Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2919 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Brink Climate Systems Lüftungsgeräte im Überblick

Brink Climate Systems ist ein Hersteller von Lüftungslösungen aus dem niederländischen Staphorst und vertreibt seine Produkte in ganz Europa. Zum Produktportfolio zählen kontrollierte Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung, Systemmodule zur Befeuchtung und Reinigung von Lüftungsluft sowie Module für lüftungsluftgestütztes Heizen oder Kühlen.

Experten für Lüftungssysteme finden und direkt anfragen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Renovent Excellent

Die Renovent-Baureihe Excellent sind Lüftungsgeräte zur balancierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Units gibt es in diversen Baugrößen - passende Lösungen für jedes Wohnobjekt. Die Geräte werden verdeckt installiert. Die Montage ist flexibel: Es gibt Geräte für Bodenmontage sowie Wand- oder auch Deckenhängung. Die Renovent Excellent-Systeme lassen sich um bedarfsgesteuerte Lüftung erweitern. Damit lässt sich der Lüftungsbedarf auf die aktuelle Luftqualität in den Aufenthaltsräumen abstimmen.

Renovent Excellent Lüftungsgeräte besitzen langsam drehende Ventilatoren mit einem Durchmesser von 180 mm mit einem sehr niedrigen Schallpegel. Der Wärmetauscher und die Verringerung des internen Widerstandes tragen zum geräuscharmen Funktionieren des Renovent Excellent bei. Der Renovent Excellent erfüllt die künftige europäische Anforderung von höchstens 1.200 J/m3 Hilfsenergieverbrauch.

Der Renovent Excellent ist als Links- und als Rechtsausführung lieferbar (4o, 2o/2u, 3o/1u). Bereits integriert ist ein Vorheizregister, was auch im Winter immer einen Betrieb mit maximalem Wärmebereitstellungsgrad ermöglicht. Ist ein Erdreichwärmetauscher vorhanden, kann das Vorheizregister deaktiviert werden. Neben der standardmäßigen Ausführung ist der Renovent Excellent in der Ausführung "Plus" lieferbar. Diese bietet zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für einen CO2- oder einen Feuchtigkeitssensor, Klappe EWT etc.

Air Comfort und Renovent Excellent (Foto: Brink Climate Systems)
Air Comfort und Renovent Excellent (Foto: Brink Climate Systems)

Renovent Sky

Die Renovent Sky-Baureihe bietet Lüftungsgeräte mit einer Leistung von 150, 200 und 300 m3/h. Der Renovent Sky sind Hochleistungsgeräte für die Deckenmontage oder Wandhängung. Entwickelt wurde das Gerät von Brink Climate Systems unter Rückgriff auf die von Brink auch für den Renovent Excellent genutzten Techniken. Lüftungstechniker können das Gerät wahlweise in Wand- oder auch Deckenhängung installieren. Der Renovent Sky ist serienmäßig mit einem integrierten 100-Prozent-Bypass ausgestattet. Brink liefert zwei Ausführungen: die Standard- und die Plus-Ausführung. Letztere verfügt über zusätzliche Schaltkontakte und einen 0-10-V-Eingang für den Anschluss von Zubehörteilen.

Renovent Sky (Foto: Brink Climate Systems)
Renovent Sky (Foto: Brink Climate Systems)

Flair 325

Mit Flair 325 setzt Brink Climate Systems neue Maßstäbe für das Lüften mit Wärmerückgewinnung. Das erste Gerät der künftigen Flair-Baureihe überzeugt mit einer Leistung von 325 m3/h. Damit liegt das Gerät ungefähr in der Mitte zwischen dem kleinsten und größten Gerät, das Brink in der Renovent Excellent-Baureihe bereits anbietet. Brink entwickelte in Zusammenarbeit mit Holmak HeatX für diese Baureihe einen neuen Wärmetauscher. ebm-papst wurde zum Kooperationspartner für neue Ventilatoren. Darüber hinaus ist das Gerät hinsichtlich der Konnektivität uneingeschränkt zukunftssicher.

Flair 325 (Foto: Brink Climate Systems)
Flair 325 (Foto: Brink Climate Systems)

Evap

Der Luftbefeuchter Evap ist ein Systemmodul zum Einbau in den Lüftungskanal. Das Gerät führt die relative Luftfeuchtigkeit frischer Lüftungsluft auf ein Niveau, das es gestattet, die Luftfeuchtigkeit im Gebäude bei kühleren Temperaturen auf ein komfortables Niveau zu bringen. Angeschlossen wird der Evap sowohl an die Wasserleitung als auch an das Entwässerungssystem. Letzteres ist ein Muss wegen der im Modul befindlichen Bakterienfilter, die sicherstellen, dass keine aus der Wasserleitung stammenden Bakterien in die Luft gelangen.

Diese Filter werden regelmäßig automatisch saubergespült und jährlich ausgetauscht. Das anfallende Wasser fließt sofort in die Kanalisation. Ein Rückschlagventil verhindert, dass aus dem Gerät stammendes Wasser in das Wasserleitungsnetz gelangt. Nach der Installierung arbeitet das Gerät vollautomatisch und sorgt für angenehmes Raumklima.

Luftbefeuchter Evap (Foto: Brink Climate Systems)
Luftbefeuchter Evap (Foto: Brink Climate Systems)

Pure induct

Das Systemmodul Pure induct entfernt mit Hilfe eines ausgeklügelten Ionisationsverfahrens selbst kleinste Staubpartikel aus der frischen Lüftungsluft und gewährleistet so eine noch reinere und gesündere Raumluft. Ebenso wie der Evap wird das Modell Pure induct hinter dem Lüftungsgerät in das System integriert. In dem Systemmodul befindet sich ein Stab, an dem eine Vielzahl von Nadeln befestigt sind.

Diese Nadeln sind mit einer hohen elektrischen Spannung geladen. Innerhalb des Moduls entsteht auf diese Weise ein Koronaplasma. Das Plasma versieht die an den Nadelspitzen vorbeiziehenden Staubpartikeln mit einer elektrischen Ladung. Am Ende des Moduls befindet sich ein Staubfänger in Form eines HAF-Filters. Auch dieses Filter ist statisch geladen. Dadurch werden die elektrisch geladenen Staubpartikel dem Luftstrom entzogen und dem Filter zugeführt.

Pure induct (Foto: Brink Climate Systems)
Pure induct (Foto: Brink Climate Systems)

Air Comfort

Mit dem Systemmodul Air Comfort von Brink Climate Systems wird die zugeführte Lüftungsluft nachgeheizt oder nachgekühlt, so dass das Gerät zusätzlichen Komfort gewährleistet. Der Air Comfort ist ausgesprochen kompakt und kann direkt unter einem Lüftungsgerät installiert werden. Das Air Comfort-Modul sorgt jeweils dann für die Einspeisung zusätzlicher Wärme und Kühlung in den Lüftungskanal, wenn es im Raum ein wenig zu kalt oder zu warm ist.

Zu diesem Zweck leitet der Systemventilator des Air Comfort Lüftungsluft und Umgebungsluft durch das Gerät, in dem ein Wärmetauscher ihr Wärme oder Kühle zuführt. Seine Wärme bezieht das Systemmodul beispielsweise aus einem Zentralheizungskessel, von der Fernwärme oder einer Wärmepumpe. Es kann aber auch gekühlt werden. Im Interesse der Realisierung eines komfortableren Raumklimas kann der Lüftungsluft über den Air Comfort zusätzliche Wärme oder Kühle zugeführt werden. Die maximale Luftleistung beläuft sich auf 400 m3/h. In Kombination mit einem Lüftungsgerät liefert der Air Comfort durch einen einzigen Kanal bei Bedarf Kühlung und frische Lüftungsluft. Mit einem 4-Stufenschalter können verschiedene Betriebsarten voreingestellt werden.

Air Comfort (Foto: Brink Climate Systems)
Air Comfort (Foto: Brink Climate Systems)

Air 70

Das Air 70 ist ein ausgesprochen geräuscharmes dezentrales Lüftungsgerät, das nicht auf Lüftungskanäle angewiesen ist: frische Außenluft strömt mit einer Leistung von maximal 70 m3/h durch ein in die Fassade integriertes Rohr herein. Gleichzeitig wird über dasselbe Gerät verbrauchte Raumluft abtransportiert und wird die Wärme im Wärmetauscher zurückgewonnen.

Der integrierte Wärmetauscher bringt die ins Rauminnere geblasene Frischluft über die aus dem Raum abgesaugte Warmluft auf Temperatur. Folglich kommt es kaum zu Wärmeverlust bei gleichzeitig jederzeit gesunder Lüftung. Der gemessene Wirkungsgrad erreicht bis zu 92 Prozent. Der Wärmeaustausch im Wärmetauscher kann mit einem Bypass umgangen werden. Ideal an Sommerabenden, an denen es draußen kühler ist als drinnen. Das Gerät befördert die kühlere Außenluft dann direkt ins Haus - ohne Öffnen eines Fensters. Der Bypass öffnet und schließt automatisch.

Brink Climate Systems bietet den Air 70 in zwei Varianten an: als Air 70 und als Air 70 Plus. Das letztgenannte Gerät verfügt über eine zweite Steuerplatine mit 12 zusätzlichen Steckverbindern für den Anschluss von unter anderem einem CO2- oder Feuchtesensor. Die Druckplatine enthält auch Anschlüsse für eBus und Modbus. Die Plus-Ausführung lässt sich in Kombination mit Brink Home fernsteuern und besitzt einen RJ-Anschluss für einen 4-Stufenschalter.

Air 70 (Foto: Brink Climate Systems)
Air 70 (Foto: Brink Climate Systems)

Experten-Angebote für Lüftungsanlagen kostenlos anfragen & vergleichen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Brink Climate Systems Lüftungsgeräte im Überblick" wurde am 01.03.2017 das letzte Mal aktualisiert.