Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2916 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

AVANCIS

Die AVANCIS GmbH entwickelt und produziert Dünnschicht-Solarmodule der Premiumklasse auf Basis der Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid-Verbindung (CIGS-Module). AVANCIS´ Technologie geht auf die Pionierarbeiten in den 80er Jahren bei Arco Solar zurück, die sich in den Vorgängerfirmen von AVANCIS zur heutigen Dünnschichttechnologie weiterentwickelt hat. Seit 2014 gehört AVANCIS zur CNBM Gruppe.

Photovoltaik-Anbieter in Ihrer Nähe finden & kostenlos Angebotspreise vergleichen!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 
Hier sehen Sie ein Bild der Eröffnung der AVANCIS CIGS Solarmodul-Fabrik in China.
Ende 2017 startete AVANCIS seine Produktion der 300 MW und 55.000 Quadratmeter großen CIGS Solarmodul-Fabrik in China. In weiteren Ausbauschritten soll die Solar-Produktionsstätte auf insgesamt 270.000 Quadratmeter erweitert werden. (Foto: AVANCIS GmbH)

AVANCIS entwickelt und produziert Dünnschicht PV-Module auf Basis der Kupferindiumdiselenid-Verbindung, sogenannte CIS-Module (Copper-Indium-Selenide). Der innovative Herstellungsprozess basiert auf der CIS-Technologie der zweiten Generation, der in der eigenen R&D-Abteilung in München entwickelt und in den Produktionsstätten in Torgau, China und Südkorea umgesetzt wird.

AVANCIS Ursprung als Hersteller von CIS-Solarmodulen reicht zurück bis ins Jahr 1981. Damals begann das Vorläuferunternehmen ARCO Solar mit der Forschung an hauchdünnen, leistungsfähigen Beschichtungen aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen, den CIGS-Verbindungen als Alternative zu den herkömmlichen Silizium-Wafer Solarzellen. 1998 startete dann die weltweit erste kommerzielle CIS-Serienproduktion in Camarillo, Kalifornien. 2006 wurde dann AVANCIS gegründet. Seit 2014 gehört AVANCIS zur CNBM Gruppe, die mit über 180.000 Beschäftigten der größte chinesischen Baustoff- und Glaskonzern ist.

AVANCIS bildet zusammen mit der CNBM Gruppe die gesamte PV-Wertschöpfungskette ab – vom Glas über das Modul bis hin zum kompletten PV System. So kann AVANCIS Kunden PV-Gesamtlösungen anbieten: von Freiflächen und Solarparks, über Dachanlagen bis hin zu gebäudeintegrierten Systemen und ästhetischen Solarfassaden. Kernmarke ist das rahmenlose Dünnschicht-Modul PowerMax®, das in Freiflächen und Aufdachanlagen (PowerMax® 4.0) und als Architekturmodul im Solarfassadenbereich (PowerMax® SKALA) eingesetzt wird.

AVANCIS hat wiederholt weltweit führende Wirkungsgrade erreicht, zuletzt mit einem Wirkungsgrad von 16.6% auf einem 30 x 30 cm2 Modul, das vom National RenewableEnergy Laboratory in den USA auch extern verifiziert wurde. 2016 erreichte AVANCIS mit einem zertifizierten Wirkungsgrad von 17,9% einen Wirkungsgradweltrekord für verkapselte CIGS-Module. Der Spitzenwert, bezogen auf die Aperturfläche von 622 cm2, wurde auf einem Cd-freien AVANCIS-Solarmodul vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) zertifiziert.

Kostenlos aktuelle Modul-Preise & Angebote von unseren Solar-Experten anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Aktuelle News über Avancis

Neuer Wirkungsgrad-Weltrekord für Dünnschichtmodule

06.09.2011: [...] Damit verbessert Avancis seinen letzten Wirkungsgradrekord von 15,5 % von Anfang des Jahres und führt wieder die Effizienz-Rangliste extern zertifizierter Dünnschichtmodule an. Den neuen Aperturwirkungsgrad von 15,8 % hat der [...]

Projektstart zur Erforschung neuer Herstellungsverfahren von CIS-Dünnschichtphotovoltaik

25.07.2011: [...] wird sowohl aus Mitteln der Förderinitiative "Innovationsallianz Photovoltaik" in Höhe von 2,9 Mio Euro als auch aus Beiträgen der beteiligten Unternehmen getragen. Quelle: AVANCIS GmbH & Co. KG Avancis [...]

"AVANCIS Dünnschicht-Solarmodule im Experten-Check" wurde am 19.07.2018 das letzte Mal aktualisiert.