Letzte Aktualisierung: 23.05.2018

Anzeige

Richtlinie VDI 3985: Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von BHKW

Die Richtlinie VDI 3985: "Leitfaden für Planung, Ausführung und Abnahme von KWK-Anlagen mit Verbrennungskraftmaschinen" dient als Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von BHKW mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen. Unter Zuhilfenahme der VDI 3985 lässt sich ein optimales Anlagenkonzept entwickeln, das eine maximale Verfügbarkeit erreicht und vor allem wirtschaftlich arbeitet.

VDI-Richtlinie 3985 sorgt für Effizienz und Wirtschaftlichkeit von BHKW

Blockheizkraftwerke, kurz BHKW, sind kleine Kraftwerke, die Quartiere oder auch einzelne Häuser sowie Nicht-Wohngebäude sowohl mit Wärme, als auch mit Strom versorgen. Beim Erzeugen von Strom durch das Verfeuern von Brennstoffen entsteht vor allem Wärme. Die kann direkt im Gebäude eingesetzt werden.

Erfahrungen zeigen, dass KWK-Konzepte in der Vergangenheit teilweise unausgereift waren. Anlagen wurden falsch konzipiert, sodass die gewünschte Funktion nicht sichergestellt und die erwarteten Primärenergieeinsparungen und Emissionsreduzierungen nicht erzielt wurden und somit nicht zu der kalkulierten Wirtschaftlichkeit führten.

Um BHKW so effizient wie möglich zu betreiben, wurde die Richtlinie VDI 3985 als Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von BHKW mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen erstellt. Mit Hilfe der VDI 3985 lässt sich ein optimales BHKW-Anlagenkonzept entwickeln, das eine maximale Verfügbarkeit erreicht und vor allem wirtschaftlich arbeitet.

Zielsetzung und inhaltliche Ausrichtung der BHKW-Richtlinie VDI 3985

Die Richtlinie VDI 3985 basiert auf den aus zahlreichen gut geplanten und funktionierenden BHKW-Anlagen in Betrieb gewonnenen Erfahrungen. Diese Erkenntnisse wurden in der VDI 3985 festgehalten und formalisiert, damit sie neuen Anwendern und der Zulieferindustrie helfen können.

Die Richtlinie bezieht sich auf die Grundlagen, Planung, Ausführung und Inbetriebnahme/Abnahme von Blockheizkraftwerksanlagen. Blockheizkraftwerke im Sinne dieser Richtlinie sind Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen, die gleichzeitig Strom und nutzbare Wärme erzeugen. Wärmepumpenheizungen sind von dieser Richtlinie nicht eingeschlossen.

Die Richtlinie folgt dabei dem Projektverlauf einer KWK-Anlage von Beginn an Schritt für Schritt. Planung, Ausführung und Inbetriebnahme/ Abnahme sind mit Anweisungen für Ausführung und Verlauf ausführlich beschrieben. Die in der VDI 3985 definierten Grundsätze helfen, Fehler bei Anlagenkonzept, Projektorganisation, Auslegung und Bau von Anlagen zu vermeiden.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3985 „Grundsätze für Planung, Ausführung und Abnahme von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Verbrennungskraftmaschinen“ ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU). Die Richtlinie erschien im Juni 2018 als Weißdruck und ersetzte den Entwurf von Januar 2017. Die VDI 3985 kann zum Preis von EUR 116,90 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden.

Weitere Informationen über Kraft-Wärme-Kopplung

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen