Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2852 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Austausch alter Nachtspeicherheizungen - Preise und Preisfaktoren

Was kosten neue Nachtspeicherheizungen?

Bei einem Neukauf lohnt sich immer auch ein Preisvergleich. (Foto: energie-experten.org)
Bei einem Neukauf lohnt sich immer auch ein Preisvergleich. (Foto: energie-experten.org)

Wer seine alte Nachtspeicherheizung ersetzen und gegen neue austauscht, den bewegen meist Fragen, wie: Was kosten neue Nachtspeicherheizungen? Wo bekomme ich gute Angebote für neue Nachtspeicheröfen her? Was ist wichtig und auf was soll ich beim Kauf neuer Nachtspeicher achten?

Lange nach Angeboten suchen müssen Interessierte nicht, denn aufgrund einer Vielzahl von Anbietern, gibt es die neue Nachtspeicherheizung zu günstigem Preise. Kennt man die wesentlichen Preisfaktoren, kann sich ein Angebots- und Preisvergleich trotzdem lohnen.

Experten für den Austausch von Nachtspeicherheizungen finden!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Einflussgrößen des Preises bei Nachtspeicherheizungen

Nachtspeicherheizungen gibt es zu ganz unterschiedlichen Preisen. Die jeweiligen Preise werden dabei von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Die bedeutenden Preistreiber sind:

  • Speicherkapazität, Größe, Leistung
  • Design und Optik
  • Technische Merkmale
  • Baureihe
  • Hersteller/Anbieter/Marke

Preisfaktor: Speicherkapazität, Leistung, Größe

Die Nachtspeicherheizung erzeugt Wärme via Strom, die Wärme wird im Inneren der Elektroheizung gespeichert. Je besser sie isoliert ist und je größer der Speicher, desto mehr haben Nutzer von der Vorratswärme. Die sogenannte Speicherkapazität oder Speicheraufnahme der Nachtspeicherheizung ist eine der einflussreichsten Größen bei der Preisbildung. Für die Speicherung der Wärme werden auch heute noch Speichersteine genutzt. Moderne Nachtspeicherheizungen verfügen nach aktuellem Standard über eine gute Isolation, die aus Natur- und/oder Kunststoffen bestehen kann.

Speicherkapazität, Leistung - in Watt (W) oder Kilowatt (kW) - und Größe des Nachtspeicherofens, sind eng miteinander verbunden. Große, leistungsfähige Nachtspeicherheizungen kosten mehr, als kleine. Große Geräte können in der Anschaffung zu kleinen Nachtspeichern im Preis teurer sein. Daher kann es vorteilhaft sein, mehrere kleine Einzelgeräte zu installieren, zum einen wegen der besseren Wärmeverteilung und zum anderen aus preislicher Sicht.

Ob und wie sich das rechnet, hängt von den jeweiligen Gegebenheiten, wie Raumaufteilung, Wärmebedarf etc. ab. Des Weiteren ist dann auch ein zusätzlicher Aufwand für neue Anschlüsse einzukalkulieren. Nachfolgend einige Preisbeispiele für Nachtspeicherheizungen verschiedener Größen, eines führenden Herstellers von elektrischen Heiz- und Kühlsystemen:

Preisbeispiele für Nachtspeicherheizungen verschiedener Größen (Grafik: energie-experten.org)
Preisbeispiele für Nachtspeicherheizungen verschiedener Größen (Grafik: energie-experten.org)

Preisfaktor: Optik, Design und Aufstellungsart

Weiter sind bei der Nachtspeicherheizung die Preise, neben Größe und Leistung, auch noch vom Design abhängig. Moderne Nachtspeicheröfen sind mittlerweile kompakter und damit platzsparender als die Altgeräte. Ausschlaggebend für die Maße der Nachtspeicher sind meist die Leistung (gängig: 1 – 7 kW) und der Speicher. Außerdem können verschiedene Design-Möglichkeiten bezüglich Verkleidung und Form gewählt werden:

  • Farbe: pulverbeschichtetes Metall, auch in RAL-Farben
  • Form: Standard, Flach-, Niedrigbaureihen usw.
  • Farbliche Abstimmung des Luftaustrittsgitters (grau, braun, schwarz etc.)
  • Aufstellungsart

Die Nachtspeicheröfen lassen sich so optisch und räumlich besser in den Wohnraum integrieren.

Vor-Ort-Anbieter finden und Preise vergleichen!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Preisfaktor: Technische Merkmale

Gerade wenn nur einzelne Nachtspeicheröfen ausgetauscht werden sollen und das ältere Steuerungs-/Regelungssystem bestehen bleibt, sollte ein Modell gewählt werden, das sich technisch problemlos integrieren lässt. Bei vielen Neugeräten ist diese technische Möglichkeit gegeben, was vielfach aber auch höhere Kosten bedingt. Die Qualität neuer Nachtspeicheröfen lässt sich allerdings nicht unbedingt am Preis festmachen. Produkttests und -bewertungen von Käufern oder besondere Auszeichnungen des Herstellers können da aussagekräftiger sein.

Weitere technische Details sind insbesondere rund um die Lüftung und Isolation wichtig. Eine gleichmäßige Wärmeverteilung, bei geringer Geräuschentwicklung, wird durch eine eher niedrige Lüfterdrehzahl erreicht. Die Luftansaugung ist am besten mit einem Filter ausgestattet, damit das Gebläse der Nachtspeicherheizung keine Staub- und Schmutzteilchen in die Raumluft blasen.

Preisfaktor: Hersteller, Marke und Auszeichnungen

Der Preis sagt in der Regel wenig über die Qualität der verschiedenen Nachtspeicherheizungen aus. Eine Nachtspeicherheizung zu günstigem Preise, muss deshalb nicht schlechter sein, als ein hochpreisiges Modell. Oft haben sich Hersteller verschiedener Marken aber einen guten Namen gemacht und sich mit ihren Baureihen daher am Markt etabliert. Zudem bieten verschiedene Hersteller auch Nachfolge-Baureihen an, die sich besser für einen Austausch gegen alte Nachtspeicherheizungen eignen können.

Zudem kann der Preis neuer Nachtspeicherheizungen weiter durch Prüfsiegel und Zertifikate beeinflusst werden. Nicht nur Auszeichnungen, die der Nachtspeicherheizung besondere Prädikate verleihen, sondern auch den Nachweis gewisser Standards aufzeigen und z. B. Hinweise auf den Stromverbrauch geben.

Die Kosten für die unterschiedlichen Prüfsiegel und Zertifikate werden in den Verkaufspreis einkalkuliert und so an den Endkunden weitergegeben. Gängige Prädikate sind zum Beispiel:

  • TÜV-geprüft - TÜV-Zeichen
  • Geprüfte Sicherheit - GS-Zeichen
  • VDE-geprüft - VDE-Zeichen

Preise für Zubehör einkalkulieren

Um die Nachtspeicherheizungen komfortabel steuern und bedienen zu können, wird weiteres Zubehör notwendig. Falls erforderlich und das Zubehör, wie: Zentralsteuerung, Aufladesteuerung, Raumthermostate etc. nicht bereits vorhanden ist, sollte diese zusätzliche Anschaffung beim Austausch und Kauf neuer Nachtspeicherheizungen bedacht und einkalkuliert werden.

Tabelle: Beispiel für die Berechnung des Anschaffungspreises einer Nachtspeicherheizung
Bauteil Heizleistung/ Spezifikation Preis
Nachtspeichergerät 1,3 bis 2,0 kW 1.520,00 €
Nachtspeichergerät 2,0 bis 3,0 kW 1.740,00 €
Nachtspeichergerät 2,7 bis 4,0 kW 2.090,00 €
Nachtspeichergerät 3,3 bis 5,0 kW 2.400,00 €
Nachtspeichergerät 4,0 bis 6,0 kW 2.670,00 €
Nachtspeichergerät 4,6 bis 7,0 kW 2.980,00 €
Zusatzheizung 0,5 kW 90,00 €
Zusatzheizung 1,0 kW 95,00 €
Zusatzheizung 1,5 kW 110,00 €
Elektronisches Raumthermostat Nachtabsenkung über Klemme TA 205,00 €
Einbau integrierter Raumthermostat pro Stück60,00 €
Bodenkonsolen paarweise 105,00 €
Ersatz-Filter pro Stück12,00 €

Preisvergleich verschiedener Anbieter

Nicht alle Hersteller vertreiben ihre Nachtspeicher direkt, hierfür gibt es dann verschiedene Anbieter, die ihre Verkaufspreise ganz unterschiedlich kalkulieren, um sie an Endkunden zu verkaufen. Andersherum ist nicht jeder Anbieter gleich Hersteller, so dass sich der Kauf über den direkten Vertrieb des Herstellers eventuell eher lohnen kann.

Um für eine bestimmte Nachtspeicherheizung die günstigsten Preise ausfindig zu machen, sollte man diese vergleichen. Hierzu können Sie bis zu 5 kostenlose Preisangebote von unseren Energie-Experten über unsere Regionalsuche anfordern.

Für den Austausch alter Nachtspeicherheizungen, die mit Asbest belastet sein können, empfiehlt es sich, einen Fachbetrieb mit der Demontage und Entsorgung zu beauftragen. Die Kosten für die Entsorgung der alten Nachtspeicherheizungen sind bei der Anschaffung neuer Nachtspeicheröfen einzukalkulieren.

5 kostenlose Angebote zum Austausch von Nachtspeicherheizungen anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Preise und Preisfaktoren bei Neukauf einer Nachtspeicherheizung" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.