Letzte Aktualisierung: 24.10.2020

Anzeige

Infrarotheizungen aus Glas: Varianten und Kosten im Vergleich

Wie ist eine Infrarotheizung mit Glas aufgebaut? Welches Glas kommt als Frontplatte zum Einsatz? Wie heizt die Infrarotheizung mit Glas und wo kommt sie vorteilhaft zum Einsatz? Welche Varianten gibt es bei Glas-Infrarotheizungen und wie unterscheiden sie

Bei Infrarotheizungen kann die Frontplatte aus Glas beschaffen sein. Sie wirken aufgrund ihres flachen Aufbaus sehr modern. Infrarotheizungen mit Glas können in unterschiedlicher Optik daher kommen und passen sich daher optisch in nahezu jeden Raum ein. Sie sind im Nu betriebsbereit und dienen entweder als Zusatzheizung oder als alleinige Heizung in einem Raum.

Diese Typenbezeichnungen für Infrarot-Glasheizungen sind gängig

Für den Gerätetyp Infrarotheizung (IR-Heizung, wobei IR für InfraRot steht) als gläsernen Heizkörper gibt es verschiedene Bezeichnungen im Fachhandel. Sie finden solche Heizungen unter Typenbezeichnungen wie

  • Infrarotheizglas
  • Infrarot-Glasheizkörper (IR-Glasheizkörper)
  • Glasheizung
  • Glasheizkörper
  • Glas-Infrarotheizung (Glas-IR-Heizung)
  • Infrarot-Glasheizung (IR-Glasheizung)

Ganz gleich, wie auch immer die Infrarot-Glasheizkörper genannt werden, typisch ist für alle Modelle ihr sehr flacher und modern wirkender Aufbau.

Multifunktionaler Einsatz von Infrarotheizungen aus Glas

Einsatz als zusätzliche Raumheizung

Eine Infrarotheizung mit Glasheizkörper hat zuallererst eine Heizungsfunktion. Diese erfüllt sie als elektrische Heizung gegebenenfalls unabhängig von der zentralen, ggf wasserführenden Heizungsanlage in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Das macht ihren Einsatz flexibel. Je nach Größe des zu beheizenden Raumes und Ihren Nutzungsgewohnheiten diesen Raum betreffend kann eine IR-Glasheizung als zusätzliche oder alleinige Raumheizung fungieren.

Sie kommt u.a. zum Einsatz, wenn die zentrale Heizungsanlage noch außer Betrieb ist z. B. in Übergangszeiten vom Sommer zum Herbst oder, wenn man bei kurzen Aufenthalten den Raum wie z. B. das Badezimmer schnell erwärmen möchte.

Glas-IR-Heizung als Handtuchtrockner

Als Glasheizkörper kann die Infrarotheizung in Badezimmer, Sauna oder Schwimmbad auch wie ein Handtuchtrockner eingesetzt werden. Dazu rüsten viele Hersteller ihre Infrarot-Glasheizkörper mit Vorrichtungen aus, um daran Handtücher zu trocknen. Zum Beispiel werden entsprechende Haltebügel aus Metall angebracht oder Teile der Glasscheibe ausgespart, in die man die Handtücher zum Trocknen einhängen kann.

Kombination von Heizung und Spiegel

Eine spezielle Auslegung von Infrarot-Glasheizungen ist die als Spiegel-Heizkörper. Infrarot-Spiegelglasheizungen können an vielen Stellen im Haus Sinn machen, insbesondere im Bad. Dort punkten Sie damit, dass sie strategisch als Spiegel platziert, Platz sparen, weil sie Spiegel und Heizfläche in einem sind. Zudem von Vorteil: Auch bei dichtesten Wasserdampfnebelschwaden beschlägt die Spiegelfläche nicht.

Aufbau und Funktionsweise von Infrarotheizungen aus Glas

Die Glas-Infrarotheizung selbst besteht aus einem Glasmantel, der äußerst robust ausgelegt ist. Für seine hohe Bruchfestigkeit sorgt spezielles Sicherheitsglas, zum Beispiel Floatglas. Der Glasmantel umschließt das eigentliche Infrarotheizelement.

Die IR-Heizung besteht entweder aus einer

  • Kunststofffolie, die fähig ist, Elektrizität zu leiten oder aus einer
  • leitenden Glas-Beschichtung auf dem Glas, die sich bei Stromfluss (unter Strom) aufheizt.

Neben planen Modellen sind heute auch schon gewölbte Infrarot-Glasheizkörper im Handel erhältlich.

Farbe und Beschichtung des Infrarotheizglases

Infrarotheizglas können Sie inzwischen in großer Auswahl kaufen. Neben den klassischen Glasfarben Schwarz und Weiß gibt es eine Reihe anderer Standardfarben. Zudem haben Sie bei einigen Herstellern die Möglichkeit, individuelle Farbtöne zu wählen. Ob Standard oder Unikat, alle Glasfarben halten Hitze extrem gut stand. Sie sind zudem kratzfest ausgelegt.

Expertenwissen: Die Reinigung der Infrarot-Glasheizkörper können Sie mit herkömmlichen Glasreinigern erledigen, es sei denn, der Hersteller empfiehlt ein anderes Reinigungsmittel bzw. eine andere Reinigungsweise.

Steuerung und Temperaturregelung

Je nach Modell lässt sich eine Infrarotheizung aus Glas entweder

  • manuell direkt am gläsernen Heizkörper (manuell) oder mit Hilfe
  • einer Fernbedienung (Funksteuerung) regeln.

Achten Sie beim Kauf Ihrer Infrarot-Glasheizung auf die vom Hersteller genannte Reichweite für die Fernbedienung. Sie liegt üblicherweise zwischen wenigstens 10 und höchstens 20 Metern. Man unterscheidet zwischen einfachen Glasheizkörpern, bei denen Sie lediglich die Wahl zwischen „An“ und „Aus“ haben und solchen mit mehr Komfort, bei denen Sie auch die gewünschte Temperatur stufenweise einstellen können.

Expertenwissen: Für die meisten Infrarot-Glasheizkörper gibt es die Möglichkeit, sie einzurahmen. Die Vielzahl an möglichen Farben und Mustern für die dekorativen Rahmen bringt Ihnen eine große Auswahl – passend zu Ihrem Einrichtungsstil. Außerdem haben Sie mitunter die Möglichkeit, die Infrarot-Glasheizkörper mit Hilfe geeigneter LED-Leuchtmittel auch „leuchtend“ in Szene zu setzen.

Montage von Infrarotheizungen mit Glas

Infrarot-Glasheizungen gibt es als Modelle zur Wand- und Decken als auch zur freien Aufstellung mit/ ohne Bodenbefestigung.

Das zur Montage nötige Montagematerial, darunter Wand und Deckenaufhängungen sowie Montagekonsolen, gehört bei den Glas-Infrarotheizungen in der Regel zum Lieferumfang. Praktisch ist, dass Sie die Aufhängvorrichtungen für die IR-Glasheizkörper sowohl waagerecht als auch senkrecht oder diagonal anbringen können.

Damit Ihnen das Befestigen der Aufhängvorrichtungen leicht von der Hand geht, liefern viele Hersteller nicht nur Schrauben und Dübel mit, sondern auch Schablonen zum Markieren der Bohrlöcher. Wichtig ist der vorgeschriebene Mindestabstand von etwa fünf Zentmetern zwischen Wand und Heizung, den Sie bei der Montage einhalten müssen.

Viele Hersteller haben ihren Infrarotheizungen so ausgerüstet, dass Sie sie mit dem zugehörigen Netzkabel mit Stecker direkt in eine herkömmliche Steckdose (Betriebsspannung: 230 Volt) stöpseln und sofort in Betrieb nehmen können. Typische Netzkabellängen sind dabei anderthalb bis zwei Meter.

Alternativ werden manche Glasheizkörper auch mit einem Anschlusskabel (ohne Stecker) geliefert, über das Sie das Gerät unter Putz an ihre häusliche Stromversorgung anschließen können. Wichtig: Den Anschluss an Ihr Hausstromnetz müssen Sie unbedingt einem Fachmann überlassen, der sich damit auskennt. Es ist ein Job, den nur ein Elektriker übernehmen darf!

Wie groß muss eine Glas-Infrarotheizung sein?

Die typische Heizleistung der Infrarot-Glasheizungen variiert im Bereich 100 bis 1.000 Watt. Die typischen Flächenformate der Glasheizkörper liegen im Bereich 60 mal 60 Zentimeter bis 140 mal 60 Zentimeter.

Sie müssen dazu wissen, dass eine kleinformatige Infrarot-Glasheizung mit einer typischen Heizleistung von 400 Watt gut in der Lage ist, einen Raum mit einer Grundfläche von fünf mal fünf Metern (25 m2 zu beheizen. Ist ihr zu beheizender größer, sollten Sie beim Kauf zu stärkeren Glasheizkörpern greifen (ab 500 Watt Heizleistung).

Faktoren, die die Wärmeabgabe und damit auch die Heizleistung der Infrarotheizung aus Glas maßgeblich beeinflussen, sind einerseits der Standort im Raum bzw. Abstand vom Infrarot-Glasheizkörper zum Nutzer und andererseits die Art und Weise, wie Ihre Räumlichkeiten insgesamt isoliert (sprich: gedämmt)sind. Eine grobe Berücksichtigung des Dämmstandards versucht man, über die Anzahl der angrenzenden Außenwände zu berücksichtigen.

Tabelle 1: Dimensionierung/ Größenbestimmung* einer Infrarotheizung "Glas"
Heizleistung  1 Außenwand 2 Außenwände 3 Außenwände 4 Außenwände
300 Watt bis 7 m2 bis 6 m2 bis 5 m2 bis 4 m2
400 Watt bis 12 m2 bis 10 m2 bis 8 m2 bis 6 m2
500 Watt bis 14 m2 bis 12 m2 bis 10 m2 bis 8 m2
600 Watt bis 16 m2 bis 14 m2 bis 12 m2 bis 10 m2
700 Watt bis 18 m2 bis 15 m2 bis 13 m2 bis 12 m2
800 Watt bis 20 m2 bis 18 m2 bis 15 m2 bis 13 m2
900 Watt bis 22 m2 bis 20 m2 bis 18 m2 bis 15 m2

* Annahmen: Zimmerhöhe 2,5 m, K-Wert Außenwände 0,3 W/(m2·K), K-Wert Fenster 1,10 W/(m2·K), max. Außentemperatur -10 °C, Innentemperatur 20 °C

Kosten und Preise für Infrarotheizung mit Glasfront

In der Vielzahl und Vielfalt moderner Infrarot-Heizungen liegen Modelle aus Glas im höher bis hochpreisigen Segment. Ein wichtiger Preisfaktor sind neben der Größe und Heizleistung die Farbe und die Rahmenauswahl. Farbige Infrarot-Glasheizungen sind i. d. R. teurer als schwarz oder weiße, Infrarotheizungen ohne Glasrahmen sind i. d. R. teurer als welche mit Rahmen.

Tabelle 2: Preise für Infrarotheizungen mit schwarz oder weißem Sicherheisglas, mit oder ohne Rahmen
Modell / Maße und Heizleistung 60 x 70 cm / 400 Watt 60 x 90 cm / 500 Watt 60 x 110 cm / 600 Watt 60 x 120 cm / 700 Watt
Alu-Rahmen (10 mm) 350,00 € 400,00 € 450,00 € 500,00 €
Alu-Rahmen (20 mm) 380,00 € 430,00 € 490,00 € 540,00 €
Holz-Rahmen (Buche 30 mm) 460,00 € 540,00 € 600,00 € 650,00 €
Rahmenlos (mit Metallrückwand) 510,00 € 600,00 € 660,00 € 720,00 €
Rahmenlos (mit Glasrückwand) 430,00 € 480,00 € 530,00 € 580,00 €
Tabelle 3: Preise für Infrarotheizungen mit farbigem Sicherheisglas, mit oder ohne Rahmen
Modell / Maße und Heizleistung 60 x 70 cm / 400 Watt 60 x 90 cm / 500 Watt 60 x 110 cm / 600 Watt 60 x 120 cm / 700 Watt
Alu-Rahmen (10 mm) 520,00 € 590,00 € 670,00 € 750,00 €
Alu-Rahmen (20 mm) 550,00 € 620,00 € 710,00 € 800,00 €
Holz-Rahmen (Buche 30 mm) 630,00 € 730,00 € 820,00 € 920,00 €
Rahmenlos (mit Metallrückwand) 650,00 € 700,00 € 750,00 € 820,00 €
Rahmenlos (mit Glasrückwand) 670,00 € 790,00 € 880,00 € 970,00 €

Expertenrat: Beachten Sie, wenn Sie eine Infrarotheizung aus Glas kaufen, welche Gewährleistungs- und Garantiebedingungen Sie „mitkaufen“! Auch ein prüfender Blick auf die gängigen Sicherheitszertifikate und TÜV-Bescheinigungen des jeweiligen Anbieters lohnt sich. Für den Schadensfall gilt schließlich, dass es meist einfacher und schneller ist, die kaputte Infrarotheizung aus Glas beim lokalen Fachbetrieb zu reklamieren als sie unter großem Aufwand zu verpacken und per Post zum Hersteller zurückzusenden. Solche möglichen Mehrkosten sollten beim Preisvergleich von Infrarotheizungen aus Glas ebenfalls berücksichtigen.

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interressieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen