Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2895 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Innotech Solar

Innotech Solar ist ein deutsch-skandinavisches Unternehmen, das Solarmodule in Europa herstellt und weltweit vertreibt. Dabei hat sich Innotech Solar insbesondere auf die Produktion von besonders umweltfreundlichen Modulen mit optimierten Solarzellen spezialisiert und setzt dafür innovative Verfahren ein, die eigene Forschungsteams entwickeln.

Solarzellenfabrik in Halle an der Saale (Foto: INNOTECH SOLAR AS)
Solarzellenfabrik in Halle an der Saale (Foto: INNOTECH SOLAR AS)

Die Optimierung der Solarzellen findet in Halle an der Saale statt. Seine Module fertigt Innotech Solar vollautomatisiert in einer ehemaligen REC-Solarfabrik im schwedischen Glava, einer der modernsten Produktionsstätten Europas. An beiden Standorten wird die Fertigung zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben.

Innotech Solar AS, die Muttergesellschaft der Innotech Gruppe, hat am 24.03.2015 in Narvik, Norwegen, Insolvenz beantragt. Die deutschen Tochtergesellschaften ITS Innotech Solar Module GmbH, ITS Halle Cell GmbH und Energiebau Solar Power GmbH, Köln, haben am 25.03.2015 am Amtsgericht Halle bzw. Köln einen vorläufigen Insolvenzantrag gestellt. Die schwedische Modulfabrik SweModule AB hatte bereits Anfang März 2015 Insolvenz angemeldet.

Aktuelle News über Innotech Solar

Neues ITS-Modul optimiert Solarertrag auf Zellebene

26.05.2014: [...] Kommunikationstechnik bewährt. Über die gesamte Lebenszeit einer Photovoltaikanlage gerechnet kann eine Ertragssteigerung von bis zu 20 Prozent erreicht werden, je nach Anlagenkonstellation und Verschattungssituation. Innotech Solar hat das neue SmartPlus in Tests mit verschiedenen Verschattungssituationen auf den Prüfstand gestellt. Zusätzlich führt das Unternehmen Klimakammertests am Photovoltaik-Institut Berlin durch, um die [...]

EU verhängt Strafzölle auf Solarmodule aus China

05.06.2013: [...] Sektor für grüne Energie in der EU weiterentwickelt. Spätestens am 5. Dezember müsse die EU jedoch entscheiden, ob endgültige Antidumpingzölle eingeführt werden, die dann fünf Jahre gelten würden. Innotech Solar vermutet Preise unter Herstellungskosten "Ein Blick in die Jahresabschlüsse chinesischer Anbieter zeigt, dass sie nicht besser wirtschaften, sondern ihre PV-Module lediglich unter Herstellungskosten [...]

Neue Solarfabrik zur Zellveredelung geht in Halle an der Saale in Betrieb

09.10.2011: [...] In Halle an der Saale ging vor Kurzem die Solarfabrik des norwegischen Unternehmens Innotech Solar ASA in Betrieb, in der Solarzellen im industriellen Maßstab veredelt werden. Das neue Werk verfügt über eine Produktionsfläche von 7.000 Quadratmetern auf der zukünftig bis zu 20.000 Solarzellen pro [...]

Sachsen-Anhalt fördert ITS-Solarfabrik zur Aufarbeitung leistungsschwacher Solarzellen

13.03.2011: [...] Das Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt fördert den Bau der Innotech Solar Fabrik in Halle an der Saale. Insgesamt liegt das Investitionsvolumen für das neue Solarwerk bei rund 40 Millionen Euro. In der Fabrik sollen ab Mai in mehrstufigen innovativen Prüf- und Optimierungsverfahren [...]

Sachsen-Anhalt fördert Ansiedlung norwegischer Solarfirma

04.02.2011: [...] warum wir uns beim Bau unserer zweiten Solarfabrik für den Standort Halle entschieden haben", sagte Strömberg. Eine weitere Produktionsstätte des Unternehmens befindet sich in Narvik, Norwegen. Die Innotech Solar Gruppe wurde von einem Team international erfahrener Photovoltaik-Experten gegründet und ist ein Solartechnologie-Unternehmen und ein internationaler Anbieter von Photovoltaik-Modulen. Das Unternehmen [...]

"Modul-Hersteller Innotech Solar" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.