Wärmepumpe in Duisburg: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Duisburg: Wärmepumpen inmitten der Industriekultur

Globaler Handelsknotenpunkt, größter Binnenhafen der Welt im Stadtteil Ruhrort, Universitätsstadt. Das alles sind Begriffe, welche die Stadt Duisburg beschreiben.

Durch die geografisch günstige Lage an der Mündung von Ruhr und Rhein war Duisburg schon früh ein bedeutender Handelsplatz. Weiter profitierte die Stadt in der Zeit der Industrialisierung, da sie in der Nähe zu den Zechen, aber auch an wichtigen Wasserstraßen und Bahnstrecken liegt.

Die nordrhein-westfälische Stadt ist nach wie vor stark durch die Ära von Kohle- und Stahl geprägt, auch wenn die Hoch-Zeiten dieser vorbei sind. Ehemalige Industriegebäude werden heute anderweitig durch Unternehmen und Kultureinrichtungen genutzt.

Die Zeit nach Kohle und Stahl

Dass Kohle der Vergangenheit angehört, das weiß man vor allem in Duisburg. War die Stadt einst die einkommensstärkste in der Bundesrepublik Deutschland, hat sie doch sehr unter dem Rückgang der Kohle- und Stahlindustrie gelitten. Auch, weil die Stadt nur von diesem einen Industriezweig abhängig war.

Dies hat sich glücklicherweise geändert. Damit auch Hausbesitzer:innen sich nicht von fossilen Brennstoffen abhängig machen müssen, kommt vermehrt nachhaltige Haustechnik zum Einsatz - so auch die Wärmepumpe.

Eine Wärmepumpe benötigt Strom und eine weitere externe Energiequelle, wie beispielsweise Erdwärme, und erzeugt damit Wärmeenergie. Wird nun der eingesetzte Strom ebenfalls aus Erneuerbaren Energien gewonnen, ist die Technologie besonders klimafreundlich.

Vorteile der Wärmepumpe

Durch die externe Energiequelle überschreitet die gewonnene Wärmeenergie die eingesetzte elektrische Energie. Die externe Energiequelle ist dabei in aller Regel nachhaltig. Denkbar sind unter anderem Erdwärme, Grundwasserwärme, Abwasserwärme oder Luftwärme.

Welche Arten der Wärme für Ihre Immobilie in Betracht kommt, hängt von Ihren individuellen lokalen Gegebenheiten ab.

Gerne vermitteln wir Sie kostenlos an Expert:innen aus Ihrer Umgebung, welche Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und Sie bei der Auswahl und Installation Ihrer Wärmepumpe begleiten!

Anbieter und Projekte aus Duisburg

Es wurden 25 Fachbetriebe und 18 Projekte in Duisburg und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Erlauben Sie "Externe Medien" in den Cookie-Einstellungen um die Googlekarte zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Stadtwerke Duisburg AG

Bungertstr. 27, 47053 Duisburg

icon1,1 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieBHKWElektroheizungPhotovoltaikEnergieberaterWohnraumlüftungElektrikerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Bohres GmbH

Moerser Str. 34, 47228 Duisburg

icon4,9 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Hillebrand Elektro GmbH

Heidestraße 9, 45476 Mülheim

icon6,3 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Schnaitmann GmbH

Wielandstr. 8-10, 46045 Mühlheim

icon6,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaik

Energieeffizienzexperte

Lüderitzalle, 47249 Duisburg

icon6,7 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikFensterDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
An der Kläranlage der Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Stadtteil Huckingen werden die Stadtwerke Duisburg einen Teil einer innovativen KWK-Anlage errichten. (Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg)
Projekt-Nr.: 111

Wärmepumpe gewinnt Abwärme der Kläranlage Duisburg-Huckingen zurück

An der Kläranlage in Duisburg-Huckingen installieren die Stadtwerke Duisburg im Zuge eines iKWK-Projekts eine Groß-Wärmepumpe, die die Abwärme des Kläranlagen-Abwassers mit einem Delta von rund 5° C nutzt, um damit das Fernwärmenetz zu unterstützen.

  • Groß-Wärmepumpe
  • Abwärme-Nutzung
  • Fernwärme-Einspeisung

47259 Duisburg-Huckingen

Mehr erfahren

EET Gebäudetechnik GmbH

Max-Planck-Ring 60, 46049 Oberhausen

icon8,5 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeBHKWElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftung

WAGENER - Haustechnik

Försterstrasse 8, 46539 Dinslaken - Hiesfeld

icon8,9 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungHolzheizungHeizkörperFußbodenheizungBadezimmerEnergieberaterBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Klaus Wagner GmbH Sanitär- und Heizungsbau

Dorfstraße 105, 47259 Duisburg

icon10,1 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungElektroheizungBadezimmerWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Beinert-Knotte Elektro GmbH

Oberhauser Strasse 8-10 , 45359 Essen

icon10,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungWohnraumlüftungElektriker

Meier-Ebbers Architekten und Ingenieure

Steinbrinkstrasse 197, 46145 Oberhausen

icon10,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeSolarthermieEnergieberaterArchitektWohnraumlüftung

B+P BauConsult GmbH

Backs Höfe 111, 45475 Mülheim

icon10,8 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeSolarthermieBHKWPhotovoltaikDämmungEnergieberaterArchitektFördermittelberatungBrennstoffzelle
Plusenergie-Mehrgenerationenhaus mit PV Anlage in Oberhausen (Foto: Tim Dobnik)
Projekt-Nr.: 1504

Plusenergie-Mehrgenerationenhaus in Schmachtendorf

In Oberhausen-Schmachtendorf wurde 2015 ein Plusenergie-Haus nach KfW-40-Standard errichtet. Die energetische Versorgung des Gebäudes übernehmen eine Wärmepumpe sowie Solarmodule auf dem eigenen Dach.

  • 5 kW Wärmepumpe
  • Tiefenbohrung
  • 9,9 kWp Solaranlage

46147 Oberhausen-Schmachtendorf

alpha innotec
Angebot anfordern
Gasbetriebene Brennwert-Absorptionswärmepumpe GAHP GS von Robur (Foto: Energieversorgung Oberhausen AG)
Projekt-Nr.: 2065

Klosterhardter Wohnprojekt nutzt Gaswärmepumpen mit Erdwärme

In Oberhausen werden vier Mehrfamilienhäuser in Zukunft durch eine Kombination aus Wärmepumpen und Gasheizung beheizt. Die Wärmepumpen übernehmen dabei die Grundlast des Heizsystems, die Gasheizung kann bei Belastungsspitzen zugeschaltet werden.

  • Kombination aus Gas und Wärmepumpe
  • insgesamt 180 kW Heizleistung
  • 4200 m2 Wohnfläche

46119 Oberhausen-Klosterhardt

Buderus
Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2280

Wärmepumpe sorgt für wohlige Temperaturen in Plakon-Büro

Das Bürogebäude des Ingenieurbüros Plakon in Moers wurde mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron ausgestattet. Die 40 kW starke Wärmepumpe übernimmt von nun an die Beheizung und die Kühlung des Gebäudes. Hierzu verwendet sie sechs Erdsonden mit einer Tiefe von je 95 Metern.

  • sechs Erdsonden mit je 95 Metern Tiefe
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 40 kW
  • Pufferspeicher mit 700 Litern Fassungsvermögen

47445 Moers

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2293

Erd- und Luftwärme für DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers

Das Unternehmen DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers hat im Jahr 2009 eine neue Firmenzentrale errichten lassen. Für das Büro kam dabei eine Sole-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz, welche sich Erdwärme zunutze macht. Die Halle wird durch vier Luft-Wasser-Wärmepumpen beheizt.

  • Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 54 kW für Büro
  • Acht 99 Meter Tiefe Erdsonden
  • Vier Luft-Wasser-Wärmepumpen für Halle

47445 Moers

Mehr erfahren

Leo Krelke und Sohn GmbH & Co. KG

Landsberger Str. 101, 45219 Essen

icon13,3 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermiePelletheizungPhotovoltaikBadezimmerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Ø 4,00 Sterne

von total 3 Bewertungen

Profil aufrufen
Der Markdorfer Altbau wurde zum Aktiv-Plus-Wohnhaus (Foto: Zukunft Altbau)
Projekt-Nr.: 1506

Modernisierung mit Erdwärmeheizung in Markdorf

In Markdorf in Baden-Württemberg wurde ein Einfamilienhaus aus den 1930er Jahren modernisiert und ist heute dank innovativer Heiztechnik, eigener Solarstromproduktion vom Dach und effizienter Belüftungsanlage ein Plus-Energie-Haus.

  • Plus-Energie-Haus
  • Solaranlage auf Dach
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe

88677 Markdorf

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Die Siedlung Margaretenhöhe gilt als erste deutsche Gartenstadt und wird seit ihrer Gründung von der Margarete-Krupp-Stiftung verwaltet (Foto: Forschungszentrum Jülich / Ralf-Uwe Limbach)
Projekt-Nr.: 2629

Essen: Wärmepumpen für denkmalgeschützte Häuser

Im Zuge des Projektes EnQM wurden in dem historischen Margaretenhöhe in Essen fünf Häuser energetisch saniert. Neben innovativen mit PV-Zellen bestückten Dachsteinen kamen auch Wärmepumpen zum Einsatz, die die Gartenstadt von nun an mit Heizwärme versorgen.

  • Sanierung Denkmalschutz
  • Solarthermie
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe

45149 Essen-West

Mehr erfahren

Bau- und Energieberatung - Gottemeier

Kirchhellener Straße 22, 46236 Bottrop

icon15,0 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeDachDämmungEnergieberaterArchitektFördermittelberatung

MAP-energy Energieberatung

Essenerstraße 58a, 46236 Bottrop

icon14,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikBadezimmerEnergieberaterWohnraumlüftungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Ø 4,00 Sterne

von total 1 Bewertungen

Profil aufrufen

Energieberatung Berger

Kettwiger Weinberg 3, 45219 Essen

icon14,9 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungFertighaus
Das RWE Zukunftshaus ist ein Leuchtturmprojekt der InnovationCity Ruhr. „Wir freuen uns, dass das RWE Zukunftshaus nach dem ersten Jahr die ambitionierten Erwartungen erfüllt hat. Das Haus der Familie Kewitsch zeigt exemplarisch, wie die ‚Energiewende von unten‘ hier in Bottrop – aber auch in anderen Städten und Kommunen – umgesetzt werden kann“, so Burkhard Drescher, Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH (Foto: InnovationsCityRuhr)
Projekt-Nr.: 1430

Bottrop: RWE-Zukunftshaus mit Wärmepumpe ausgestattet

In Bottrop wurde ein Haus aus den 60er Jahren energetisch saniert. Dabei kam eine Kombination aus Wärmepumpe von Stiebel Eltron und Solarthermie-Anlage zum Einsatz. Verbunden wurden die beiden Anlagen mittels eines Kombinationsspeichers.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Bohrungen mit je 60 m Tiefe
  • Solarthermie-Anlage

46236 Bottrop

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Skizze des neuen EUREF-Campus Düsseldorf mit Blick auf den See, der die Wärmepumpe mitversorgen soll. (Copyright: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG)
Projekt-Nr.: 2688

EUREF Campus Düsseldorf nutzt Seewasser-Wärmepumpe

Die kombinierte Nutzung regenerativer Energiequellen bildet den Kern des innovativen Energiekonzepts des neuen EUREFCampus Düsseldorf. Die unmittelbare Nähe zum Lichtenbroicher Baggersee und lokale Grundwasservorkommen ermöglichen eine See- und Grundwassernutzung per Wärmepumpe.

  • Wasser-Wärmepumpe
  • See- und Grundwasser
  • Heizen und Kühlen

40472 Düsseldorf

Mehr erfahren
Das House of Elements im Essener Süden wird mit einer reversiblen Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt und gekühlt (Foto: Brenntag)
Projekt-Nr.: 2615

House of Elements Essen: Wärmepumpe versorgt Heiz-Kühl-Segel

Bei dem House of Elements handelt es sich um ein mehrstöckiges Bürogebäude in Essen, welches vom JSWD Architektenteam aus Köln konzipiert wurde. Das Gebäude zeichnet sich durch eine fast hundertprozentig eigenständige Wärme- und Kühlversorgung via Luft-Wasser-Wärmepumpe aus.

  • House of Elements
  • Wärmepumpe heizt Bürogebäude
  • JSWD Architekten Köln

45131 Essen-Rüttenscheid

Mehr erfahren

Howar Elektromontagen GmbH

Lilienstrasse, 45133 Essen

icon15,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Für die Wärmeerzeugung der künftigen Gesamtschule Altenessen-Süd sind rund 40 Erdwärme-Bohrungen bis in eine Tiefe von etwa 120 Metern vorgesehen. (Grafik: © v-architekten GmbH/ club L94 Landschaftsarchitekten GmbH – Quelle: Stadt Essen - Presse- und Kommunikationsamt)
Projekt-Nr.: 3111

Wärmepumpe versorgt Gesamtschule in Altenessen

Für die Wärmepumpen in der Gesamtschule Altenessen-Süd wurden rund 40 Geothermie-Sonden bis in 120 Meter Tiefe gebohrt. In Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage, Wärmedämmung und Energierückgewinnung ist eine vollständig regenerative Wärmeversorgung der Essener Schule möglich.

  • Wärmepumpe und PV
  • Geothermie-Bohrungen
  • Bohr-Tiefe rund 120 Meter

45141 Altenessen-Süd

Mehr erfahren

Elektro Organista GmbH

Aegidistraße 103, 46240 Bottrop

icon17,3 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

ayenergy Ingenieurbüro für Energie Effizienz und Erneuerbare Energien

Kreuzeskirchstr. 8, 45127 Essen

icon17,2 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDämmungEnergieberaterBrennstoffzelle

Energieeffiziente Modernisierungsberatung

Schlipperhaus 79, 40883 Ratingen

icon17,1 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieBHKWHolzheizungDachDämmungEnergieberater

Ingenieurbüro Eukon

Moerser Str. 162, 47803 Krefeld

icon16,9 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermiePelletheizungBHKWHolzheizungDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelle

Ingenieurbüro Klabbers

Waldsaum 141, 45134 Essen

icon16,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Elektrotechnik Insel Fachbetrieb für Gebäudetechnik

Düsseldorfer Strasse, 40878 Ratingen

icon16,6 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Im Neubau des DKV-Büros in Ratingen kommt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz (Foto: DKV Mobility Services Business Center GmbH + Co. KG)
Projekt-Nr.: 2331

DKV-Büro in Ratingen nutzt Erdwärme mittels Wärmepumpe

In Ratingen wurde im Jahr 2009 das neue über 10.000 m2 große DKV-Bürogebäude fertiggestellt. Dieses nutzt Erdwärme mittels Sole-Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen. Um die Erdwärme an die Oberfläche zu befördern, wurden Bohrungen mit einer Tiefe von bis 120 Metern vorgenommen.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe nutzt Erdwärme
  • 5.700 m2 Bürofläche beheizt
  • Bohrungen mit einer Tiefe von bis 120 Metern vorgenommen

40882 Ratingen

Mehr erfahren
Luft-Wasser-Gas-Absorptions-Wärmepumpe Logatherm GWPL (Foto: Buderus)
Projekt-Nr.: 1661

Deutschlands erste Gas-Absorptions-Wärmepumpe in Bottrop

In einer Bottroper Schule wurde Deutschlands erste Gas-Absorptionswärmepumpe installiert. Die betriebene Pumpe verfügt über eine eine Leistung von 40 kW und wird von einem 160 kW starken Spitzenlast-Gaskessel unterstützt.

  • 40 kW Wärmepumpe
  • 160 kW Gasbrennwertkessel
  • Grundlast gedeckt

46240 Bottrop

Buderus
Mehr erfahren
Neun in Kaskade geschaltete Wärmepumpen beheizen das neue Bürogebäude in der "Airport City" in Düsseldorf (Foto: Mitsubishi)
Projekt-Nr.: 1344

Düsseldorf: Bürogebäude in „Airport City“ nutzt Wärmepumpen

Im Jahr 2014 wurde ein neues Bürogebäude in der „Airport City“ in Düsseldorf fertiggestellt, welches neun in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen nutzt. Außerdem wurden zwei Warmwasser- und ein Kaltwasserpufferspeicher installiert.

  • neun in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpen
  • 4.300 m2 Bürofläche
  • Zwei Warmwasser- und ein Kaltwasserpufferspeicher

40468 Düsseldorf

Mehr erfahren

Dietrich Höpken GmbH & Co. KG Elektroanlagen

Langeoogstrasse 20, 40468 Düsseldorf

icon17,9 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Sanitär-Heizung-Bäder

Hauptstrasse 249, 42579 Heiligenhaus

icon17,5 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Projekt-Nr.: 1669

Keine Energiekosten für Wohnsiedlung in Düsseldorf

In Düsseldorf-Unterrath errichtete die Firma BauFaktor als erster Bauträger der Stadt eine Reihenhaussiedlung, die mit Wärmepumpen-Technologie ausgestattet ist. Je nach Haustyp sind in den 17 Gebäuden Luft-/Wasser- oder Sole-/Wasser-Wärmepumpen im Einsatz.

  • Luftwärme
  • Erdwärme
  • Solarenergie

40468 Düsseldorf-Unterrath

Angebot anfordern
Dieses Reihenhaus heizt mit nachhaltiger alpha innotec Wärmepumpe (Foto: Lumitronic GmbH)
Projekt-Nr.: 2555

Erdwärme-Wärmepumpe heizt und kühlt Reihenhaus in Kempen-Tönisberg

In Kempen-Tönisberg hat sich ein Reihenhaus in einer ehemaligen Bergbausiedlung für eine nachhaltige alpha innotec Wärmepumpe entschieden. Diese beheizt nun die ca. 125 m2 Wohnfläche des Hauses für weniger als 700 Euro pro Jahr. Außerdem kühlt sie an warmen Tagen das Haus.

  • 125 m2 Wohnfläche
  • alpha innotec SWC 82K3 Wärmepumpe
  • 700 Euro Heizkostenersparnis pro Jahr

47906 Kempen-Tönisberg

alpha innotec
Angebot anfordern
Projekt-Nr.: 2110

Erdwärme dank Wärmepumpe für HELLWEG in Essen-Frillendorf

Seit Ende 2012 beheizt der HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Essen-Frillendorf seine 10.000 m2 Verkaufsfläche mittels Erdwärme. Hierzu wurden 18 Bohrungen à 100 Metern Tiefe vorgenommen und eine Wärmepumpe installiert. Diese gibt die Wärme über eine Baukernaktivierung in der Bodenplatte ab.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • 18 Bohrungen à 100 Metern Tiefe
  • 10.000 m2 Verkaufsfläche

45139 Essen-Frillendorf

Angebot anfordern

Elektro Struck GmbH

Wörthstrasse 24a, 45138 Essen

icon18,5 km von Duisburg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Im Krefelder Palmenhaus entstand ein Haus-in-Haus Konzept mit Wärmepumpe
Projekt-Nr.: 2554

Krefelder Palmenhaus heizt und kühlt mit Erdwärme-Wärmepumpe

In Krefeld wurde im Jahr 2018 das Palmenhaus in ein Haus-in-Haus Gebäude umgebaut und dabei auch die Haustechnik des neu entstandenen Gebäudes überarbeitet. Entschieden hat man sich für eine Erwärme-Wärmepumpe welche sowohl zum heizen als auch zum kühlen verwendet werden kann.

  • 113 Meter Tiefe Bohrung
  • Haus-in-Haus Konzept
  • zum heizen und kühlen verwendet

47804 Krefeld

Angebot anfordern

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet