Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2930 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

JinkoSolar

Die JinkoSolar Holding Co., Ltd. ist ein chinesischer Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen. JinkoSolar unterhält Produktionsstätten in Jiangxi und Zhejiang in China und vertreibt die JinkoSolar-Module über eine Vielzahl an Vertriebsniederlassungen weltweit.

5 kostenlose Angebote für PV-Anlagen & Stromspeicher vergleichen!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 
Automatisierte Fertigungsstraße der Modulproduktion bei JinkoSolar. (Foto: JinkoSolar)
Automatisierte Fertigungsstraße der Modulproduktion bei JinkoSolar. (Foto: JinkoSolar)

JinkoSolar mit Hauptsitz in China gehört seit mehreren Jahren zu den weltweit größten Tier 1 Modulherstellern. JinkoSolar war 2017 eines der Unternehmen, das mit 9,7 Gigawatt die meisten PV-Module exportiert hatte. JinkoSolar verfügte im Jahr 2013 über eine Produktionskapazität von rund 1,5 GW im Bereich der Silizium-Ingots, Wafer und Solar-PV-Zellen und ca. 1,8 GW im Bereich der Photovoltaik-Module. Die Hauptabsatzgebiete von JinkoSolar sind Deutschland, Italien, Belgien, Spanien, die USA, Osteuropa, China, Indien, Japan, Südafrika.

Das Unternehmen ist an der New Yorker Börse gelistet (NYSE: JKS) und unterhält ein hochmodernes Forschungszentrum in China und Frabriken in Südafrika, Portugal und China, die alle von unabhängigen Instituten geprüft wurden. Die Produktpalette umfasst die ganze Wertschöpfungskette von Wafern, Ingots, Solarzellen bis hin zu kompletten Solarmodulen, die das Hauptprodukt von JinkoSolar darstellen. JinkoSolar geht von einer Lebensdauer der Module von rund 25 Jahren unabhängig vom Standort und den dort herrschenden Umgebungsbedingungen aus.

JinkoSolar-Module durchlaufen laut eigener Auskunft mindestens 36 Fertigungsschritte und werden internen Tests in einem UL-zertifizierten Labor unterzogen. Dort werden die Produkte unter extremen Bedingungen getestet, etwa bei Tropenfeuchtigkeit, Wüstenhitze, Küstensalznebel oder ammoniakhaltiger Landwirtschaftsatmosphäre. So hat beispielsweise das Eagle Modul von JinkoSolar als erstes weltweit einen PID Test bei erschwerten Bedingungen von 85℃/85% RF bestanden.

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihre neue Photovoltaikanlage an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Aktuelle News über JinkoSolar

Si-Module Eagle+ von JinkoSolar erreichen neuen Leistungsrekord

11.12.2014: [...] Beim Solarmodul Eagle+ wurde insbesondere auf Technologien gesetzt, die kristalline Silizium-Defekte reduzieren helfen. Zudem setzt JinkoSolar im Eagle+ auf eine fortschrittliche Zellstruktur der Photovoltaikzelle auf Basis der DuPont™ Solamet® Metallisierungstechnologie zur Verstärkung der Solareffizienz und auf die Verwendung von DuPont™ [...]

"Solarmodul-Hersteller JinkoSolar" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.