Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2919 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

IBC SOLAR - Photovoltaik-Montagesysteme im Überblick

(Logo: IBC Solar)
(Logo: IBC Solar)

IBC SOLAR ist ein weltweit führender Spezialist für Photovoltaikanlagen, der Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Das Unternehmen deckt das komplette Spektrum von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Solarkraftwerken ab. IBC SOLAR hat bis heute weltweit insgesamt mehr als 150.000 Anlagen mit einer Leistung von über 2,5 Gigawatt realisiert. Der Umfang dieser Anlagen reicht von Photovoltaik-Kraftwerken und Solarparks, die Strom ins Netz einspeisen, über Systeme für netzunabhängige Stromversorgung bis hin zu Eigenverbrauchsanlagen für Gewerbetreibende.

In Deutschland vertreibt IBC SOLAR seine Photovoltaik-Komponenten und -Systeme über ein dichtes Netz von rund 600 Fachpartnern. Als Projektentwickler plant, realisiert und vermarktet der Photovoltaik-Spezialist weltweit solare Großprojekte. Durch Wartung und Monitoring stellt IBC SOLAR eine optimale Leistung der PV-Parks sicher. IBC SOLAR wurde 1982 in Bad Staffelstein von Udo Möhrstedt gegründet, der das Unternehmen bis heute als Vorstandsvorsitzender führt. Das Systemhaus ist mit mehreren Tochterfirmen international vertreten und wird von der Firmenzentrale in Bad Staffelstein weltweit gesteuert. 

Finden Sie hier Ihren Solarenergie-Experten aus Ihrer Nähe & sparen Sie bis zu 30%!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Montagesysteme von IBC Solar

Bei der Auswahl des richtigen Montagesystems spielt nicht nur die zur Verfügung stehende Fläche eine Rolle. Hochwertige Materialien wie Edelstahl oder Aluminium gewährleisten Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit. Gute Systeme verfügen außerdem über hohe Stabilität und eine durchdachte Statik. Besonders flexibel sind erweiterbare Systeme, die modular aufgebaut sind.

Als eines der weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäuser und Spezialist für Solaranlagen legt IBC SOLAR höchsten Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit seiner PV-Lösungen. Insbesondere das Halterungssystem für die Module ist beim Bau einer Photovoltaikanlage für die Stabilität der Gesamtanlage entscheidend. Daher sind regelmäßige Produkttests für IBC SOLAR eine Selbstverständlichkeit. Sämtliche Einzelkomponenten der Montagesysteme TopFix, AeroFix und AeroFlat wurden von verschiedenen akkreditierten Prüfinstituten geprüft und vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) im Verfahren der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung zertifiziert.

IBC TopFix 200 für Schrägdächer: Die universelle Lösung für alle schrägen Dächer

Das Montagesystem der Serie IBC TopFix 200 ist universell auf jedem Schrägdach einsetzbar, erfüllt höchste Qualitätsansprüche und spart durch viele vormontierte Komponenten Zeit bei der Montage. Das einlagige IBC TopFix 200 Schrägdachmontagesystem ist für alle Schrägdächer mit Ziegeln geeignet. In die Neuentwicklung dieser Lösung ist die ganze Erfahrung von IBC SOLAR eingeflossen und wurde in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Fachpartnern entwickelt.

IBC TopFix für Schrägdächer (Foto: IBC Solar)
IBC TopFix für Schrägdächer (Foto: IBC Solar)

Die zweilagige Variante des IBC TopFix 200 Schrägdachmontagesystems ist besonders für schneereiche Regionen geeignet. Bei der zweilagigen Ausführung durch zwei gekreuzte Schienenebenen wird das Montagesystem im Vergleich zu einlagigen Systemen an mehr Punkten befestigt. Dadurch verteilt sich die Last des Schnees gleichmäßig auf das gesamte Dach. Dank der vielen vormontierten Teile ist der Aufbau schnell gemacht. Mit dem System können Module horizontal oder vertikal montiert werden, um die vorhandene Dachfläche optimal auszunutzen.

Das IBC Topfix 200 Einlegesystem ist speziell für die Modulmontage auf Ziegeldächern konzipiert, komplett schwarz und besonders schnell und einfach zu montieren. (Grafik: IBC SOLAR AG)
Das IBC Topfix 200 Einlegesystem ist speziell für die Modulmontage auf Ziegeldächern konzipiert, komplett schwarz und besonders schnell und einfach zu montieren. (Grafik: IBC SOLAR AG)

Das TopFix 200 Einlegesystem von IBC SOLAR ist ein schwarzes Montagesystem für Ziegeldächer. Es sorgt nicht nur für ein homogenes, formschönes Erscheinungsbild, sondern zeichnet sich auch durch eine schnelle und flexible Handhabung aus. So erfordert die Montage keine sonst üblichen Klemmen. Die Module werden stattdessen direkt in die Profilschienen eingelegt. Dabei ist für Module aller gängigen Rahmenhöhen zwischen 32 und 40 mm nur ein Schienen- und Adapterprofil nötig.

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung der Einzelkomponenten gemäß Z-14.4-660 und Z-14.4-661
  • Ideal für Schrägdächer mit Ziegeln, Trapezblech- und Welleternitdächer
  • Flexibel: Horizontal und vertikale Modulmontage, Höhenverstellbarkeit
  • Geringes Gewicht und hohe Festigkeit
  • Geringe Kosten durch modulares Baukastensystem
  • Leichter Ausgleich von Dachunebenheiten
  • TÜV zertifiziert und statisch geprüft
  • 10 Jahre Produktgarantie

IBC AeroFix für Flachdächer: Die Ideallösung für alle Flachdächer mit geringer Traglastreserve

Solaranlagen auf Dächern, die eigentlich nicht belastet werden dürfen - was auf den ersten Blick unmöglich scheint, ist in Wirklichkeit kein Problem: Auch Flachdächer mit geringen Traglastreserven können mit einer Solaranlage belegt werden, und zwar ohne zusätzliche Auflast. Möglich macht das das ballastarme PV-Montagesystem IBC AeroFix.

Als innovative Lösung ist das System aerodynamisch optimiert und zeichnet sich durch seine hohe Stabilität, eine optimale Flächenausnutzung und eine hohe Montagefreundlichkeit aus. Letztere hilft vor allem den vielen Dachdeckerbetrieben, die sich die vermeintlich schwierige Montage von PV-Anlagen noch nicht zutrauen. Das AeroFix lässt sich unkompliziert und schnell installieren und erleichtert dadurch Solar-Neulingen deutlich die Arbeit. Verschraubungen am Dach sind für das System nicht erforderlich. Die Dachhaut bleibt dadurch völlig intakt, sodass IBC AeroFix auch bei Flachdächern mit Bitumen- und Folienabdichtungen eingesetzt werden kann. Das PV-Montagesystem besteht aus korrosionsbeständigem Aluminium und Edelstahl und ist selbst bei intensiver Windbelastung absolut wind- und damit standsicher. Damit erfüllt es die neusten bauaufsichtlichen Vorgaben des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

AeroFix für Flachdächer (Foto: IBC Solar)
AeroFix für Flachdächer (Foto: IBC Solar)

Für Installationen auf großen landwirtschaftlich oder industriell genutzten Gebäuden ist IBC AeroFix ebenso geeignet wie auf Garagen- oder Hallendächern. Da es sehr variabel ist, kann es für die unterschiedlichsten PV-Systemgrößen und Dachausrichtungen eingesetzt werden. Neben der klassischen Süd-Ausrichtung ist es somit auch für die Ost-West-Ausrichtung von PV-Anlagen gut geeignet. Durch die V-förmige Aufständerung haben Handwerker bei Montage und Wartung einen leichten Zugang zu den Kabeln und Anschlüssen auf der Modulrückseite. Die leichtere Montage schlägt sich auch in der Arbeitszeit nieder. Für die Installation von einem Kilowattpeak benötigen Installateure weniger als anderthalb Stunden.

  • Speziallösung für alle Flachdächer mit geringer Traglastreser
  • Auch für kleine Flachdächer (Garagen) geeignet
  • Aerodynamisch optimiert, in einem nach WTG zugelassenen Grenzschichtwindkanal
  • Keine Dachdurchdringung
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit durch Verwendung von Aluminium und Edelstahl
  • Hoher Vorfertigungsgrad: z. B. integrierte Bautenschutzmatte
  • Ost-West-Ausrichtung: höhere Dachbelegung möglich
  • Montagefreundlichkeit durch V-Form der Ost-West-Aufständerung
  • Verwendung bauaufsichtlich zugelassener Komponenten, wie z. B. die vielfach bewährte Modulklemme des IBC TopFix 200 Systems
  • 10 Jahre Produktgarantie
  • IBC AeroFix 15 (Südausrichtung) ist Rekordhalter im Montagetest des Magazins photovoltaik

IBC AeroFlat für die dachparallele Modulmontage auf geneigten Bitumen- und Foliendächern

Das IBC AeroFlat Montagesystem wurde speziell für die dachparallele Modulmontage auf geneigten Bitumen- und Foliendächern entwickelt und garantiert höchste Stabilität. Es stellt eine Erweiterung zum bewährten IBC AeroFix dar und erlaubt eine dachdurchdringungsfreie Montage. Es ist speziell für geneigte Bitumen- und Foliendächer im gewerblichen Bereich konzipiert und bis maximal 30 Grad Dachneigung sowie einer Dachhöhe bis 35 Meter einsetzbar.

IBC AeroFlat wurde für die dachparallele Modulmontage auf geneigten Bitumen- und Foliendächern (Foto: IBC SOLAR AG)
IBC AeroFlat wurde für die dachparallele Modulmontage auf geneigten Bitumen- und Foliendächern (Foto: IBC SOLAR AG)

Minimales Risiko für Dachundichtigkeiten und maximale Stabilität - hierfür steht das ballastierte Montagesystem IBC AeroFlat, das im Grenzschichtwindkanal des Instituts für Industrieaerodynamik (I.F.I) erfolgreich getestet wurde. Die 18 Zentimeter breiten Bodenschienen bieten große Auflageflächen. Dadurch werden sämtliche Lasten optimal verteilt und es entsteht nur eine sehr geringe Druckbelastung auf die Dämmung und die Dachfolie. Zudem erlaubt das Montagesystem IBC AeroFlat variable Bodenschienenabstände und eine optimale Ausrichtung der Solarmodule.

Solaranlage gesucht? Holen Sie sich hier fünf kostenlose Angebote von unseren Experten!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Aktuelle News über IBC Solar

Stromspeicher-Inspektion 2020: RCT Power und Fronius sind Testsieger

09.03.2020: [...] Unternehmen haben den Stromspeicher-Test mit Messdaten von unabhängigen Prüflaboren unterstützt. Insgesamt wurden 21 Solarstromspeicher unter die Lupe genommen, darunter neue Geräte von Fronius, GoodWe, IBC Solar und KACO. Testsieger sind RCT Power, Fronius und BYD Battery-Box Der Test wurde anhand des an der HTW Berlin entwickelten System Performance Index (SPI) bewertet: Demnach gingen zwei Systeme von RCT [...]

1.500-Volt-PV-Technologie auch in Deutschland wirtschaftlich

16.08.2018: [...] die gesetzlichen Möglichkeiten voll aus und kann den Wirkungsgrad auf das maximal Mögliche steigern und das bei allen Komponenten wie Modulen, Wechselrichtern und Verkabelung. Kürzlich hat auch die IBC Solar AG einen 1.500-Volt-Solarpark mit 750 kWp Leistung in Deutschland errichtet. Für IBC SOLAR ist es das erste Projekt in Deutschland, bei dem die DC-Spannung bei 1.500 Volt liegt und String-Wechselrichter [...]

Smart-Modul-Technik: Diese Vorteile bieten Module Level Power Electronics

09.04.2016: [...] sein. TS4 wird selektiv in verschiedenen Preiskategorien beim jeweiligen Modul eingesetzt. Der Kunde zahlt somit nur die MLPE-Funktion, die er auch tatsächlich für den maximalen Energieertrag benötigt. IBC Solar [...]

Gabriels Begründung: PV-Speicherförderung hat keinen Platz im Strommarkt 2.0

06.11.2015: [...] Auch die Berliner Denkfabrik Agora Energiewende attestierte den Solarstromspeichern jüngst einen wichtigen Beitrag, um den weiteren Zubau Erneuerbarer Energien für die Energiewende zu ermöglichen. IBC Solar [...]

Neues polykristallines Solarmodul IBC PolySol GX von IBC SOLAR

08.07.2014: [...] horizontal als auch vertikal montiert werden. Dies ermöglicht eine optimale Flächenausnutzung und macht ihn insbesondere für den Einsatz in Solarsystemen für Einfamilienhaushalte und Carports interessant. IBC Solar bietet in KOmbination mit  dem Solarmodul IBC PolySol GX zudem das Kurzschienen-Montagesystem IBC TopFix 200 Trapezsystem Eco für Trapezblechdächer an. So lässt sich das IBC PolySol GX für jeden [...]

"Alle Montagesysteme von IBC Solar im Überblick" wurde am 11.07.2019 das letzte Mal aktualisiert.