Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2919 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

HPS Home Power Solutions: Picea vereint Solarstromspeicher, Elektrolyseur und Brennstoffzelle

Die HPS Home Power Solutions GmbH aus Berlin ist Hersteller des Picea-Stromspeicher-Brennstoffzellen-Systems. An sonnigen Sommertagen speichert Picea die Sonnenenergie in einer Solarstrombatterie, überschüssiger Sonnenstrom wird mittels Elektrolyse in Form von Wasserstoff saisonal gespeichert. Die dabei anfallende Wärme wird in einem Warmwasserspeicher gepuffert. HPS Home Power Solutions hat mit Picea ein System entwickelt, das zu 100 Prozent unabhängige, elektrische Energie erzeugt, speichert und bei Bedarf zur Verfügung stellt.

Alle Komponenten des HPS Picea (Batterien, Leistungselektronik, Lüftungsgerät, Elektrolyseur, Brennstoffzelle und HPS-Energiemanager) sind in einer kompakten Einheit zusammengefasst. (Foto: HPS Home Power Solutions GmbH)
Alle Komponenten des HPS Picea (Batterien, Leistungselektronik, Lüftungsgerät, Elektrolyseur, Brennstoffzelle und HPS-Energiemanager) sind in einer kompakten Einheit zusammengefasst. (Foto: HPS Home Power Solutions GmbH)

HPS Home Power Solutions entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. HPS steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Energieversorgung. Das erste HPS-System Picea ist Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt und das weltweit erste Kompaktgerät zur ganzjährigen Stromversorgung aus der eigenen Solaranlage. Die Zielmärkte für Picea sind sowohl Eigenheim-Neubauten als auch Bestandsbauten. Picea ist sowohl in kleineren Einzelhaushalten als auch Familienhaushalten installierbar.

Auf Basis des von HPS Home Power Solutions entwickelten Energiemanagements deckt Picea den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer Energie vollständig ab. Zusätzlich wird die entstandene Abwärme als Heizwärme dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Heizkosten. Picea lässt sich mit allen marktverfügbaren Heizgeräten und Technologien kombinieren. Im Vergleich zu marktgängigen Batterien bietet Picea hundertfach mehr Speicherkapazität bei doppelt so viel Leistung.

Gründer und Geschäftsführer der HPS Home Power Solutions GmbH Dr. Henrik Colell (links) und Zeyad Abul-Ella (rechts). (Fotos: HPS Home Power Solutions GmbH)
Gründer und Geschäftsführer der HPS Home Power Solutions GmbH Dr. Henrik Colell (links) und Zeyad Abul-Ella (rechts). (Fotos: HPS Home Power Solutions GmbH)

Picea ist energieeffizient und liefert zu jeder Jahreszeit Energie. Damit ermöglicht Picea eine vollständige Selbstversorgung und Netzunabhängigkeit. Die an sonnenreichen Tagen mit einer Photovoltaikanlage produzierte Energie kann entweder sofort verwendet werden oder sie wird in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert. Diese Energie ist nachts oder auch in der sonnenarmen Winterzeit wieder abrufbar. Eine Brennstoffzelle des HPS-Systems verwandelt die in Wasserstoff gespeicherte Energie bei Bedarf wieder in elektrische Energie und Wärme. Der saisonale Wasserstoffspeicher kann in den Sommermonaten je nach Standort ca. 1.000 kWh zur unabhängigen Versorgung in den Wintermonaten speichern.

Laut HPS Home Power Solutions GmbH erfolgt die Auslieferung der ersten HPS Picea-Systeme ab dem vierten Quartal 2018 erfolgen. Der Preis für die ersten 50 Picea-Systeme beträgt für die Einführungskampagne ab 54.000 Euro (netto ohne MwSt.). Picea wird je nach Anforderungen an Standort, Stromverbrauch und Ausstattung individuell konfiguriert, was einen Einfluss auf den individuellen Preis haben kann.

Die durch unterschiedliche Standortanforderungen bedingten Installationsaufwendungen werden wie üblich von den Vertriebspartnern gesondert berechnet. Der Vertrieb und der Auslieferungsservice sowie die Wartung werden über qualifizierte Vertriebspartner im gesamten Bundesgebiet erfolgen. HPS Home Power Solutions will dazu in 2018 bundesweit Partnerbetriebe qualifizieren und schulen. Picea wird nach mehrjähriger Entwicklung auch deutschlandweit in mehreren Picea-Feldtests, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert, erprobt.

Ein Einfamilienhaus von WeberHaus aus der Baureihe „CityLife“ im Sauerland ist mit dem Picea-System von HPS innerhalb eines Feldtests ausgestattet worden. (Foto: hps-philipp-boegle / Quelle: PM WeberHaus GmbH & Co. KG)
Ein Einfamilienhaus von WeberHaus aus der Baureihe „CityLife“ im Sauerland ist mit dem Picea-System von HPS innerhalb eines Feldtests ausgestattet worden. (Foto: hps-philipp-boegle / Quelle: PM WeberHaus GmbH & Co. KG)

Am 18.10.2018 gewann die HPS Home Power Solutions GmbH den mit 500.000 € dotierten WIWIN Award für innovative und nachhaltige Unternehmen, der von der Crowdinvesting Plattform WIWIN 2018 zum ersten Male vergeben wurde. Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer von HPS, sagte: „Die Auszeichnung mit dem WIWIN Award ist eine bedeutende Anerkennung für unser Team und unsere Entwicklungsarbeit. Er zeigt uns, dass wir mit Picea, unserem integrierten System zur Speicherung und ganzjährigen Nutzung von Sonnenergie im Einfamilienhaus, ein wichtiges gesellschaftliches Bedürfnis nach Unabhängigkeit und zu 100% sauberer Energie erfüllen. Die Energiewende wird in allen Bevölkerungsschichten als notwendige Maßnahme akzeptiert und als unerlässlich angesehen. Mit unserem Produkt Picea ermöglichen wir es unseren Endkunden erstmals selbst die Energiewende im eigenen Heim zu vollziehen. Zu 100% und Heute.“

Preisvergleich von Speicher-Anbietern kostenlos durchführen

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"HPS Picea Stromspeicher im Experten-Check" wurde am 22.10.2018 das letzte Mal aktualisiert.