Letzte Aktualisierung: 24.10.2020

Anzeige

IR-Heizung: Modell-Übersicht & Preis-Vergleich

Was ist eine IR-Heizung? Wie funktioniert sie? Welche Typen gibt es? Was kosten IR-Heizungen?
Anzeige

Eine IR-Heizung (kurz für Infrarot-Heizung) ist eine direktelektrisch betriebene Heizungsalternative zu herkömmlichen wassergeführten Heizsystemen mit Heizkörpern. Sie werden i.d.R. als Plattenelemente aus unterschiedlichen Materialien wie Stein, Metall, Glas oder Spiegelglas angeboten. Alle IR-Heizungen können einfach an der Wand per Stecker oder einem Unter-Putz-Anschluss montiert werden. Ihr großer Vorteil: Fließt Strom wird sofort Wärme erzeugt. Dies vermeidet Anlauf-, Bereitschafts- und Leitungsverluste.

Günstige Angebote für alle IR-Heizungstypen anfordern!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

So funktionieren IR-Heizungen als Plattenheizelementen

Infrarot-Heizungen (IR-Heizungen) liefern Ihnen angenehme Strahlungswärme. Sie können je nach Ausführung als Zusatzheizung oder als Hauptheizung für einen Raum dienen. Beliebt sind vor Allem IR-Heizungen als Plattenheizelemente, die einfach per Aufhängung oder per Stecksystem an die Wand gehängt werden können und in unterschiedlichsten Materialien, Farben und Motiven angeboten werden.

Die IR-Heizung selbst ist aus mehreren Schichten aufgebaut. Das eigentliche Infrarot-Heizelement hat dabei meist einen mehrschichtigen Aufbau mit einem Leiter im Kern, der sich bei Stromdurchfluss erwärmt. Solche IR-Heizplatten werden entweder über das zugehörige Steckerkabel mit der Netzsteckdose (230 Volt) verbunden oder über ein blankes Kabel an die Stromversorgung angeschlossen. Gesteuert werden moderne IR-Heizung über Funkthermostate, mit denen man bequem vom z. B. Sofa aus die Heizung ein- und ausschalten kann.

Typische Materialien für IR-Heizungen sind Naturstein, Metall, Glas und Spiegelglas. Während Spiegelglas vor Allem im Badezimmer eingesetzt wird, um einen beschlagenen Spiegel zu vermeiden und die häufig spärlich bekleidete Person vor dem Spiegel direkt zu erwärmen, werden alle anderen IR-Heizungstypen mal farbig, mal mit einem Bild bedruckt in Wohnräumen, Hobby- und Kellerräumen als auch Küchen vielfach als Zusatzheizung eingesetzt. Spezial-Varianten wie die IR-Heizung als Schiefertafel werden häufig in der Küche oder im Flur aufgehängt.

IR-Heizungen aus Naturstein

IR-Heizungen mit Natursteinfronten (auch Natursteinheizungen und Steinheizungen genannt) sind beispielsweise aus Materialien wie Marmor, Granit, Schiefer, Sand- und Kalkstein gefertigt. Auch seltene Ziersteine kommen als IR-Steinheizung zum Einsatz. Entweder ist die Front dabei eine durchgehende Steinplatte oder ein Konstrukt aus einzelnen Steinen, so dass sich optische Effekte wie bei einer Steinmauer ergeben.

Je nach Steinart variiert die Optik der IR-Steinheizungen von elegant bis rustikal. Das eröffnet Ihnen gestalterische Möglichkeiten: Sie können die Infrarot-Steinheizungen nicht nur heizstrategisch platzieren, sondern sie zugleich als dekoratives Mittel in die Raumgestaltung integrieren: auffällig oder unauffällig. Die Qualität der Steinart beeinflusst den Preis der Wandheizungen maßgeblich.

Tabelle 1: Preis-Vergleich von IR-Natursteinheizungen nach Hersteller, Größe und Heizleistung
Hersteller Natursteinart Breite x Höhe x Tiefe Heizleistung Preis
eurotherm GmbH Marmor 100 x 47 x 3 cm 850 Watt 570 Euro
AEG Marmor 100 x 60 x 7 cm 1150 Watt 620 Euro
Stiebel Eltron Kalkstein 100 x 75 x 3 cm 550 Watt 615 Euro
AEG Kalkstein 100 x 50 x 7 cm 850 Watt 655 Euro
eurotherm GmbH Granit 100 x 47 x 3 cm 850 Watt 710 Euro
infraNOMIC Granit 110 x 60 x 8 cm 500 Watt 1350 Euro
Stiebel Eltron Speckstein 75 x 50 x 7 cm 550 Watt 830 Euro
Stiebel Eltron Speckstein 123 x 55 x 7 cm 1400 Watt 1000 Euro

Expertenwissen: Wer sich für eine IR-Heizung aus Naturstein entscheidet, sollte wissen, dass sich die Steinplatte langsamer aufheizt als andere IR-Varianten. Denn eine Stein-Infrarotheizung braucht je nach Plattengröße und -stärke bis zu 25 bis 30 Minuten, um die volle Heizleistung zu liefern, IR-Heizungen aus Metall und Glas sind deutlich schneller heiß.

Weitere Informationen

Anbieter von IR-Heizungen in Ihrer Nähe finden & kostenlos Preise vergleichen!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

IR-Heizungen aus Metallblech

Bei Infrarot-Heizungen aus Metall kommen als Frontplatte oft pulverbeschichtete Stahlbleche zum Einsatz. Sie sind von solcher Stärke, dass sie sich unter dem Temperaturwechsel von Heizen und Nichtheizen nicht verziehen.

Dank der Pulverbeschichtung sind hier unzählige Möglichkeiten zur Oberflächengestaltung im Angebot: Von einfarbigen bis zu mehrfarbigen Platten, von einfach über aufwendig grafisch gestaltete Oberflächen bis hin zu Platten mit Fotooptiken ist hier vieles machbar. Damit wird die IR-Heizung zur Dekoration in Büros, Praxen, Wohnräumen und mehr.

Aufgrund der vergleichsweise günstigen Materialien sind auch die Preise relativ niedrig. Wer Geld sparen möchte, der sollte daher auf die blechernen Versionen der IR-Heizkörper setzen.

Tabelle 2: Preise für IR-Heizungen mit Gehäusen aus verzinktem Blech (8 mm dick), Vorderseite pulverbeschichtet weiß RAL 9016, rückseitig gedämmt und mit einem blanken Blech geschlossen
Heizleistung Höhe x Breite x Tiefe Preise
300 Watt 600 x 600 x 17 mm 233,24 €
450 Watt 900 x 600 x 17 mm 316,00 €
600 Watt 1200 x 600 x 17 mm 394,66 €
900 Watt 1400 x 780 x 17 mm 443,92 €

IR-Heizungen aus Glas

Infrarot-Wandheizungen mit einer Front aus Glas sind eine weitere gestalterische Alternative zu Stein und Blech. Sie sind ähnlich universal einsetzbar, kommen aber insbesondere im Bad an die Wand – in einer Doppelfunktion: als Heizkörper und Handtuchtrockner.

Um daran Handtücher komfortabel zu trocknen, rüsten die einen Hersteller ihre Infrarot-Wandheizungen mit passenden Handtuchhaltern aus, darunter vorgesetzte Metallbügel. Andere liefern die Platten mit Auslassungen, in die Sie die Handtücher stecken können.

Tabelle 3: Preise für Glasheizungen im Überblick
Heizleistung Glasheizung Höhe und Breite Preisbeispiel
250 Watt 90 x 35 cm ab 289,00 Euro
320 Watt 120 x 35 cm ab 309,00 Euro
400 Watt 70 x 60 cm ab 559,00 Euro
500 Watt 55 x 70 cm ab 244,00 Euro
600 Watt 110 x 60 cm ab 599,00 Euro
750 Watt 63 x 130 cm ab 999,00 Euro
850 Watt 45 x 120 cm ab 372,00 Euro
900 Watt 140 x 60 cm ab 598,00 Euro

Expertenwissen: Weil Sie mit solchen handtuchhaltenden Infrarot-Heizungen direkt in Berührung kommen, werden diese herstellerseits so gedämmt, dass Sie sich und die Handtücher daran nicht verbrennen.

Weitere Informationen

IR-Heizungen mit Spiegelglasfront

IR-Heizungen mit einer Frontplatte aus Spiegelglas werden auch als Infrarot-Spiegel verkauft. Sie vereinen die Heizfunktion mit der eines Spiegels. Als solcher sind die Wandheizungen mit Infrarotheizplatte zwar in vielen Räumen einsetzbar, aber im Bad besonders praktisch.

Der große Vorteil eines Spiegels, der sich beheizen lässt ist, dass er bei hohem Feuchtigkeitsaufkommen infolge Duschen nicht beschlägt. Nachteilig ist, dass die Spiegelfunktion, so sie denn zum Einsatz kommen soll, die Platzierung der IR-Spiegelheizung beschränkt, wozu angemerkt werden muss, dass nicht jeder zum Spiegeln taugliche Platz an der Wand zur optimalen Verbreitung der Wärmestrahlen im Badezimmer führt.

Tabelle 4: Preise für IR-Spiegelheizungen
Hersteller Heizleistung Maße (Höhe x Breite) Preise
Sundirect 350 Watt 66 x 66 cm 64,00 €
Admiral 580 Watt 80 x 60 cm 179,00 €
Fenix 300 Watt 59,2 x 59,2 cm 239,00 €
Admiral 500 Watt 70 x 55 cm 248,00 €
Infrapower 400 Watt 60 x 60 cm 285,00 €
TecTake 850 Watt 122 x 62 cm 289,99 €
Ximax 400 Watt 60 x 60 cm 359,00 €
Infranomic 500 Watt 90 x 60 cm 399,00 €

Weitere Informationen

Lassen Sie sich hier bis zu 5 kostenlose Angebote für IR-Heizkörper berechnen!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interressieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen