • Installierte Leistung von 306 kWp
  • Rechnerisch 70 Drei-Personen-Haushalte mit Strom versorgt
  • 100 Tonnen CO2 eingespart

44265 Dortmund

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 965

Bürger-Solaranlage am Schulzentrum in Dortmund

Das Schulzentrum Hörde in Dortmund hat ein Solarkraftwerk errichtet, das den Strommix im Stadtgebiet grüner gestaltet. Es handelt sich um das erste Dortmunder PV-Kraftwerk mit Bürgerbeteiligung und ermöglicht, am Ausbau erneuerbarer Energien teilzunehmen.

  • Solarstrom
  • Dachintegration
  • Energieeffizienz

44263 Dortmund

Mehr erfahren

Matthias Rützler Energieberatung für Solarhybridsysteme

An der Goymark 19, 44263 Dortmund

icon11,7 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeSolarthermieElektroheizungPhotovoltaikEnergieberater

Wir versenden kostenlos & anonym Ihre Anfrage an die hier aufgeführten Fachbetriebe. Füllen Sie kurz unser Anfrageformular aus. >> Anfrage aufgeben

Projekt-Nr.: 644

Metall- und Solarstromproduktion bei MAFA-Sebald in Breckerfeld

Die MAFA-Sebald Produktions GmbH ist ein auf die Metallbauproduktion spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Breckerfeld. Seit 2011 erzeugt das Unternehmen auch Solarstrom auf den Dächern des Firmengeländes und leistet damit einen großartigen Beitrag zum Klimaschutz. 

  • Metallbauunternehmen
  • Photovoltaik-Aufdachanlage
  • Investition von 180.000 €

58339 Breckerfeld

Mehr erfahren
Mieter des Bochumer Mehrgenerationenprojekts buntStift werden mit Solarstrom vom eigenen Solar-Dach versorgt. (Foto: SOLARIMO)
Projekt-Nr.: 2714

Solaranlage für Bochumer Wohnprojekt buntStift

MieterInnen der Wohnungsgenossenschaft Wohn-Raum eG in Bochum beziehen seit 2019 Photovoltaik-Strom vom eigenen Dach. SOLARIMO installierte dazu PV-Module auf dem Dach. Die MieterInnen können seither mit günstigem und nachhaltigem Solar-Strom direkt vom eigenen Dach versorgt werden.

  • Solaranlage für Mieter
  • 17.000 kg/a CO2-Einsparung
  • Wohnungsgenossenschaft

44892 Bochum

SOLARIMO GmbH
Mehr erfahren
Auf drei Dächern des Signal-Iduna-Parks in Dortmund wurde Photovoltaik-Module installiert (Foto: Borussia Dortmund GmbH)
Projekt-Nr.: 297

Dortmunder Stadion wird zum Solarstrom-Produzenten

Der Signal-Iduna-Park in Dortmund, Spielstätte des BVB 09, ist seit Solarstrom-Produzent. Auf dem Dach des Stadions wurden insgesamt 9.000 Module mit einer Leistung von 924 kWp installiert, welche im Jahr 830.000 kWh Solarstrom produzieren.

  • 924 kWp Leistung
  • 830.000 kWh Jahresertrag
  • 9.000 Module

44139 Dortmund

Mehr erfahren
Die Smart-Flower auf dem Campus-Lemgo ist einer Blume nachempfunden. (Foto: obs / GREEN IT Das Systemhaus GmbH / Fraunhofer IOSB-INA Lemgo)
Projekt-Nr.: 1243

Dortmund: Smartflower auf Campus Lemgo installiert

Auf dem Campus Lemgo in Dortmund wurde im August 2020 eine sogenannte smartflower Solaranlage installiert. Diese ist der Form einer Blume nachempfunden und ist bis zu 40% effizienter als herkömmliche Solaranlagen. Die 4.000 kWh Ertrag werden auf dem Campus direkt verwendet.

  • 4.000 kWh an jährlichem Ertrag
  • Bis zu 40% höherer Stromertrag
  • Der Form einer Blume nachempfunden

44227 Dortmund

Mehr erfahren

Sachverständigenbüro und Energieberatung Blome

Theodor-Heuss-Straße 60, 58332 Schwelm

icon13,2 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Frank Schwätzer GmbH

Im Vogelsang 89, 45527 Hattingen

icon15,3 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachDämmungKamin / OfenBadezimmerWohnraumlüftungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Krebs Haustechnik GmbH

Sonnenstra, 44137 Dortmund

icon14,5 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungBHKWElektroheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftung
Projekt-Nr.: 964

Dortmunder Wohnhaus mit Solarmodulen aufgerüstet

In Dortmund wurde eine Solarstromanlage auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Unionviertel errichtet. Der gewonnene Solarstrom trägt zu einem grüneren Strommix bei und die Erträge dienen der Finanzierung von ökologischen, sozialen und kulturellen Projekten vor Ort.

  • Umweltfreundlicher Strom
  • Strommix
  • Erneuerbare Energien

44147 Dortmund

Mehr erfahren
Auf dem Dach des Wasserkraftwerks Stiepel in Bochum wurden 140 Solarmodule installiert (Foto: Stadtwerke Bochum)
Projekt-Nr.: 429

Bochum erzeugt Solarstrom auf Wasserkraftwerk

Auf dem Dach des Wasserkraftwerks Stiepel in Bochum wurde eine aus 140 Modulen bestehende Solaranlage installiert. Dank eine installierten Leistung von 40 kWp wird der Stromertrag des Wasserkraftwerks um 35.000 kWh pro Jahr gesteigert.

  • 140 Solarmodule installiert
  • 40 kWp installierte Leistung
  • 35.000 kWh Solarstrom

44797 Bochum

Mehr erfahren
Über eine dachintegrierte PV-Anlage auf dem denkmalgeschützten Gebäude der Außenstelle Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg wird künftig grüner Strom produziert. (Foto: © BLB NRW)
Projekt-Nr.: 3002

Dortmund: Solaranlage auf denkmalgeschütztem Verwaltungs-Gebäude

Auf dem Dach des Sitzes der Abteilung Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg in Dortmund sorgt eine 100 m2 große Photovoltaikanlage für rd. 16.000 kWh Solarstrom pro Jahr, der von der Bezirksregierung vollumfänglich selbst verbraucht wird.

  • Dachintegrierte PV-Anlage
  • Denkmalschutz
  • 16.000 kWh Solarertrag p.a.

44135 Dortmund

Mehr erfahren
Der lokale Energieversorger WSW hat sich Klimaneutralität bis 2035 zum Ziel gesetzt - mit der Solaranlage auf dem Busbetriebshof kommt WSW ihrem Ziel wieder ein Stück näher (Foto: Ralf Silberkuhl)
Projekt-Nr.: 3201

WSW montiert Solarmodule auf Wuppertaler Busbetriebshof

Der lokale Energieversorger WSW in Wuppertal möchte bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden. Mit einer weiteren Solaranlage auf dem Busbetriebshof in Nächstebreck kommen die Wuppertaler Stadtwerke ihrem Ziel ein Stück näher.

  • Wuppertaler Stadtwerke (WSW)
  • PV-Module auf Busbetriebshof
  • 462.000 kWh Strom jährlich

42279 Wuppertal

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 958

Dortmund: Europa-Schule lehrt Klimaschutz mit Solaranlage

Die Europa-Schule in Dortmund trägt seit Dezember 2002 eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt bringt die Solaranlage vor allem den Klimaschutz und die Thematik Energiewende ganz nah an die Schüler:innen.

  • Solaranlage auf Schule
  • 300 m2 Dachfläche
  • 350.000 € Investition

44143 Dortmund

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 432

Solarpark Kornharpen entsteht auf einstiger Deponie

Im Jahr 2009 ging ein großflächiger Solarpark auf einer ehemaligen Hausmülldeponie im Bochumer Stadtteil Kornharpen ans Netz. Mit dem jährlichen Stromertrag können seitdem bis zu 148 Haushalte vollständig mit Energie versorgt werden.

  • 740.000 kWh Solarstrom
  • 10.400 Solarmodule
  • Energie für Netzeinspeisung

44791 Bochum

Mehr erfahren

Elektro Holzem Inh. Franz Puttmann e. K.

Huckarder Strasse, 44369 Dortmund

icon16,8 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

DOLIWA GmbH Heizung - Sanitär - Klempnerei

Elbestraße 33, 44791 Bochum

icon17,4 km von Hagen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieElektroheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Mehrere Generationen, die gemeinsam unter einem Dach leben und die einen Teil ihres Energiebedarfs mit Solarstrom vom eigenen Hausdach decken – all das bietet ein Mehrfamilienhaus im nordrhein-westfälischen Hattingen (Foto: NATURSTROM AG)
Projekt-Nr.: 286

Hattingen: Mehrfamilienhaus produziert eigenen Solarstrom

In Hattingen hat die NATURSTROM AG eine Solaranlage auf dem Dach eines Mehrgenerationenhauses montiert, wodurch dieses in Zukunft mit Solarstrom versorgt werden kann. Die Anlage verfügt über eine installierte Leistung von 17 kWp.

  • Solaranlage mit 17 kWp
  • Mehrgenerationenhaus
  • 70 % Direktverbrauch

45525 Hattingen

Naturstrom
Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 433

Schreinerei in Bochum betreibt Photovoltaikanlage

Die Schreinerei Dickerhoff hat für die Dächer ihrer Werkstätten eine Solaranlage gepachtet. Der eigens produzierte Strom dient dem Energiebedarf der Sägen, Maschinen und Elektrofahrzeuge. Mit dem Versorgungskonzept verfolgt der Betrieb seine vorbildliche Nachhaltigkeitsstrategie.

  • 72 Solarmodule
  • Nachhaltigkeit im Betrieb
  • Solar Pakets

44803 Bochum

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 323

Wuppertaler Paddlergilde installiert PV-Anlage auf Bootshaus

In Wuppertal wurde eine Solaranlage verschenkt. Der Verein für Klimaschutz regen e.V. hatte das Gewinnspiel ausgeschrieben um den Ausbau von erneuerbaren Energien anzuregen. Gewonnen hat die Paddlergilde am Beyenburger Stausee. Die Anlage wurde auf dem Dach des Bootshauses installiert.

  • Installierte Leistung von 3 kWp
  • Auf Dach des Bootshauses installiert
  • Solaranlage verschenkt

58256 Ennepetal

Mehr erfahren
Die Solaranlage auf dem Dach der Halle der Sternwarte in Bochum ist die zweite Solaranlage an der Sternwarte (Foto: Stadtwerke Bochum)
Projekt-Nr.: 279

Bochum: Sternwarte wird Solarstrom-Produzent

Auf dem Dach der Sternwarte in Bochum wurde eine aus 98 Modulen bestehende Solaranlage installiert, welche im Jahr 21.300 kWh Strom produziert. Bei der Anlage handelt es sich um die zweite Solaranlage der Sternwarte. Bereits 2002 hatten die Stadtwerke Bochum drei Solarsegel installiert.

  • 26,95 kWp installierte Leistung
  • Jahresertrag von 21.300 kWh
  • Zweite Solaranlage auf Sternwarte

44797 Bochum

Mehr erfahren
Größte Dach-Photovoltaikanlage in Bochum auf Nagel-Logistikzentrum (Foto: Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG)
Projekt-Nr.: 1162

Größte Solaranlage Bochums auf Nagel-Logistikzentrum

Auf den Dächern eines Logistikzentrums der Nagel-Group ist die größte Solaranlage Bochums entstanden - auf einer Fläche von rund 13.000 m2 produzieren ganze 8.000 PV-Module klimafreundlichen Strom für die Unternehmensgruppe. 

  • größte PV-Anlage Bochums
  • 8.000 Solarmodule
  • Nagel-Logistikzentrum

44805 Bochum

Mehr erfahren

Schreinerei W. Gerhardt Inh. J.H. Volkmann

Handelstraße, 42277 Wuppertal

icon18,1 km von Hagen entfernt.
GasheizungSolarthermiePelletheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
979 Kilowatt-Peak hat die Solaranlage (Foto: TEDi GmbH & Co. KG)
Projekt-Nr.: 388

Solaranlage auf TEDi-Zentrale in Dortmund-Brackel

Seit 2014 wird auf dem Dach der TEDi-Zentrale in Dortmund-Brackel Solarstrom erzeugt. Eine knapp zwei Fußballfelder große Solaranlage mit einer installierte Leistung von 979 kWp erzeugt pro Jahr ungefähr eine Millionen Kilowattstunden Solarstrom.

  • Installierte Leistung von 979 kWp
  • 800 Tonnen CO2 eingespart
  • Größe von zwei Fußballfeldern

44309 Dortmund

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 434

Autowerkstatt mit 74 Solarmodulen

In Bochum hat die Autowerkstatt Dittmar u. Stachowiak GmbH eine Solaranlage auf dem eigenen Dach installieren lassen. Der produzierte Strom dient den drei Elektroladesäulen auf dem Gelände. Rechnerisch ließe sich mit dem Stromertrag eine Strecke von 120.000 km mit dem E-Auto zurücklegen.

  • 18.000 kWh Solarstrom
  • 22 kWp Leistung
  • PV-Strom für Eigenverbrauch

44795 Bochum

Mehr erfahren
Die Technikzentrale der Energiezentrale der Zukunft ist das Herzstück der Siedlung (Foto: Vonovia SE / Simon Bierwald)
Projekt-Nr.: 1294

Bochum: Energiezentrale der Zukunft läuft mit eigenem Solarstrom

Die Energiezentrale der Zukunft (EEZ) ist die Technikzentrale einer klassischen Siedlung in Bochum-Weitmar, die 81 Wohnungen zu 60% autark mit Energie beliefern soll. Der benötigte Strom für das EEZ produziert Vonovia mit Solaranlagen auf den Häusern in der Siedlung.

  • Energiezentrale der Zukunft
  • Siedlung mit 60% Autarkie
  • AE District Manager

44795 Bochum-Weitmar

Mehr erfahren
Blick auf die Photovoltaikanlagen der Vonovia-Siedlung in der Bärendorfer Straße in Bochum-Weitmar. (Foto-Quelle: Simon Bierwald / Vonovia)
Projekt-Nr.: 87

Wohnsiedlung Bochum: Wie PV-Strom zu Wasserstoff wird

Die installierten Photovoltaik-Module produzieren sauberen Sonnenstrom für die Siedlung in Bochum-Weitmar. Doch damit nicht genug: Dieser wird anschließend von einer Brennstoffzelle in Wasserstoff umgewandelt. Das Energiekonzept soll die Bewohner zu 60 % mit Wärme versorgen.

  • Wasserstoff
  • Solar-Dachanlage
  • Brennstoffzelle

44795 Bochum-Weitmar

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 342

Unternehmen in Iserlohn installiert PV-Module

Umweltschutz und Nachhaltigkeit liegt der Carl Kühn KG am Herzen: Bereits 2013 errichtete das Unternehmen eine Photovoltaik-Anlage auf den Dächern seiner Produktionshallen und gewinnt dadurch rund 150 kWh umweltfreundlichen Strom im Jahr.

  • PV-Dachanlage
  • 167 kWp Leistung
  • Solarstrom Industrie

58640 Iserlohn

Mehr erfahren
Die PV-Module der Kultur Ruhr GmbH in Bochum erzeugen nachhaltigen Strom (Foto: Stadtwerke Bochum)
Projekt-Nr.: 430

Organisation für Kunst und Kultur installiert PV-Module

Seit März 2017 produzieren die Solarmodule auf dem Flachdach der Kultur Ruhr in Bochum klimafreundlichen Strom. Die Institution nutzt etwa 75 Prozent der Sonnenenergie für ihren Eigenbedarf und stellt den Rest dem öffentlichen Netz zur Verfügung.

  • 150 Photovoltaik-Module
  • 33.500 kWh Stromertrag
  • 40 kWp Gesamtleistung

44793 Bochum

Mehr erfahren

Guido Hau

Arno-Wüstenhöfer-Weg 18, 42109 Wuppertal

icon19,6 km von Hagen entfernt.
ElektroheizungPhotovoltaik

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet