Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2919 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

ISOCELL GmbH

Die 1992 gegründete ISOCELL GmbH hat sich mit einer innovativen Produktpalette in den Bereichen Zellulosedämmung und Luftdichtheitssysteme am Bausektor etabliert und garantiert optimale Verarbeitung auf höchstem Niveau. Auch bei der Entwicklung von Einblasmaschinen ist das Unternehmen führend. Neben Zellulosedämmstoff und der dazugehörenden Einblastechnologie zählen Dachauflegebahnen, Winddichtungen, Dampfbremsen so wie Klebe- und Dichtsysteme zur Produktpalette.

ISOCELL führt regelmäßige Schulungen der ISOCELL-Partner durch, um neben der hohen Produkt- auch eine hohe Verarbeitungsqualität zu gewährleisten. (Foto: ISOCELL GmbH)
ISOCELL führt regelmäßige Schulungen der ISOCELL-Partner durch, um neben der hohen Produkt- auch eine hohe Verarbeitungsqualität zu gewährleisten. (Foto: ISOCELL GmbH)

Die Firmenzentrale der ISOCELL GmbH befindet sich in Neumarkt am Wallersee im österreichischen Salzburg, die Produktion der Zellulosedämmstoffe erfolgt in den Werken in Hartberg (Österreich), Schoppen (Belgien), Plourin-lès-Morlaix und Servian (beide Frankreich) sowie seit 2013 in Tibro (Schweden). Die ISOCELL Zellulosedämmung wird in einem energiesparenden Recyclingverfahren aus sortiertem Altpapier hergestellt. Das Team von ISOCELL umfasst mittlerweile 90 Mitarbeiter im In- und Ausland. Am Standort Neumarkt sind 59 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Zellulosedämmung von ISOCELL überzeugt nicht nur durch beste Wärmedämmwerte, sondern ist auch beim Hitzeschutz unübertroffen. Durch die Zellulose wird die Außenwärme lange in der Konstruktion gespeichert und nur langsam mit deutlicher Reduktion an die Innenräume abgegeben. Vor allem bei ausgebauten Dachräumen weiß man diesen Vorteil zu schätzen. Die Eigenschaften sind denen von Holz sehr ähnlich. ISOCELL Zellulosedämmung ist zudem in der Lage, ohne Dämmwertverlust Feuchtigkeit zu speichern und wieder abzugeben. Das besondere Feuchtespeichervermögen wirkt raumklimatisch regulierend und wirkt sich bauphysikalisch als Feuchtepuffer besonders bei Sanierungen und Flachdachsystemen ohne Hinterlüftung äußerst positiv aus.

ISOCELL hat im Jahr 2006 als erstes Unternehmen für seine Zellulosedämmung das „österreichische Umweltzeichen“ erhalten. Damit zeigt die ISOCELL GmbH ihren richtungsweisenden Vorsprung im Bereich ökologischer Dämmstoffe und setzt ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz. Mit dem Gütezeichen erfüllt ISOCELL umfassende Anforderungen an Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit sowie Gebrauchstauglichkeit. Diese Anforderungen betreffen aber nicht nur das Produkt selbst, sondern auch Faktoren wie Herstellung, Verpackung und Entsorgung. Mit dem Erhalt des Umweltzeichens ist ISOCELL Zellulosedämmstoff auch als zertifizierter ökologischer Dämmstoff in der „öbox“ gelistet. Seit dem Jahr 2011 ist ISOCELL zudem offizieller Partner von klima:aktiv, der Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums. Durch diese Zusammenarbeit trägt ISOCELL aktiv zur Erreichung der österreichischen Klimaschutzziele bei.

Mit Bau, Wartung und Vertrieb von Einblasmaschinen und Einblassystemen hat sich das Unternehmen einen weiteren florierenden Geschäftsbereich aufgebaut. So hat ISOCELL beispielsweise das Modell SMART speziell für Dachsanierung und Kerndämmungen entwickelt. Als günstiges, handliches, bedienerfreundliches Einstiegsmodell wird die SMART gerne von Unternehmen gekauft, die im Zuge ihrer Tätigkeit immer wieder auch Dämmarbeitern ausführen – beispielsweise Dachdeckerbetriebe oder Bodenleger. Die mit 220V Lichtstrom betriebene ‚SMART’ eignet sich auch sehr gut bei Kerndämmungen. Die MINI PLUS wiederum eignet sich für Unternehmen, die schon im größeren Stil Einblasdämmstoffe verarbeiten. Es handelt sich um eine etwas größere, leistungsstärkere Maschine, die ebenfalls mit 220V Lichtstrom arbeitet und eine universelle Lösung für Neubau und Sanierung darstellt. Die STANDARD PLUS ist zwar nicht die größte Einblasmaschine der Flotte, jedoch ihr Flagschiff. Bei der STANDARD PLUS+ handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bewährten STANDARD PLUS. Auf seine Einblasmaschinen gewährt ISOCELL insgesamt 5 Jahre Herstellergarantie.

Neben der Zellulosedämmung hat sich ISOCELL bei Handwerkern und Verarbeitern als Problemlöser in Sachen Luftdichtheit etabliert. Unter den geschützten Markennamen AIRSTOP und OMEGA werden seit 1995 Dachbahnen, Winddichtungen, Dampfbremsen und Klebesysteme entwickelt und vertrieben. Für Fenster- und Fassadenbauer hat ISOCELL die Produktlinie ISOWINDOW entwickelt. Unter dieser Marke werden Fensterabdichtungssysteme nach Norm angeboten. Zum Beispiel überputz- und überstreichbare Fensterbänder, die sowohl im Holz- als auch im Massivbau eingesetzt werden. Die im eigenen Haus produzierten Bänder können auf Wunsch mit Acryl- und oder Butylklebestreifen, einseitig oder beidseitig klebend, in jeder gewünschten Breite geliefert werden. Das Programm wird durch die patentierten „T-Fal“-Dichtleisten ergänzt.

"ISOCELL GmbH" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.