Photovoltaik in Villingen-Schwenningen: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Photovoltaik in Villingen-Schwenningen: Solaranlagen-Anbieter im Vergleich

Die malerische Stadt Villingen-Schwenningen liegt im Schwarzwald und zählt mit z. B. Herzogenweiler, Marbach, Mühlhausen oder Obereschach zu den charmantesten Destinationen im Südwesten Deutschlands.

Da die Industrieregion Baden-Württemberg überproportional zum Anstieg der klimaschädlichen Treibhausgase beiträgt, müssen besonders in Villingen-Schwenningen und umliegenden Gebieten die CO2-Emissionen reduziert werden.

Photovoltaik als Beitrag zum Klimaschutz

Daher erklärte die Stadt im Jahr 2019 den Klimanotstand und ergreift - auch mit Blick auf den gleichzeitig eingeleiteten Zertifizierungsprozess des European Energy Adward (eea) - umfangreiche kommunale Maßnahmen im Sinne des Klimaschutzes und gegen den Klimawandel.

Erneuerbare Energien sind das Stichwort entgegen des Klimawandels und in Richtung Energiewende. Photovoltaik bietet eine Möglichkeit für die CO2-neutrale Stromerzeugung und kann vergleichsweise einfach in Form von PV-Modulen auf Ihrer Dachfläche in Pfaffenweiler, Rietheim oder Schwenningen montiert werden.

Den erzeugten Strom können Sie in Ihren eigenen vier Wänden direkt selbst nutzen oder in das öffentliche Netz einspeisen lassen und somit den gesamten Strommix der Stadt etwas grüner gestalten.

Solaranlagen-Potenzial online prüfen

Solar-Systeme lassen sich zudem nicht nur auf Einfamilienhäusern installieren: Auch auf Mehrfamilienhäusern, Gewerbeflächen, Produktionsstätten oder sogar Freiflächen erzeugen Solar-Systeme grünen Strom, der unsere Umwelt und das Klima langfristig schon.

Ob Ihre Dachfläche für eine Solaranlage grundlegend geeignet ist, können Sie bei dem Solarpotenzialkataster der Stadt Villingen-Schwenningen für z. B. Hausdächer in Tannheim, Villingen, Weigheim und Weilersbach überprüfen.

StrahlungsartWert (kWh/Jahr)
Globalstrahlung1.145,98
Direktstrahlung618,87
Diffusstrahlung527,10

Da die PV-Anlagen nur Strom erzeugen, wenn direkte oder indirekte Sonneneinstrahlung auf die Module trifft, sind entsprechende Solar-Speichersysteme von immer höherer Bedeutung. Denn ein Batteriespeicher garantiert die grüne Stromlieferung auch in frühen Morgen- oder späten Abendstunden und ermöglicht somit den Zugriff auf den selbst erzeugten Strom rund um die Uhr.

Für eine professionelle Beratung für Ihr persönliches auf Sie zugeschnittenes Solarsystem kontaktieren Sie unsere Solarenergie-Expert:innen in Villingen-Schwennigen - kostenlos und unverbindlich!

Die besten Photovoltaik-Anbieter in Villingen-Schwenningen

icon

In nächster Nähe


Elektro Saile Inh. G. KnefelMühlweg 11
78054 Villingen-Schwenningen
icon 6,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Rottler Elektrotechnik GmbHAltweg 2
78052 Villingen-Schwenningen
icon 8,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Solar Süd - Sunlight ManagementSteinkirchring 12
78056 Villingen-Schwenningen
icon 9,0 km entfernt
Zum Experten-Profil
icon

Praxis-Erfahrung


Elektro Saile Inh. G. KnefelMühlweg 11
78054 Villingen-Schwenningen
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil

Elektro-Lamprecht Mariazeller Stra
78713 Schramberg
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil

Elektro Ketterer Inh. Peter MoosmannHornbergerstraße 15
78730 Lauterbach
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil
icon

Aus einer Hand


Elektro Saile Inh. G. KnefelMühlweg 11
78054 Villingen-Schwenningen
icon 0 Leistungen
Zum Experten-Profil

Elektro-Lamprecht Mariazeller Stra
78713 Schramberg
icon 0 Leistungen
Zum Experten-Profil

Elektro Ketterer Inh. Peter MoosmannHornbergerstraße 15
78730 Lauterbach
icon 0 Leistungen
Zum Experten-Profil


Alle Experten anfragen



Anbieter und Projekte aus Villingen-Schwenningen

Es wurden 19 Fachbetriebe und 39 Projekte in Villingen-Schwenningen und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Beim Anzeigen der Karte werden von Google Cookies gesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Elektro Saile Inh. G. Knefel

Mühlweg 11, 78054 Villingen-Schwenningen

icon6,2 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Projekt-Nr.: 926

Villingen-Schwenningen: Toshiba Mieterstrom-Anlage liefert Solarstrom

In Villingen-Schwenningen befindet sich eine von insgesamt acht Mieterstrom-Anlagen des Unternehmens Toshiba. Mieter:innen von über 400 Wohnungen profitieren von dem klimafreundlichen Solarstrom und sparen zudem Kosten ein, die bei dem lokalen Netzanbieter anfallen würden.

  • Mieterstrom-Anlage
  • Toshiba Solaranlage
  • Strom für 400 Haushalte

78054 Villingen-Schwenningen

Mehr erfahren

Rottler Elektrotechnik GmbH

Altweg 2, 78052 Villingen-Schwenningen

icon7,8 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Projekt-Nr.: 459

PV-Anlage auf Lackierei in Villingen-Schwenningen

Auf dem Dach des Johann Sabo GmbH in Villingen-Schwenningen wurde eine 61,75 kWp starke Solaranlage installiert. Diese besteht aus 262 Solarmodulen von Tianwei und erzeugt so im Jahr 220.000 kWh Strom, welche gegen EEG-Vergütung in das öffentlich Netz eingespeist wird.

  • 262 Solarmodule
  • 220.000 kWh Stromertrag pro Jahr
  • 61,75 kWp installierte Leistung

78056 Villingen-Schwenningen

Mehr erfahren

Solar Süd - Sunlight Management

Steinkirchring 12, 78056 Villingen-Schwenningen

icon8,8 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
Photovoltaik

Elektro-Moser

Friedrichstr. 5, 78652 Deisslingen

icon12,4 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektrik Vosseler Inh. Jürgen Vosseler

Achauer Straße 3, 78647 Trossingen

icon12,9 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeBHKWElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungBrennstoffzelle

Elektro Boschert

Sunthauser Straße 32, 78609 Tuningen

icon12,9 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikElektriker

Hall Elektrotechnik

Wiesengasse 11, 78166 Donaueschingen

icon13,5 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Der Solarpark Tuningen besteht aus 16.500 Solarmodulen (Foto: EnBW)
Projekt-Nr.: 529

Solarpark in Tuningen - Ein erfolgreiches Projekt

Ein neuer Solarpark der EnBW entstand entlang der A81 in Tuningen. Die 16.500 PV-Module generieren jährlich fast 5 Millionen kWh sauberen Strom und können den Bedarf von 1.400 Haushalten decken, was auch den Umweltschutz durch eingesparte CO2-Emissionen fördert.

  • 5 Mio. kWh Strom
  • 16.500 PV-Module
  • Süd-Neigung

78609 Tuningen

Mehr erfahren
Der Solarpark in Donaueschingen erreicht eine stolze Gesamtleistung von 4.100 kWp (Foto: Jolywood)
Projekt-Nr.: 944

Größter bifazialer PV-Park Europas in Donaueschingen

In der Stadt Donaueschingen konnte der größte bifaziale Solarpark Europas realisiert werden. Stadt und Bürgermeister Erik Pauly sind besonders stolz auf das neuartige Anlagenkonzept, welches die Koexistenz von Solarstromerzeugung und Landwirtschaft ermöglicht.

  • 11.000 bifaziale PV-Module
  • 4,1 MWp Solarpark
  • Landwirtschaft

78199 Donaueschingen-Aasen

Mehr erfahren

retec Merz GmbH

Eichendorffstra, 78166 Donaueschingen

icon14,5 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
Photovoltaik

Elektro Klaus

Am Langacker 1, 78144 Tennenbronn

icon14,8 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Tanja Moosmann - Marketing & Vertrieb

Dohlenweg 4, 78144 Schramberg

icon15,5 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
SolarthermiePhotovoltaikDämmung

Elektro-Lamprecht

Mariazeller Stra, 78713 Schramberg

icon16,1 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungBHKWElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektrikerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Hillmaier Elektrofachgeschäft e. K.

Max-Planck-Straße 6, 78713 Schramberg

icon17,4 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektro Zeiselmeier Inh. Norbert Zeiselmeier

Römerstraße 1, 78628 Rottweil

icon17,2 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektro Ketterer OHG

Kastanienweg 6, 78199 Bräunlingen

icon17,1 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektro Huppert

Donaueschinger Straße, 78183 Hüfingen

icon16,6 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Auf den Gebäuden A und B wurden Solaranlagen installiert (Foto: Hochschule Furthwangen)
Projekt-Nr.: 436

Hochschule Furtwangen erzeugt Solarstrom durch drei Anlagen

Durch den Einsatz von drei unterschiedlichen Solaranlagen erzeugt die Hochschule Furthwangen im Schwarzwald Solarstrom. Zwei stationäre Anlagen wurden auf den Gebäuden A und B errichtet. Eine mobile Konzentrator-Photovoltaik-Anlage wurde zwischen dem I-Bau und dem G-Bau errichtet.

  • Strom für Hochschule
  • Solaranlage auf Dach von Gebäude A und B
  • Mobile Konzentator-Photovoltaik-Anlage

78120 Furtwangen im Schwarzwald

Mehr erfahren

Rudolf Schwer Elektrotechnik

Amselstrasse 1, 78141 Schönwald

icon18,0 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikElektriker

Elektro Ketterer Inh. Peter Moosmann

Hornbergerstraße 15, 78730 Lauterbach

icon18,4 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektro Katz GmbH

Im Webertal 2, 78713 Schramberg

icon17,6 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Elektro-Öfinger

Uhlandstraße 20, 78554 Aldingen

icon19,8 km von Villingen-Schwenningen entfernt.
ElektroheizungPhotovoltaikElektriker
Die Solaranlage auf der Paul Hafner GmbH erzeugt im Jahr 355.000 kWh Solarstrom (Foto: EnBW)
Projekt-Nr.: 444

Paul Hafner GmbH aus Wellendingen installiert Solaranlage

Die Paul Hafner GmbH aus Wellendingen realisiert mit Unterstützung der EnBW im Juli 2014 eine Solaranlage mit 351 kWp installierter Leistung. Das bedeutet zum einen sinkende Stromkosten für das Unternehmen, zum anderen wird der Ausstoß von 130 Tonnen CO2 pro Jahr verhindert.

  • 355.000 kWh Stromertrag pro Jahr
  • 351 kWp installierte Leistung
  • 130 Tonnen CO2 eingespart

78669 Wellendingen

Mehr erfahren
Der Solarpark Unadingen besteht aus 9.800 Solarmodulen (Foto: EnBW / Fernández)
Projekt-Nr.: 528

Solarpark Unadingen: Der Weg zu nachhaltigem Strom

Der Solarpark Unadingen produziert nachhaltigen Strom für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald durch seine 9.800 Solarkollektoren. Mit einer jährlichen Stromproduktion von bis zu 300.000.000 kWh und einer Anlagenleistung von 2.7 MWp trägt der Solarpark zur Energiewende bei.

  • 3 Mio. kWh Stromertrag
  • 9.800 Solarmodule
  • Freifläche

79843 Löffingen

Mehr erfahren
Dank des 13 kWh Stromspeichers kann die Familie ihren Autarkiegrad erhöhen (Foto: VARTA Energy Storage Systems / Daniel Koenig)
Projekt-Nr.: 780

Aichhalden: Familie König wird energieautark dank Solar

Die Familie König aus Aichhalden kann dank einer Solaranlage mit einer Nennleistung von 20 kWp und einem VARTRA-Stromspeicher mit 13 kWh den Strombezug vom Netz minimieren. Das schützt zum einen vor steigenden Kosten, zum anderen aber auch die Umwelt.

  • Durchschnittlicher Jahresverbrauch von 11.000 kWh
  • Solaranlage mit 20 kWp Leistung
  • Stromspeicher mit 13 kWh Kapazität

78733 Aichhalden

Mehr erfahren
Auf dem Dach der Hans Adler OHG in Bonndorf wurden 1.082 Solarmodule installiert. (Wircon GmbH)
Projekt-Nr.: 1206

Solaranlage für Fleischwarenhersteller Hans Adler OHG in Bonndorf

Die Hans Adler OHG aus Bonndorf hat 1.082 Solarmodule auf insgesamt fünf Dächern installieren lassen. Die Anlage hat eine installierte Leistung von 366,23 kWp und erzeugt damit ca. 348.000 kWh jährlich. Die Anlage ist so konzipiert, dass der gesamte Strom direkt im Betrieb verbraucht wird.

  • 1.082 Solarmodule
  • Installierte Leistung von 366,23 kWp
  • Jährlicher Stromertrag von 348.367 kWh

79848 Bonndorf im Schwarzwald

Mehr erfahren
Photovoltaik-Straßenüberdachung bei Konstanz in Baden-Württemberg (Foto: Austrian Institute of Technology)
Projekt-Nr.: 3521

Engen: Photovoltaik-Straßenüberdachung über A81

An der Rastanlage Hegau-Ost in Engen steht an der A81 ein wegweisendes PV-Projekt. Das 10 m lange Basiselement besteht aus Glas-Glas-Silizium-PV-Elementen auf einer Tragkonstruktion aus Stahl, die je nach Straßenausrichtung entweder in Satteldach- oder Pultdachform angeordnet werden.

  • PV-Demonstrationsprojekt
  • Solar über fließendem Verkehr
  • Photovoltaik-Tragkonstruktion

78234 Engen

Mehr erfahren
Von links: Stefan Wresch (Projektentwicklung Photovoltaik EnBW), Patrick Stärk (BM Mühlhausen-Ehingen) ,Stefan Kempf (Leiter Kommunale Beziehungen Regionalzentrum Heuberg-Bodensee), Stephan Einsiedler (Kommunalberater Netze BW), Dorothea Wehinger (MdL), Hans-Peter Storz (MdL), Zeno Danner (Landrat LK Konstanz), Johannes Voss (Projektumsetzung Erneuerbare Energien) (Foto: EnBW)
Projekt-Nr.: 3143

Sonnenstrom aus dem Solarpark Rumisbohl in Mühlhausen-Ehingen

Seit Februar 2022 ist der, von der EnbW errichtete, Solarpark Rumisbohl in Mühlhausen-Ehingen an der Autobahn A81 in Betrieb. Mithilfe der Anpflanzung von 1.200 Bäumen und Sträuchern sind die 19.890 Module eingebettet in ein grünes Areal.

  • 9,7 Millionen kWh Strom
  • 6.100 Tonnen CO2-Einsparung
  • Energie für 2.780 Haushalte

78259 Mühlhausen-Ehingen

Mehr erfahren
2018 haben Spezialisten der Elektro-Firma Ullmann mit einem Hebekran in dreißig Meter Höhe auf einem Flutlichtmast des SC Stadions ein Gateway für das Badenova Funknetz installiert. (Foto: badenova AG & Co. KG)
Projekt-Nr.: 97

Freiburger Fußballstadion ist Photovoltaik-Kraftwerk

Auf den Tribünendächern des Fußballstadions des SC Freiburg an der Schwarzwaldstraße – früher „Dreisamstadion“ –sind Photovoltaikanlagen mit insgesamt 2200 Quadratmetern Fläche verbaut, die pro Jahr einen CO2-Ausstoß von circa 187 Tonnen vermeiden helfen.

  • Photovoltaik-Dachanlagen
  • Solare Eigenversorgung
  • Virtuelles Solar-Kraftwerk

79117 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
13.400 kristalline Solarmodule wurde in Leibertingen installiert (Foto: EnBW)
Projekt-Nr.: 282

Weiterer Solarpark in Leibertingen geht ans Netz

Im Sommer 2019 konnte der zweite Solarpark der EnBW in Leibertingen ans Netz gehen. Die Anlage ist doppelt so stark wie der erste Solarpark, bei gleicher Fläche. Insgesamt 5,5 Millionen kWh Solarstrom kann der 5 MWp starke Solarpark erzeugen.

  • 13.400 kristalline Solarmodule
  • 5,5 Millionen kWh pro Jahr
  • 5 MWp installierte Leistung

88637 Leibertingen

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlagen in Freiamt in Baden-Württemberg (Foto: Andreas Martin / Netze BW)
Projekt-Nr.: 486

PV-Anlagen und Solarspeicher versorgen Freiamt mit Solarstrom

Freiamt versorgt Haushalte, Elektroautos und Wärmepumpen mit Solarstrom. Das Projekt "flexQgrid" sorgt dafür, den PV-Strom optimal ins Stromnetz zu integrieren. Beteiligt sind PV-Anlagen von 23 Haushalten in 3 Niederspannungsnetzen und 31 Anlagen entlang eines Mittelspannungsstrangs.

  • Photovoltaik-Anlagen
  • Solarstrom-Speicher
  • Smart Grid

79348 Freiamt

Mehr erfahren
Die Weinmann Aach AG aus Dornstetten trägt bereits seit November 2011 Solarmodule auf dem Dach (Foto: Gehrlicher Solar Business GmbH)
Projekt-Nr.: 1001

Stahlunternehmen in Dornstetten erzeugt auch Solarstrom

Das Stahlunternehmen Weinmann Aach AG aus Dornstetten erzeugt seit November 2011 mehr als doppelt so viel Solarstrom, wie das Unternehmen selbst benötigt. Mit der Eigenversorgung des PV-Stroms spart das Unternehmen rund 540 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr ein und schützt damit die Umwelt.

  • 540 Tonnen CO2-Einsparung
  • PV-Strom im Stahlunternehmen
  • 6.258 Solarmodule

72280 Dornstetten

Mehr erfahren
Das badenova Verwaltungsgebäude 4 (Foto: badenova AG & Co. KG)
Projekt-Nr.: 1256

Solaranlage auf badenova-Bürogebäude in Freiburg

Auf dem Dach des 6-stöckigen Verwaltungsgebäudes 4 des regionalen Energiedienstleisters badenova wurden Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 96,6 kWp installiert. Dafür erhielt das Gebäude in Freiburg die Platin-Auszeichnung der DGNB.

  • 96,6 kWp Leistung
  • Solarstrom
  • Eigenverbrauch

79108 Freiburg im Breisgau

Angebot anfordern
Wenn der Winkel des Daches nicht zu steil ist, dann ist eine Solarstrom-Produktion auch auf einem Norddach möglich. (Foto: Adrex Wehle)
Projekt-Nr.: 1270

Norddach-Solaranlage in Horb am Neckar errichtet

Die Familie Wehle aus Horb am Neckar hat sich auf dem Norddach ihres Einfamilienhauses eine 9,92 kWp starke Photovoltaikanlage installieren lassen. Diese versorgt die Familie jährlich mit ungefähr 10.400 kWh an Solarstrom. Und deckt 74% des Strombedarfs der Familie.

  • 31 Solarmodule verwendet
  • Installierte Leistung von 9,92 kWp
  • Jährlich Stromertrag von ca. 10.400 kWh

72160 Horb am Neckar

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 581

Freiburger Energieberg in 2017 nochmals erweitert

Der Energieberg Eichelbuck in Freiburg, einem Solarpark auf dem Gelände einer ehemaligen Mülldeponie, wurde im Jahr 2017 nochmals erweitert. Seit der Erweiterung können 1.200 Hauhalte, 200 mehr als zuvor, mit nachhaltig produziertem Solarstrom versorgt werden.

  • Nennleistung von 2,6 MWp
  • 1.200 Haushalte mit Strom versorgt
  • Erweiterung mit 1.350 Solarmodulen

79108 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Die Anlage erzeugt auf einer Fläche von ca. 6.500 m² jährlich etwa 235.000 kWh regenerativen Strom (Foto: Messe Freiburg)
Projekt-Nr.: 287

Solar-Anlage auf "Sick-Arena" in Freiburg im Breisgrau

Die im Juni 2006 fertig gestellte "Sick-Arena" und damit vierte Messehalle in Freiburg im Breisgrau erhielt dirket eine Photovoltaik-Anlage auf das Dach - 1.210 Solarmodule zieren die Dachfläche und sparen damit rund 131 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid ein. 

  • Sick-Arena/alte Rothaus-Arena
  • 131 Tonnen CO2-Einsparung
  • Solar-Dachanlage

79108 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Eingebettet in den fischer Standort in Tumlingen: die neue, mo- derne und besonders umweltfreundliche Teilelagerhalle (Foto: fischer)
Projekt-Nr.: 3185

Neue Halle von Fischer in Tumlingen erzeugt eigenen Solarstrom

Im baden-württembergischen Tumlingen wurde im Jahr 2022 die neue Teilelagerhalle von fischerwerke GmbH & Co. KG fertiggestellt. Auf dem Dach der Halle befindet sich eine, aus 1.530 Modulen bestehende, Solaranlage. Der erzeugte Strom wird zu 100 % vor Ort verbraucht.

  • 1.530 Solarmodule installiert
  • 75 Tonnen CO2 eingespart
  • Halle mit 5.300 m2 Fläche

72178 Waldachtal

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 584

Freiburg: PV-Anlage auf Universitätsbibliothek installiert

Auf dem Dach und an der Fassade der im Juli 2015 eröffneten Universitätsbibliothek in Freiburg wurden Solarmodule installiert. Die Anlage besteht aus insgesamt 750 Paneelen mit einer Nennleistung von 750 kWp. Damit kann 10% des Strombedarf gedeckt werden.

  • 2.000 m2 Kollektoren-Fläche
  • 180 kWp installierte Leistung
  • Insgesamt 750 Solarpaneele

79098 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Solarpaneele auf dem Parklet in Freiburg erzeugen umweltfreundlichen Strom und versorgen das Café Auszeit mit Solarstrom (Foto: Balkonsolar Gruppe)
Projekt-Nr.: 946

Freiburg: Café Auszeit bietet Sitzplätze mit Solardach

Das „Café Auszeit“ in Freiburg bietet ganz besondere, kreative Sitzplätze: Auf sogenannten „Parklets“ (Möbelstücke auf ehemaligen Parkflächen) wurden jeweils ein Solarmodul angebracht. Dadurch entsteht ein schattiger Sitzplatz, der im gleichen Zuge CO2-freien Solarstrom erzeugt.

  • solare Sitzgelegenheit
  • 300 Watt PV-Module
  • Solarstrom im Café

79098 Freiburg

Mehr erfahren
Das seit 2017 betriebene »Rathaus im Stühlinger« der Stadt Freiburg ist das europaweit größte öffentliche Netto-Nullenergiegebäude (Foto: ISE)
Projekt-Nr.: 553

Freiburger Rathaus ist dank PV Netto-Nullenergiegebäude

Das "Rathaus im Stühlinger" der Stadt Freiburg gilt als europaweit größtes öffentliches Netto-Nullenergiegebäude. Ermöglicht wird dieser Status durch PVT-Module auf dem Dach und an der Fassade, welche sowohl Strom als auch Wärmeenergie erzeugen.

  • PV-Module und Hybridkollektoren
  • Deutscher Solarpreis 2020
  • Forschungsprojekt

79106 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Gruppenbild (Personen von links nach rechts) mit Bagger und PV-Modul: Dr. Andreas Bett (Institutsleiter Fraunhofer ISE), Christine Buchheit (Umweltbürgermeisterin Freiburg), Freiburgs OB Martin Horn, Heinz-Werner Hölscher (badenova Vorstand), Klaus Preiser (Geschäftsführer badenovaWÄRMEPLUS) und Jens Ritter (ClickCon, Freiburg, ganz rechts) (Foto: badenova)
Projekt-Nr.: 3249

Freiburg: Radwegüberdachung erhält Solarmodule

In Freiburg realisieren die Stadt und badenovaWÄRMEPLUS ein besonderes Photovoltaikprojekt - das Erste seiner Art in Deutschland. Hierbei wird die Überdachung eines 300 Meter langen Radwegs mit 912 Glas-Glas-PV-Modulen auf 38 Dachsegmenten ausgestattet.

  • 280.000 kWh Stromertrag
  • 282,7 kWp Leistung
  • verzinkte Stahlkonstruktion

79108 Freiburg

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1237

Stromspeicher in Albstadt beliebig erweiterbar dank Pacadu-Technolgie

Das Unternehmen AS-M GmbH aus Albstadt hatte sich schon Früh für einen Stromspeicher entschieden. Da der erste Stromspeicher die Erwartung nicht erfüllen konnte, wurde dieser im Jahr 2017 ersetzt. Eine Erweiterung stand im Jahr 2020 an. Dank der verwendeten Pacadu-Technolgie kein Problem.

  • Pacadu-Technolgie
  • Stromspeicher parallel geschaltet
  • Beliebig erweiterbar

72461 Albstadt

Mehr erfahren
In die Außen­fassade des Fraunhofer-Instituts in Freiburg sind PV-Paneele integriert (Foto: © Fraunhofer ISE)
Projekt-Nr.: 1028

Fraunhofer-Institut in Freiburg trägt eigene Solarmodule

Das Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme ISE in Freiburg forscht stetig an der Technik mit Solarenergie. Seit 2015 trägt es PV-Module aus der eigenen Herstellung in der Fassade. Diese erzeugen grünen Strom und dienen zudem der Sammlung weiterer Erkenntnisse über solare Fassaden.

  • Solarmodule in Fassade
  • Fraunhofer-Institut Freiburg
  • Forschung von PV-Modulen

79110 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Luftbild des neuen SC-Stadions in Freiburg Mitte 2021 - noch ohne Photovoltaikanlage (Foto: badenova AG & Co. KG)
Projekt-Nr.: 108

SC-Stadion überzeugt solar, digital und elektromobil

Beim neuen Stadion in Freiburg setzt der SC ganz auf die Kompetenz des Energie- und Umweltpartners badenova: Eine 15.000 m2 große Photovoltaikanlage soll mit 2.300 kWp ca. 2,3 Mio. kWh Solarstrom p.a. produzieren und das Stadion damit CO2-frei versorgen.

  • PV-Anlage auf Stadiondach
  • Solaranlage deckt Bedarf
  • CO2-freie Stromversorgung

79108 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Dach einer Produktionshalle der Schwarzwaldmilch in Freiburg, auf dem badenovaWÄRMEPLUS die PV-Anlage errichtet hat. badenovaWÄRMEPLUS Geschäftsführer Klaus Preiser und Schwarzwaldmilch Geschäftsführer Andreas Schneider stoßen darauf an (Foto: badenova AG & Co. KG)
Projekt-Nr.: 1284

Solarenergie versorgt Schwarzwaldmilch in Freiburg

Die Schwarzwaldmilch versorgt ihre Firmenzentrale in Freiburg im Breisgräu mit eigenproduzierten Solarstrom. Eine aus 1.474 Modulen bestehende Photovoltaikanlage auf dem Dach des Produktionsgebäudes liefert 95% des benötigten Energiebedarfs täglich.

  • Solarstrom für Produktion
  • Top Ten PV-Anlage
  • 412.000 Kilowattstunden

79115 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
60 Paneele wurden verbaut (Foto: Rolf Disch)
Projekt-Nr.: 583

Drehsolarhaus in Freiburg erzeugt mehr Strom als es benötigt

Auf dem Dach des Heliotrop, eines runden Baumhauses in Freiburg, wurde eine aus 60 Solar-Paneelen bestehende Anlage installiert. Das Besondere: Die Module drehen sich mit der Sonne. Aus diesem Grund erzeugt die Anlage fünf-mal mehr Strom als das Haus benötigt.

  • Installierte Leistung von 6,6 kWp
  • Drehbare Solarmodule
  • 60 Paneele verbaut

79100 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 200

Solarsiedlung in Freiburg in Plusenergie-Bauweise errichtet

In Freiburg wurde die Solarsiedlung am Schlierberg in Plusenergie-Bauweise errichtet. Dank der hervorragenden Dämmung und der installierten Photovoltaik-Anlage erzeugt die Siedlung mehr Energie als sie insgesamt verbraucht.

  • Nennleistung von 445 kWp
  • 420.000 kWh pro Jahr erzeugt
  • Plusenergie-Bauweise

79100 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Blick auf die Photovoltaik-Garage am östlichen Rand des Freiburger Stadtteil-Quartier Vauban (Foto: Freiburger Stadtbau GmbH)
Projekt-Nr.: 3038

Freiburg: Solaranlage erzeugt PV-Strom auf Quartiersgarage

Die Solargarage am Rand des Freiburger Stadtteil-Quartier Vauban ist eine im Jahr 1999 fertiggestellte Sammelgarage mit Solaranlage. Die Garage, dessen Dach für den Betrieb der Photovoltaikanlage verpachtet wurde, grenzt an die bekannte Freiburger Solarsiedlung mit Plusenergiehäusern.

  • Solargarage
  • Dachpacht
  • Solarsiedlung

79100 Freiburg im Breisgau

Angebot anfordern
Projekt-Nr.: 545

Solarpark Klettgau erzeugt mehr als zwei Millionen kWh im Jahr

Der Solarpark Klettgau besteht aus 8.712 Solarmodulen und 66 Wechselrichtern mit denen er im Jahr mehr als zwei Millionen Kilowattstunden Solarstrom erzeugt. So wird dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube in der Gemeinde Klettgau wieder eine neue Funktion zugewiesen.

  • 750 Haushalte rechnerisch mit Strom versorgt
  • Installierte Leistung von 2.134 kWp
  • Acht Wochen Bauzeit

79771 Klettgau

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 582

Freiburg: Bürgerhaus wird Solarstrom-Produzent

Auf dem Bürgerhaus am Seepark in Freiburg wurde eine aus 405 Modulen bestehenden Solaranlage installiert. Diese hat eine Nennleistung von 30 kWp und erzeugt damit genügend Storm, um rechnerisch 10 Haushalte nachhaltig zu versorgen.

  • 17 Tonnen CO2 eingespart
  • 30 kWp installierte Leistung
  • Gegen EEG-Vergütung ins Netz eingespeist

79110 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 565

Freiburger Kunstdepot erzeugt Solarstrom

Auf dem Dach des neuen Freiburger Kunstdepots wurde im Jahr 2010 eine Solaranlage installiert. Diese hat eine Nennleistung von 250 KWp und liefert Storm für das im Passivhausbauweise errichtete Gebäude. Der restliche Bedarf wird durch ein BHKW gedeckt.

  • 250 kWp installierte Leistung
  • Aufdach Anlage
  • Passivhausbauweise

79108 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 63

Freiburger Kleehäuser produzieren sauberen PV-Strom

Mit ihrer Photovoltaik-Anlage auf den Dächern der Kleehäuser in Freiburg-Vauban setzen die Bewohner ein wichtiges Zeichen gegen den Klimawandel. Das gewählte Prinzip einer 2.000-Watt-Gesellschaft dient zudem als Leitfaden für ein Reduktion des personenbezogenen Energieverbrauchs.

  • Dachanlage
  • Mehrfamilienhäuser
  • 2.000-Watt-Gesellschaft

79100 Freiburg-Vauban

Mehr erfahren
2.000 PV-Module umfasst die Dachanlage auf den Gebäuden der STOBAG Alufinish GmbH in Wutöschingen. (Foto: Energiedienst AG)
Projekt-Nr.: 3332

Wutöschingen: Photovoltaik-Miet-Anlage versorgt Industriebetrieb

In Wutöschingen hat die STOBAG Alufinish eine 750 kWp PV-Dachanlage gemietet, die mit 751.000 kWh rund 40 Prozent des Strombedarfs deckt. Realisiert wurde die Anlage über das neue Modell SonnenMiete der Energiedienst AG. Ende 2022 wurde die Photovoltaikanlage in Betrieb genommen.

  • Photovoltaik für Industrie
  • 750 Kilowatt Peak
  • 40% PV-Eigenverbrauch

79793 Wutöschingen

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 567

Freiburger Passiv-Hochhaus ist Solarstrom-Produzent

Auf dem Dach des ersten Passiv-Hochhauses in Deutschland wurde auch eine Solaranlage installiert. Das Haus steht in Freiburg. Die Solaranlage hat eine Nennleistung von 25 kWp. So kann im Jahr der Ausstoß von 57 Tonnen CO2 verhindert werden.

  • Installierte Leistung von 25 kWp
  • 57 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart
  • Deutschlands erstes Passiv-Hochhaus

79114 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 381

Holz in Starzach-Bierlingen dank Solaranlagen getrocknet

Die Firma Holzwurm & Co. aus dem schwäbischen Starzach-Bierlingen konnte im Jahr 2015 ihre neue Holztrocknungs-Anlage in Betrieb nehmen. Hierbei wird die Energie der Sonne gleich doppelt genutzt, einmal zum direkten Trocknen des Holzes, einmal zur Stromerzeugung für den Prozess.

  • 27 kWp PV-Anlage
  • Luftkollektoren-Anlage
  • Warmwasser für Pufferspeicher

72181 Starzach-Bierlingen

Mehr erfahren
Verbaut wurden Module der SI Module GmbH (Foto: M10 Industries AG)
Projekt-Nr.: 585

Freiburger Maschinenbauer setzt auf Solar-Strom

Das Maschinenbauunternehmen M10-Industries hat am Standort Freiburg eine Solaranlage auf dem Gebäude des Kompetenzzentrums installiert. Diese hat eine Nennleistung von 200 kWp und erzeugt damit 70% des jährlichen Strombedarfs der Produktion und Verwaltung.

  • 200.000 kWh Stromertrag im Jahr
  • 138 Tonnen CO2 eingespart
  • Module von SI Module GmbH

79111 Freiburg im Breisgau

Mehr erfahren

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet