Letzte Aktualisierung: 28.03.2021

Anzeige

Fronius Wechselrichter und Stromspeicher

Fronius International ist ein österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Pettenbach und weiteren Standorten in Wels, Thalheim, Steinhaus und Sattledt. Das Unternehmen ist in den Bereichen Schweißtechnik (Business Unit „Perfect Welding“), Photovoltaik (Business Unit „Solar Energy“) und Batterieladetechnik (Business Unit „Perfect Charging“) tätig.

Anzeige

Fronius Unternehmensgeschichte

Das oberösterreichische Familienunternehmen Fronius wurde 1945 als Ein-Mann-Fach-Reparaturwerkstätte für Radio- und Elektrotechnik gegründet. Ausgangspunkt war die oberösterreichische Marktgemeinde Pettenbach, wo sich immer noch der Firmensitz von Fronius befindet.

Hier lebt und arbeitet Günter Fronius, nachdem er eine alte Militärbaracke im Austausch für Reparaturarbeiten bekommt. Zur damaligen Zeit ist das Laden von Autobatterien keine Selbstverständlichkeit – ein Umstand, den er so nicht akzeptieren will. Der gelernte Elektrotechniker entwickelt eine Lösung, damit die Batterien länger verwendet werden können.

1950 erweitert Günter Fronius das damalige Produktportfolio um Schweißtransformatoren. Auf dieser technologischen Basis wächst Fronius in den folgenden Jahrzehnten zu einem stattlichen mittelständischen Unternehmen heran, das der Elektrotechniker 1980 an seine Kinder Brigitte Strauß und Klaus Fronius übergibt. Diese leiten einen Wachstums- und Internationalisierungskurs ein, der zur Gründung von Tochtergesellschaften in aller Welt führt. 1992 wird zudem beschlossen, auf das Zukunftsthema Sonnenenergie zu setzen. Heute steht Fronius somit auf drei Standbeinen: Schweißtechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihre neue Photovoltaikanlage an!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Fronius Business Unit "Perfect Charging"

Die Business Unit Perfect Charging ist so alt wie das Unternehmen selbst. Firmengründer Günter Fronius lädt bereits in den Anfangsjahren Bleiakkumulatoren. Nach zahlreichen Weiterentwicklungen steigt das Unternehmen Anfang der 90er Jahre von 50-Hertz-Ladegeräten erstmals auf eine hochfrequente Technologie um.

Weitere Forschungsarbeit führt 2007 zu einem wahren Meilenstein, dem Innenwiderstands- oder kurz Ri-Ladeprozess. Die Produkte von Fronius stellen sich seither automatisch auf die zu ladenden Batterien und deren Beschaffenheit ein, jede Ladung wird dadurch zum Unikat.

Seit 2020 geht Perfect Charging mit der Lithium-Ionen-Technologie inklusive der neu gedachten Digitalisierung und Vernetzung sämtlicher Geräte den nächsten Schritt in Richtung Zukunft.

Fronius Business Unit "Perfect Welding"

Die Business Unit Perfect Welding existiert seit 1950. Firmengründer Günter Fronius findet schnell heraus, dass er mit der den Ladegeräten zugrundeliegenden Technik auch eine Stabelektrode abschmelzen kann.

Mitte der 70er Jahre macht die Forschung große Fortschritte, die kurze Zeit später mit der Fronius Transarc 500 in einer wahren Revolution münden. Es handelt sich um das weltweit erste primärgetaktete Inverter-Schweißgerät auf Transistorbasis, womit Fronius plötzlich auch außerhalb von Österreich große Partner gewinnt.

1998 löst die digitale TransPuls Synergic (TPS) als erstes Schweißgerät, das upgedatet werden kann, die Transarc ab. Zudem forscht das Unternehmen zu jener Zeit an einer neuartigen Form von Schweißprozess, die ab 2005 unter dem Namen „Cold Metal Transfer“ (CMT) in die Geschichte eingeht. Seit diesem Zeitpunkt lassen sich hauchdünne Materialien sowie Werkstoffe wie Aluminium und Stahl miteinander verbinden.

Seit 2020 Heute gibt Fronius mit der TPS/i (Trans Process Solution / intelligent revolution) den Ton an. Dieser Hochleistungs-Schweißcomputer ist die Antwort auf die Industrie 4.0 und spielt in Zusammenhang mit dem Datenmanagement der Softwarelösung WeldCube Premium seine wahre Größe aus.

Fronius Business Unit "Solar Energy"

Die Fronius Business Unit (BU) Solar Energy entwickelt seit 1992 Energielösungen rund um das Thema Photovoltaik. Der Wechselrichter Fronius Sunrise kommt 1995 auf den Markt und schafft es innerhalb kürzester Zeit zum internationalen Erfolg. 2001 dann die wahre Revolution mit der Einführung des Fronius IG. Es handelt sich um den ersten Wechselrichter mit Hochfrequenztrafo, der es dem Techniker möglich macht, einen Platinentausch vor Ort durchzuführen.

In den vergangenen Jahren entwickelte sich das Unternehmen vom reinen Wechselrichterhersteller zum Lösungsanbieter, um Energie effizient und intelligent zu erzeugen, zu speichern, zu verteilen und zu verbrauchen. Das Sortiment reicht von maßgeschneiderten Speicherlösungen über Photovoltaik für Warmwasserbereitung und solare Elektromobilität bis hin zur Wasserstofferzeugung und -speicherung sowie H2-Betankungsinfrastruktur.

Fronius Energy Package

Um das Speichern von Solarstrom weiter zu vereinfachen, bietet Fronius sein Energy Package in Kombination mit dem Speicher LG Chem RESU H1 an. Dieses Komplettpaket ist im Vergleich zu anderen Systemen besonders kosteneffizient, ohne dabei Abstriche bei der Betriebssicherheit zu machen.

GEN24 Plus Hybridwechselrichter

Den vielseitigen GEN24 Plus Hybridwechselrichter gibt es sowohl in einer einphasigen Primo GEN24 Plus-Variante mit Leistungsklassen von 3 bis 6 kW und als dreiphasigen Wechselrichter Symo GEN24 Plus von 6 bis 10 kW. Alle GEN24 Plus Hybridwechselrichter sind serienmäßig mit Batterieanschluss, Energiemanagement, Monitoring, offenen Schnittstellen für beispielsweise Warmwasserbereitung, E-Auto Wallbox oder Hausautomation und vielfältigen Notstromoptionen ausgestattet. Mit der neuen BYD Battery-Box Premium1 und dem GEN24 Plus Hybridwechselrichter steht ein Speichersystem zur Verfügung, das neue Standards in Sachen Vielfalt und Performance setzt.

Fronius Solar-Apps

Mit der Solar.start App stellt der Installateur die Verbindung mit dem Internet her, konfiguriert das Gerät und zu guter Letzt integriert er den Wechselrichter in das Online-Monitoring-Portal Solar.web. Als weiterer Service verlinkt die App auf nützliche Plattformen wie Solar.web oder Solar.SOS.

Ergänzend zum bewährten Energiemanagement- und Monitoring-Tool Solar.web stellt Fronius die Solar.web App zur Verfügung. Klar und übersichtlich dargestellt verfolgt der Anlagenbesitzer damit die Energieflüsse sowie den Ertrag und Verbrauch seines Sonnenkraftwerks. Er überblickt seinen Eigenverbrauch und Autarkiegrad oder erfährt, wieviel Geld und CO2 er spart.

Über das Online-Service Tool Solar.SOS und die Solar.SOS App geben Servicetechniker am Smartphone oder Laptop einfach die Seriennummer und den angezeigten State Code ein und prompt erscheint die Lösungsanleitung. Zusätzlich sind für sämtliche Fronius Geräte auch technische Videos sowie Installations- und Bedienungsanleitungen abrufbar. Sollte eine Reparatur oder der Austausch einzelner Komponenten nötig sein, erfolgt die Beauftragung direkt über die Solar.SOS App – ohne Wartezeiten oder Telefongebühren.

Fronius Ohmpilot

Einen günstigen Einstieg in die Fronius Speicherwelt bietet etwa der Verbrauchsregler Fronius Ohmpilot zur Warmwasseraufbereitung. Die intelligente Energiemanagementlösung nutzt Stromüberschüsse, um Verbraucher wie Heizstäbe, Wärmepumpen oder Infrarotheizungen zu aktivieren und zu organisieren.

Elektromobilität & Wasserstoff

Das Fronius Produktsortiment wird mit solarer Elektromobilität und Wasserstofferzeugung und -speicherung sowie H2-Betankungsinfrastruktur abgerundet. Fronius hat hierzu eine Pilotanlage auf seinem Betriebsgelände in Thalheim errichtet, in der grüner Wasserstoff aus Sonnenenergie erzeugt wird, der dann zur Betankung von innerbetrieblich genutzten Fahrzeugen eingesetzt wird.

Fronius vertreibt seine Produkte der BU Solar Energy über ein globales Kompetenznetzwerk aus Installations-, Service-, und Vertriebspartnern. Mehr als 20 Solar Energy Niederlassungen, eine Exportquote von über 90 Prozent und eine Gesamtleistung von mehr als 10 Gigawatt installierter Wechselrichter sprechen für sich.

Vergleichen Sie hier kostenlos die Preise für PV-Anlagen & Stromspeicher!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Aktuelle News über Fronius

Fronius, RCT Power und KOSTAL schnitten im Stromspeicher-Test nach dem System Performance Index (SPI) mit einem herausragenden Ergebnis ab. (Grafik: HTW Berlin)
| Photovoltaik
[...] 2020 hat 21 Speichersysteme getestet: Aus der Bewertung nach dem System Performance Index (SPI) gingen zwei Systeme von RCT Power und Fronius als Spitzenreiter hervor. Fronius besticht im Test mit einem herausragenden mittleren Wechselrichterwirkungsgrad im Entladebetrieb und [...]
Weiterlesen
Die Tesla Powerwall Lithium-Ionen-Stromspeicher sind bereits in der 7 kWh-Variante ab 3000 Dollar erhältlich. (Foto: Lichtblick/ Tesla)
| Erneuerbare Energien
[...] an den Energiemarkt-Erlösen beteiligt. Weitere Partner des Tesla Powerwall-Stromspeichers Weitere Tesla-Partner sind der Wechselrichterhersteller Fronius, um die Kommunikations-Kompatibilität zwischen dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid und dem Tesla-Solarstromspeicher herzustellen, [...]
Weiterlesen
Mit der Multi Flow Technology sind verschiedene DC- und AC-Energieflüsse parallel möglich. So kann zB der aktuelle Stromverbrauch gleichzeitig vom PV-Generator und der Batterie gedeckt werden. (Fronius International GmbH)
| Erneuerbare Energien
[...] Fronius Energy Package verspricht 24 Stunden Solarstrom. Die smarte Speicherlösung bestehend aus dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid, der Fronius Solar Battery und dem Fronius Smart Meter, die ab Juni 2015 erhältlich ist, wird durch die Multi Flow Technology gesteuert, [...]
Weiterlesen
Marktfuehrer Photovoltaik NRW 2012 erschienen_Grafik_EnergieAgentur.NRW
| Photovoltaik
[...] KGElektro Beckmann GmbHElektro BollinEMPO-NI offgrid solutionsEnergiebau Solarstromsysteme GmbHEnvic UGFachhochschule Kölnfaveo AGFormaro GmbHFronius Deutschland GmbHhb Solar Handels GmbHHottgenroth Software GmbH & Co.KG / ETU Software GmbHINTRA photovoltaics AGIntraSolar Energie & [...]
Weiterlesen
Die Fronius Energiezelle wird in den nächsten Jahren weiter kostenmäßig optimiert und kleiner, leichter und effizienter gemacht werden. (Foto: Fronius International GmbH)
| Brennstoffzelle
[...] International GmbH hat die ersten beiden Energiezellen in der Leistungsklasse 4 KW verkauft. Diese verwandeln solaren Wasserstoff in Strom ohne umweltbelastende Emissionen. Eingesetzt werden die Energiezellen bei der WSW Engineering S.R.O., ein tschechisches Unternehmen, welches die [...]
Weiterlesen

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen