Wärmepumpe in Krefeld: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Einsatz von Wärmepumpen in der grünen Stadt Krefeld

Krefeld (früher Crefeld) ist eine Großstadt am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen mit rund 230.000 Einwohner:innen (Stand: Dezember 2019). Aufgrund des preußischen Seidenmonopols entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Zentrum der europäischen Seidenindustrie. Heute wird die Wirtschaft in Krefeld hauptsächlich durch die chemische Industrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Metallindustrie dominiert.

Die Stadt verfügt über viele Grünanlagen, die tatsächlich häufig aus Privatgärten ehemaliger Seidenfabrikanten hervorgingen, beispielsweise der Krefelder Stadtwald, der Sollbrüggenpark und der Schönwasserpark.

Klimafreundliche Wärmeerzeugung mit Erneuerbaren Energien

Mit dem im Jahr 2018 beschlossenen integrierten Klimaschutzkonzept sollen insbesondere Maßnahmen zu einer Reduzierung von Treibhausgasen und zur Energieeffizienzsteigerung identifiziert und konkretisiert werden, durch die auch in Krefeld ein Beitrag zur Minderung der Erderwärmung und zur Ressourceneffizienz durch Energieeinsparung geleistet werden kann.

Zur klimafreundlichen Wärmeerzeugung stehen neben der Fernwärme als erneuerbare Energien beispielsweise Biomasse, Solarthermie, Geothermie, Umweltwärme sowie Abwärme aus Industrie, Müllverbrennung und Abwasser zur Verfügung. Mithilfe von Wärmepumpen kann diese frei zur Verfügung stehende Energie in nutzbare Wärmeenergie umgewandelt werden.

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe ist im Prinzip identisch mit der eines altbekannten Alltagsgerätes: dem Kühlschrank. Während der Kühlschrank allerdings seinem Innenraum die Wärme entzieht und nach außen abgibt, entzieht die Wärmepumpe dem Außenbereich die Wärme und gibt sie als Heizenergie an das Haus ab.

Langfristig kostengünstiger als herkömmliche Heizmethoden

Natürlich muss bei der Umrüstung auf eine Wärmepumpe zunächst eine Investition getätigt werden. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf circa. 11.000 € - 25.000 € - je nachdem, um welche Art Wärmepumpenheizung es sich handelt. Langfristig lohnt sich die Anschaffung jedoch, da der Betrieb einer Heizung mit Wärmepumpe langfristig günstiger ist als mit Erdgas und Heizöl.

Darüber hinaus entstehen mit der Wärmepumpe, sofern zusätzlich Photovoltaikstrom genutzt wird, keinerlei CO2-Emissionen, die Wärmeerzeugung erfolgt also so klimafreundlich wie nur möglich.

Möchten auch Sie Ihr Eigenheim klimafreundlich beheizen? Dann lassen Sie sich jetzt von unseren Energie-Expert:innen beraten, welche Wärmepumpe für Sie am besten geeignet ist!

Anbieter und Projekte aus Krefeld

Es wurden 16 Fachbetriebe und 19 Projekte in Krefeld und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Erlauben Sie "Externe Medien" in den Cookie-Einstellungen um die Googlekarte zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Neues Gebäude der Sparkasse in der Rheinstraße in Krefeld (Foto: Sparkasse Krefeld)
Projekt-Nr.: 1405

Sparkasse Krefeld heizt und kühlt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Die Krefelder Sparkasse heizt und kühlt dank 61 Erdsonden in jeweils 130 Metern Tiefe mit Erdwärme. Sechs in Kaskade geschaltete Sole-Wasser-Wärmepumpen nutzen die Erdwärme und beheizen oder kühlen das Gebäude. Im Winter kann die Anlage durch den Fernwärmeanschluss unterstützt werden.

  • Sechs Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 61 Erdsonden in jeweils 130 Metern Tiefe
  • 520 kW Heizleistung

47798 Krefeld

Mehr erfahren
Im Krefelder Palmenhaus entstand ein Haus-in-Haus Konzept mit Wärmepumpe
Projekt-Nr.: 2554

Krefelder Palmenhaus heizt und kühlt mit Erdwärme-Wärmepumpe

In Krefeld wurde im Jahr 2018 das Palmenhaus in ein Haus-in-Haus Gebäude umgebaut und dabei auch die Haustechnik des neu entstandenen Gebäudes überarbeitet. Entschieden hat man sich für eine Erwärme-Wärmepumpe welche sowohl zum heizen als auch zum kühlen verwendet werden kann.

  • 113 Meter Tiefe Bohrung
  • Haus-in-Haus Konzept
  • zum heizen und kühlen verwendet

47804 Krefeld

Angebot anfordern

Ingenieurbüro Eukon

Moerser Str. 162, 47803 Krefeld

icon1,6 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermiePelletheizungBHKWHolzheizungDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelle
Projekt-Nr.: 2558

Wärmepumpe fürs Willicher Wasserwerk

Im Jahr 2021 wurde das alte Wasserwerk im Gewerbepark Stahlwerk Becker in Willich wiedereröffnet. Dieses wurde saniert und wird fortan mit einer Erdwärmepumpe beheizt. Hinzu kommen Photovoltaikanlagen, welche sowohl den Strom für die Wärmepumpe, als auch für E-Ladestationen liefern.

  • Edwärmepumpe
  • bis zu 90 Meter Tiefe Bohrungen
  • Photovoltaikanlagen

47877 Willich

Angebot anfordern
Der Bauernhof in Willich heizt mit Wärmepumpe (Foto: Stiebel Eltron)
Projekt-Nr.: 1631

Willich: Sanierte Bauernhof-Scheune heizt mit Wärmepumpe

In Willich hat Familie Brauckmann eine 120 Jahre alte Scheune saniert und in Ihr neues Zuhause verwandelt. Hierzu wurden unter anderem eine Sole-Wasser-Wärmepumpe, ein modernes Lüftungssystem und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Scheune installiert.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 120 Jahre altes Gebäude
  • 2 Erdwärmesonden à 80 Metern Tiefe

47877 Willich

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Dieses Reihenhaus heizt mit nachhaltiger alpha innotec Wärmepumpe (Foto: Lumitronic GmbH)
Projekt-Nr.: 2555

Erdwärme-Wärmepumpe heizt und kühlt Reihenhaus in Kempen-Tönisberg

In Kempen-Tönisberg hat sich ein Reihenhaus in einer ehemaligen Bergbausiedlung für eine nachhaltige alpha innotec Wärmepumpe entschieden. Diese beheizt nun die ca. 125 m2 Wohnfläche des Hauses für weniger als 700 Euro pro Jahr. Außerdem kühlt sie an warmen Tagen das Haus.

  • 125 m2 Wohnfläche
  • alpha innotec SWC 82K3 Wärmepumpe
  • 700 Euro Heizkostenersparnis pro Jahr

47906 Kempen-Tönisberg

alpha innotec
Angebot anfordern
v.l. Bauleiter Lars Nitsch, Willy Kerbusch (GSG Willich), Geschäftsführer Tafil Pufja, Projektleiter Dimitrios Trentos, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Paul Schrömbges und Markus Poschmanns (Technischer Betriebsleiter Tiefbau Lücker) begutachten das Neubaugebiet „Am Schwarzen Pfuhl“ (Foto: Stadtwerke Willich)
Projekt-Nr.: 3184

Luft-Wärmepumpe beheizt Neubau-Wohnquartier in Neersen

In Neersen am Niederrhein haben im Sommer 2022 die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier „Am schwarzen Pfuhl“ begonnen. Die Haustechnik des neuen Quartiers wird eine Kombination aus Luft-Wasser-Wärmepumpe und BHKW sein. Der benötigte Strom für diese kommt von der eigenen Solaranlage.

  • 120 kW starke Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • BHKW mit 35 kW zur Spitzenlast-Abdeckung
  • 65 Solarmodule auf Dächern der Mehrfamilienhäuser

47877 Neersen

Mehr erfahren

Klaus Wagner GmbH Sanitär- und Heizungsbau

Dorfstraße 105, 47259 Duisburg

icon11,0 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungElektroheizungBadezimmerWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Projekt-Nr.: 2286

Sole-Wasser-Wärmepumpe heizt Vinzenzhaus in Kaarst

Das Anfang 2019 eingeweihte Vinzenzhaus, ein Senioren- und Pflegeheim in Kaarst, wird über eine Wärmepumpe mit Energie versorgt. Dafür nutzt sie die rund 12 °C warme Erdwärme, um sie mit einem strombetriebenen Kompressor auf das gewünschte Temperaturniveau zu bringen.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Kompressor
  • Passivhaus

41564 Kaarst

Angebot anfordern
Projekt-Nr.: 2449

Stadtinsel in Kaarst wird vollständig mit Wärmepumpen versorgt

Das Bauunternehmen Korbmacher GmbH & Co. KG stattete das neue Wohngebiet „Die Stadtinsel“ in Kaarst vollständig mit Erdwärme-Wärmepumpen aus. Über 5.000 m2 Wohnfläche werden dadurch klimaneutral mit Wärme- und Warmwasserbereitung versorgt. Gas-Brennwerttechnik steht zur Spitzenlastabdeckung bereit.

  • Erdwärme-Wärmepumpen
  • Wohngebiet "Die Stadtinsel"
  • klimaneutrale Wärmeversorgung

41564 Kaarst

Mehr erfahren

Elektro Tilmann GmbH

Nelkenstraße, 41066 Mönchengladbach

icon13,5 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
An der Kläranlage der Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Stadtteil Huckingen werden die Stadtwerke Duisburg einen Teil einer innovativen KWK-Anlage errichten. (Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg)
Projekt-Nr.: 111

Wärmepumpe gewinnt Abwärme der Kläranlage Duisburg-Huckingen zurück

An der Kläranlage in Duisburg-Huckingen installieren die Stadtwerke Duisburg im Zuge eines iKWK-Projekts eine Groß-Wärmepumpe, die die Abwärme des Kläranlagen-Abwassers mit einem Delta von rund 5° C nutzt, um damit das Fernwärmenetz zu unterstützen.

  • Groß-Wärmepumpe
  • Abwärme-Nutzung
  • Fernwärme-Einspeisung

47259 Duisburg-Huckingen

Mehr erfahren

Bohres GmbH

Moerser Str. 34, 47228 Duisburg

icon13,7 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Elektro Peter Jenneskens

Kränkelsweg 13 b, 41748 Viersen

icon13,5 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Energieeffizienzexperte

Lüderitzalle, 47249 Duisburg

icon15,1 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikFensterDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Wir versenden kostenlos & anonym Ihre Anfrage an die hier aufgeführten Fachbetriebe. Füllen Sie kurz unser Anfrageformular aus. >> Anfrage aufgeben

Projekt-Nr.: 2280

Wärmepumpe sorgt für wohlige Temperaturen in Plakon-Büro

Das Bürogebäude des Ingenieurbüros Plakon in Moers wurde mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron ausgestattet. Die 40 kW starke Wärmepumpe übernimmt von nun an die Beheizung und die Kühlung des Gebäudes. Hierzu verwendet sie sechs Erdsonden mit einer Tiefe von je 95 Metern.

  • sechs Erdsonden mit je 95 Metern Tiefe
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 40 kW
  • Pufferspeicher mit 700 Litern Fassungsvermögen

47445 Moers

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2293

Erd- und Luftwärme für DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers

Das Unternehmen DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers hat im Jahr 2009 eine neue Firmenzentrale errichten lassen. Für das Büro kam dabei eine Sole-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz, welche sich Erdwärme zunutze macht. Die Halle wird durch vier Luft-Wasser-Wärmepumpen beheizt.

  • Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit 54 kW für Büro
  • Acht 99 Meter Tiefe Erdsonden
  • Vier Luft-Wasser-Wärmepumpen für Halle

47445 Moers

Mehr erfahren

Elektro Kucks Inh. Frank Kucks

Sachsenstraße 3, 41462 Neuss

icon15,7 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Neun in Kaskade geschaltete Wärmepumpen beheizen das neue Bürogebäude in der "Airport City" in Düsseldorf (Foto: Mitsubishi)
Projekt-Nr.: 1344

Düsseldorf: Bürogebäude in „Airport City“ nutzt Wärmepumpen

Im Jahr 2014 wurde ein neues Bürogebäude in der „Airport City“ in Düsseldorf fertiggestellt, welches neun in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen nutzt. Außerdem wurden zwei Warmwasser- und ein Kaltwasserpufferspeicher installiert.

  • neun in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpen
  • 4.300 m2 Bürofläche
  • Zwei Warmwasser- und ein Kaltwasserpufferspeicher

40468 Düsseldorf

Mehr erfahren
Bei dem Haus handelt es sich im ein KfW-Effizienzhaus-70 (Foto: Kern)
Projekt-Nr.: 1415

Stadtvilla in Mönchengladbach nutzt Luft-Wärmepumpe

Auf dem Gelände des ehemaligen Fußballstadions in Mönchengladbach hat sich Familie Notzem eine Stadtvilla des Massivhausherstellers Kern-Haus bauen lassen. Diese wird durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit einer Fußbodenheizung beheizt.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • KfW-Effizienzhaus-70

41063 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1669

Keine Energiekosten für Wohnsiedlung in Düsseldorf

In Düsseldorf-Unterrath errichtete die Firma BauFaktor als erster Bauträger der Stadt eine Reihenhaussiedlung, die mit Wärmepumpen-Technologie ausgestattet ist. Je nach Haustyp sind in den 17 Gebäuden Luft-/Wasser- oder Sole-/Wasser-Wärmepumpen im Einsatz.

  • Luftwärme
  • Erdwärme
  • Solarenergie

40468 Düsseldorf-Unterrath

Angebot anfordern
Skizze des neuen EUREF-Campus Düsseldorf mit Blick auf den See, der die Wärmepumpe mitversorgen soll. (Copyright: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG)
Projekt-Nr.: 2688

EUREF Campus Düsseldorf nutzt Seewasser-Wärmepumpe

Die kombinierte Nutzung regenerativer Energiequellen bildet den Kern des innovativen Energiekonzepts des neuen EUREFCampus Düsseldorf. Die unmittelbare Nähe zum Lichtenbroicher Baggersee und lokale Grundwasservorkommen ermöglichen eine See- und Grundwassernutzung per Wärmepumpe.

  • Wasser-Wärmepumpe
  • See- und Grundwasser
  • Heizen und Kühlen

40472 Düsseldorf

Mehr erfahren
Zur Erzeugung von Wärmeenergie nutzt die zentrale Wärmepumpe das Abwasser (Foto: Catella)
Projekt-Nr.: 3010

Installation von Wärmepumpen für die Seestadt Mönchengladbach

Die neue Seestadt in Mönchengladbach besteht aus modernen Büroflächen, Gastronomie, günstigem Wohnraum und einer nachhaltigen Energieversorgung. Unter anderem gewinnen die installierten Wärmepumpen die benötigte Wärme aus dem Abwasser.

  • Abwasserwärmenutzung
  • LowEx-Netz
  • zentrale Wärmepumpe

41065 Mönchengladbach

Mehr erfahren

Stadtwerke Duisburg AG

Bungertstr. 27, 47053 Duisburg

icon17,3 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieBHKWElektroheizungPhotovoltaikEnergieberaterWohnraumlüftungElektrikerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Dietrich Höpken GmbH & Co. KG Elektroanlagen

Langeoogstrasse 20, 40468 Düsseldorf

icon16,6 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Sie wollen nicht jeden Fachbetrieb einzeln anschreiben? Füllen Sie kurz unser Formular aus. Bis zu 5 Fachbetriebe stellen sich dann kostenlos bei Ihnen vor. >> Angebot anfordern

Einbau einer Sole/Wasser-Wärmepumpe in einem denkmalgeschützten Wohnhaus in Wachtendonk (Foto: alpha innotec / Herbert Grab digit media)
Projekt-Nr.: 2547

Denkmalschutz-Klinkerhaus von 1771 heizt mit Erdwärmepumpe

Gisela Straetmann beheizt ihr denkmalgeschütztes Klinkerhaus in Wachtendonk mit einer modernen Erdwärmepumpe der Firma alpha innotec. Mit diesem beispielthaften Projekt siegte sie beim Gewinnspiel „One in a Million“ vom Bundesverband Wärmepumpe bwp.

  • Wärmepumpe alpha innotec alterra SWC
  • Erdwärmepumpe Effizienzklasse A+++
  • Wärmepumpe im Denkmalschutz

47669 Wachtendonk

alpha innotec
Mehr erfahren

Bolten & Jansen GbR Elektro

Mossenweg 27, 41068 Mönchengladbach

icon18,3 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Siegers-Haustechnik GmbH & Co. KG

Bergerstraße 37, 41068 Mönchengladbach

icon17,9 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungElektroheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Elektro Eduard Krebs Inh. Stefan Krebs

Erzbergerstraße, 41061 Mönchengladbach

icon17,6 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker
Zwei Brunnenwasser-Wärmepumpe beheizen das Hyatt Regency in Düsseldorf (Foto: Michael Gaida / pixabay)
Projekt-Nr.: 1474

Hotel in Düsseldorf setzt auf zwei Brunnenwasser-Wärmepumpen

Das Hyatt Regency in Düsseldorf setzt auf zwei Brunnenwasser-Wärmepumpen mit jeweils 1.120 kW Kühlleistung in 1.320 kW Heizleistung. Unterstützt werden die Wärmepumpen durch zwei Kältemaschinen mit jeweils 400 kW und einen Anschluss an das Fernwärmenetz.

  • Zwei Brunnenwasser-Wärmepumpen
  • Anschluss an das Fernwärmenetz
  • Unterstützt durch zwei Kältemaschinen

40221 Düsseldorf-Hafen

Mehr erfahren

Kurt Kirschbaum GmbH

Wilhelm-Tell-Str. 23, 40219 Düsseldorf

icon19,5 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieHeizkörperBadezimmerWohnraumlüftung

Michael Modler Elektrotechnik

Moselstrasse, 40219 Düsseldorf

icon19,3 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Meißner Elektrotechnik

Erftstraße 7 - 11, 40219 Düsseldorf

icon19,2 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeSolarthermieBHKWElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektrikerBrennstoffzelle
Das ZBW Berufskolleg in Duisburg-Neudorf nutzt mit 180 Erdwärmesonden eine der größten Erdwärmepumpen Deutschlands (Foto: GOLDBECK Public Partner GmbH)
Projekt-Nr.: 2374

Duisburg: ZBW Berufskolleg heizt mit 180 Erdwärmesonden

Das ZBW Berfuskollleg in Duisburg verfügt über eine der größten installierten Erdwärmeinstallationen in ganz Deutschland: 180 Erdwärmesonden mit Tiefen von 135 Metern und 12 Sondenfeldern, die als Wärmequelle für insgesamt drei Wärmepumpen dienen, versorgen das Zentrum für berufliche Bildung.

  • 180 Erdwärmesonden
  • drei Sole/Wasser-Wärmepumpen
  • ZBW Berufskolleg Duisburg

47057 Duisburg-Neudorf

Mehr erfahren

Elektro Kahlen Inh. Andreas Schillings

Bilker Allee 8, 40219 Düsseldorf

icon19,9 km von Krefeld entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungBHKWElektroheizungPhotovoltaikBadezimmerWohnraumlüftungElektrikerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Sie haben noch keinen passenden Fachbetrieb gefunden? Hier gelangen Sie zur Übersicht über alle von uns vermittelten Leistungen und Gewerke. >> zur Übersicht

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet