Letzte Aktualisierung: 22.10.2020

Anzeige

OVUM: Smarte Wärmepumpen-Lösungen im Überblick

Die Ovum Heiztechnik GmbH entwickelt und produziert smarte Wärmepumpen-Lösungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Zum innovativen OVUM-Portfolio des 2014 gegründete Startups zählt das Wärmepumpen-Komplettsystem NHWP als auch die Warmwasserwärmepumpe für Passivwarmwasser, die mit Wärmeentzug aus dem Rücklauf der Fußbodenheizung oder der Raumluft arbeitet. Für diese innovative Wärmepumpen-Anwendungen wurde das Kirchbichler Unternehmen u.a. mit dem Staatspreis Innovation und dem Futurezone Award 2017 ausgezeichnet.

OVUM STAR-LINE Stromspeicher-Erdwärmepumpe

Die OVUM STAR-LINE Sole-Wasser-Wärmepumpe besitzt einen integrierten Stromspeicher. Sie ist geeignet für Einfamilienhaushalte mit einem Heizbedarf bis 9,5 kW und kann neben dem Heizen auch zum Kühlen und zum Lüften eingesetzt werden. Mit dem bis zu 20 kWh fassenden PV-Stromspeicher kann man seinen Eigenverbrauch seines PV-Stroms auf bis zu 65 steigern.

Die OVUM Steuerungselektronik erkennt ein PV-Strom-Überangebot selbstständig und speichert die Energie als Wärme im Heizungspuffer, im Frischwasserspeicher und optional zusätzlich in der Fußbodenheizung. Zugleich steuert sie die Leistung der vollmodulierenden Wärmepumpe und passt sie optimal an das aktuelle PV-Stromangebot an.

Zur Kompaktwärmepumpe gehört auch ein 500 Liter fassender Warmwasserspeicher, der auf eine optimale PV-Stromnutzung ausgelegt, da er 24 Stunden überbrückt. So stellt er sicher, dass beim normalen Warmwasserverbrauch in einem Vierpersonenhaushalt die Nachladezeiten tagsüber liegen, wenn kostenloser PV-Strom zur Verfügung steht.

Den Kühlbedarf des Hauses erkennt das OVUM Wärmepumpensystem selbstständig. Es nutzt die Erdsonde/n zum Kühlen und Entfeuchten der Zuluft. Ein intelligentes Lüftungsmanagement sichert eine gute Luftqualität sowie ein angenehmes Raumklima zu jeder Jahreszeit.

OVUM Passiv-Warmwasserwärmepumpen

Ebenso innovativ ist die Passivwarmwasserlösung für Wärmepumpen im mehrgeschoßigen Wohnbau. Dabei werden die Verteilungsverluste um bis zu 95% und die Kosten der Warmwasserbereitung um bis zu 75% reduziert. Zudem ist es mit den OVUM Warmwasserwärmepumpen erstmals möglich, die hohen Anforderungen der Trinkwasser-Hygiene-Norm B5019 in Mehrparteienobjekten einfach und mit einem minimalen Energieaufwand sicherzustellen.

Dazu wird jede Wohneinheit individuell mit dem passenden Wärmepumpenwarmwasserbereiter ausgerüstet. Je nach Bedarf wird ein 100, 150 oder 270 Liter-System installiert. Die OVUM Warmwasserwärmepumpen nutzen dann den Heizungsrücklauf des Niedertemperaturheizsystems (Fußbodenheizung) als Wärmequelle. Sie entziehen dem Heizungsrücklauf die erforderliche Wärme und heizen damit dezentral in jeder Wohneinheit das Brauchwasser auf bis zu 60°C auf.

Das Zentralheizungssystem führt im Winter und in der Übergangszeit die erforderliche Energiemenge für die Warmwasserbereitung auf Niedertemperaturbasis zu. Im Sommer reicht der passive Energieeintrag (Sonne, Haushaltsgeräte, ...) über die Fußbodenheizung zur Warmwasserbereitung. Durch den Entzug dieser Energie entsteht zudem ein Kühleffekt, der die Raumtemperatur um ca. 2° absenken kann.

OVUM TopEnergy Luftwärmepumpen

Die TopEnergy-Heizzentrale von OVUM für die Wärmeversorgung von Wohngebäuden ist nicht nur eine einfache Luftwärmepumpe, sondern auch eine vollständige Heizzentrale. Die komplette Wärmeversorgung erfolgt über das vorgefertigte und z.B. am Dach aufstellbare TopEnergy-Modul, womit Heizleistungen von 30 bis 240 kW realisiert werden können.

Die Regelung und Steuerung der OVUM TopEnergy-Heizzentrale koordiniert Heizung, Kühlung, Frischwarmwasser, Lüftung und PV-Anlage bis hin zur Einzelraumregelung. Dank des großen Modulationsbereichs kann die TopEnergy-Heizzentrale auch die kostenlose Überschussenergie der PV-Anlage nutzen und den Eigenverbrauch deutlich erhöhen.

Bis zu 4 OVUM Air-Luftwärmepumpen können kaskadiert werden. Dadurch wird ein größerer Modulationsbereich erreicht und die Luftmodule können leiser und in einem effizienteren Leistungsbereich betrieben werden. Durch das Mehrsäulenprinzip wird zusätzlich eine hohe Betriebssicherheit erreicht, denn im Falle einer Wartung übernehmen die anderen Wärmepumpen-Module die Heizlast.

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interressieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen