Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2919 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Hain Natur-Böden: Spezialist für Naturholz-Böden

Hain Natur-Böden ist ein Naturholzboden-Spezialist aus dem oberbayerischen Rott am Inn und stellt rund 350.000 Quadratmetern Holzboden im Jahr her. Die Hain Industrieprodukte Vertriebs GmbH wird von Susanne Hain gemeinsam mit ihrem Vater Richard bereits in zweiter und dritter Generation geführt. 2018 wurde Hain Natur-Böden vom Mitbewerber MeisterWerke übernommen, um Synergieeffekte insbesondere beim Holzeinkauf zu erzielen. Hain Natur-Böden bleibt als eigenständige Marke "Hain" bestehen.

Was kostet Parkett inkl. Verlegen? Fordern Sie hier kostenlos bis zu 5 Vergleichsangebote an

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 
Jeder Kundenauftrag wird bei Hain eigenständig kommissioniert und ausgeliefert. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)
Jeder Kundenauftrag wird bei Hain eigenständig kommissioniert und ausgeliefert. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)

Herstellung: Manufaktur statt Massenfertigung

Im Werk im bayerischen Rott am Inn werden auf modernsten Produktionsanlagen Landhausdielen in mehr als 100 Oberflächenvarianten und aus zahlreichen Holzarten gefertigt. Statt auf industrielle Massenfertigung setzt Hain bewusst auf eine über-schaubare Produktion und Exklusivität. Die Manufaktur Hain Natur-Böden überzeugt u.a. durch die über weite Strecken einzigartige serienmäßige Produktion in Handarbeit.

Das Unternehmen steht wirtschaftlich gut da und wächst kontinuierlich. Dies ist nach Ansicht von Susanne Hain überwiegend auf die sehr hohe Qualität, eine ausgeprägte Flexibilität bei Fertigung und Lieferung sowie auf die Sortimentstiefe und -breite zurückzuführen. Im Vertrieb setzt Hain auf Kommissionsware, um so flexibel wie möglich auf die individuellen Wünsche seiner Kunden eingehen zu können. Großprojekte sollen zukünftig in Zusammenarbeit mit MeisterWerke ausgeführt werden.

Die Qualitätskontrolle einer jeden Diele erfolgt in der Hain-Manufaktur händisch. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)
Die Qualitätskontrolle einer jeden Diele erfolgt in der Hain-Manufaktur händisch. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)

Atmende Landhausdielen dank Naturölen

Hain Parkett hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf als Anbieter von hochwertig veredelten, wertbeständigen Naturholz-Böden erarbeitet. Das Besondere an den Landhausdielen von Hain ist das selbst mitentwickelte Naturöl, welches nach dem Einschnitt auf die Holzlamellen aufgetragen und langsam an der Luft ausgetrocknet wird. Dadurch dringt das Öl tief in die Poren des Holzes ein und erzeugt so eine stabile und gleichzeitig pflegeleichte Nutzschicht, die jede Parkettdiele einzigartig macht.

Anders als bei versiegelten Böden behält das Holz der Hain-Naturböden auch nach der Oberflächenveredelung seine hygroskopische Eigenschaft zu „atmen“, wodurch das Hain-Parkett das Raumklima positiv beeinflusst: Das Holz gleicht Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen eigenständig aus, was einen gesundheitlichen Mehrwert für die Bewohner darstellt.

Das von Hain selbst mitentwickelte Naturöl wird in mehreren Schritten schonend aufgetragen und an der Luft getrocknet. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)
Das von Hain selbst mitentwickelte Naturöl wird in mehreren Schritten schonend aufgetragen und an der Luft getrocknet. (Foto: Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.)

Angebote und Preise für Parkett und Verlegearbeiten kostenlos anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Hain Natur-Böden: Spezialist für Naturholz-Böden" wurde am 12.07.2018 das letzte Mal aktualisiert.