Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2904 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

SOLARFOCUS

SOLARFOCUS wurde 1993 gegründet und ist ein über die Grenzen Österreichs bekannter Hersteller von Solaranlagen, Biomasseheizungen, Speicher- und Frischwassertechnik sowie der selbst entwickelten Luftwärmepumpe vampair. Im Bereich Solarthermie stellt SOLARFOCUS Systeme zur Warmwasser- und Heizungsunterstützung im Einfamilienhausbereich als auch solarthermische Großanlagen her. Zu den von SOLARFOCUS hergestellten Biomassekesseln zählen Pelletskessel, Stückholzkessel, Kombikessel und Hackgutkessel.

SOLARFOCUS-Deutschland-Zentrale im hessischen Lorsch (Foto: SOLARFOCUS GmbH)
SOLARFOCUS-Deutschland-Zentrale im hessischen Lorsch (Foto: SOLARFOCUS GmbH)

Unternehmensphilosophie

Pellets und Solarwärme – ein Jedes für sich ein Segen, kombiniert man diese erneuerbaren Energiequellen jedoch, werden Wunder wahr. Wer heutzutage auf die kostenlose Energie der Sonne und die Kraft aus Biomasse verzichtet, hat viel zu verschenken!

All das hat SOLARFOCUS, der Solaranlagen- und Biomassekesselhersteller aus St. Ulrich bei Steyr, schon früh erkannt. SOLARFOCUS forscht und entwickelt seit mittlerweile mehr als 20 Jahren, um seine Produkte ständig weiterzuentwickeln. Sei dies in punkto Energieeffizienz, Funktionalität, Emissionswerte, Bedienfreundlichkeit oder Design. Der Marktführer im Bereich Kombikessel (Pellets + Stückgut in einer Brennkammer) tritt dabei als Komplettanbieter für Private, Gewerbe und Industrie auf. „Alles Leben kommt von der Sonne. Wir entwickeln die Technik dazu“, lautet das Motto. SOLARFOCUS steht für Qualität, den Einsatz neuester Technologien sowie einen kompetenten Service vor Ort.

Solarfocus-Zentrale in Österreich (Foto: SOLARFOCUS GmbH)
Solarfocus-Zentrale in Österreich (Foto: SOLARFOCUS GmbH)

Unternehmensgeschichte

Angefangen hat einst alles mit dem CPC-Kollektor. Einem eigens entwickelten Sonnenkollektor, der durch den Einsatz von Spiegelrinnen das Licht so bündelt und auf den mittig platzierten Absorberstreifen lenkt, dass auch bei flacher Einstrahlung (Übergangszeit!) höchste Wirkungsgrade erzielt werden. Seit langen Jahren forscht und entwickelt man bei Solarfocus mittlerweile, um die Produkte ständig weiterzuentwickeln. Ein Zufall wollte es, dass man die Angebotspalette auf Biomassekessel erweiterte – 1998 wurde der Kesselhersteller Prüller aufgekauft, nachdem dessen Eigentümer in jungen Jahren tragisch verstarb.

Wie sich zeigte, entstand aus der Not eine Tugend: Gerade diese beiden Standbeine ergeben vereint den wesentlichsten Erfolgsfaktor des oberösterreichischen Unternehmens. Der mit dem Innovationspreis „EnergieGenie“ ausgezeichnete Pelletskessel octoplus (Anlagenwirkungsgrad 94 %) ist beispielsweise die Neuheit seit 2010. Mit ihm ist zum ersten Mal ein Kessel am Markt, der in einer einzigen Energiezentrale – mit nur einem einzigen Quadratmeter Stellfläche – modernste Pelletstechnologie mit Solarenergie kombiniert. Der Puffer ist angeflanscht, die Brennereinheit schaltet sich nur dann ein, wenn die Kraft der Sonne nicht ausreicht.

Blick auf die Solarfocus-Produktion in St. Ulrich bei Steyr (Foto: SOLARFOCUS GmbH)
Blick auf die Solarfocus-Produktion in St. Ulrich bei Steyr (Foto: SOLARFOCUS GmbH)

SOLARFOCUS-Produktpalette

Solar und Pellets sind aber nicht die einzige Kombination aus dem Hause Solarfocus, die sich sehen lassen kann. Der moderne Heizkessel therminator II ermöglicht es nämlich in einem Gerät, den für jeden Nutzer optimalen Brennstoff zu verwenden. Er ist erhältlich als reiner Stückgutkessel, Hackgut-/Stückgut- oder Pellets-/Stückgut-Kombikessel. Dabei räumt er mit einem gängigen Vorurteil auf, alle Brennstoffvarianten weisen höchste Wirkungsgrade auf, die Unterschiede sind minimal. Nicht umsonst ist der therminator II seit 16 Jahren Marktführer auf dem Gebiet der Kombinationsgeräte!

Was die mittlerweile mehr als vielfältige Produktpalette von SOLARFOCUS so besonders macht, ist dabei schlicht die Ganzheitlichkeit: Kein anderer Hersteller bietet sowohl modernste Solar-, als auch innovative Biomassetechnologie aus eigener Produktion an. Durch die Fertigung aus einer Hand entstehen auf natürliche Weise stimmige Systeme – alle Komponenten sind bestens aufeinander abgestimmt. Die eigene Regeltechnik ecomanager-touch vereint eben all diese Funktionen – vom Kessel genau wie von der Solaranlage – und sorgt durch die Touchscreen-Displays für einfachste Handhabung. Denn was bringen die tollsten Eigenschaften, wenn der Anwender sie nicht nutzen kann!

SOLARFOCUS stellt auch die selbstentwickelte Luftwärmepumpe vampair her, die im Stammwerk im oberösterreichischen St.Ulrich/Steyr produziert wird. Mit der Luftwärmepumpe vampair mit Invertertechnologie wird die Leistung modular an den Wärmebedarf des Hauses angepasst, egal ob niedrige oder hohe Außentemperaturen herrschen. Auch Warmwasser wird punktgenau nach Bedarf aufbereitet. Der Ventilator läuft im Schnitt mit geringerer Drehzahl und ist somit zusätzlich geräuscharm.

Durch die Zwischendampfeinspritzung steigt der Wirkungsgrad, der Strombedarf wird gleichzeitig gesenkt. Dadurch sind höhere Vorlauftemperaturen sowie höhere Heizleistungen (speziell bei niedrigen Außentemperaturen) bei gleicher Baugröße möglich. Des Weiteren verringert sich die Verdichtungstemperatur, wodurch die Lebenserwartung des Kompressors steigt. Die SOLARFOCUS Luft-Wärmepumpe vampair K15 erreichte 2018 den 1. Platz als effizienteste Luftwärmepumpe in der Rangliste von topprodukte.at.

Hier sehen Sie ein Bild der Luftwärmepumpe vampair K15 von Solarfocus vor einem Altbau
Wärmepumpen (insbesondere auch Luftwärmepumpen) können unter besonderer Berücksichtigung der nötigen Systemtemperaturen auch im Altbau effizient eingesetzt werden (hier: vampair K15 mit 15 kW Heizleistung von Solarfocus). (Foto: SOLARFOCUS GmbH)

Aktuelle News über SOLARFOCUS

SOLARFOCUS Hackgutkessel versorgen Nahwärmenetz in Österreich

16.12.2014: [...] Burgholzer funktionierte man zum Heizraum samt 175 m³ Hackschnitzellager um. Das Hackgut hat der Landwirt selber, rund 46 Tonnen finden im Lager Platz. Zwei therminator II von Holzheizungshersteller SOLARFOCUS mit 40 und einer mit 60 kW schaffen in einer Kaskade so viel erneuerbare Wärme, dass damit gleich drei Gebäude mit Wärme und Warmwasser versorgt werden können: das Bauernhaus mit einer Fläche von [...]

Neue Kennwerte zum Heizkostenvergleich von Pelletkesseln

05.12.2013: [...] Herstellerkennwerte des DEPV können zudem für öffentlich-rechtliche Nachweise nach der EnEV oder KfW als auch für die Energieberatung verwendet werden. Die DEPV-Übersicht kann hier online abgerufen werden. SOLARFOCUS [...]

Top 15 der umweltfreundlichsten und günstigsten Holzpelletheizungen

27.11.2013: [...] auch der Lagerraum oder etwaige Maßnahmen am Schornstein. EcoTopTen empfiehlt außerdem, einen Servicevertrag für die regelmäßige Wartung und den störungsfreien Betrieb der Anlage abzuschließen. SOLARFOCUS [...]

Neue Lösungen zur Kaskadierung von Holzheizungen

02.10.2013: [...] Glutbettgröße und Kesselleistung und einen hohen Wirkungsgrad. Die Powerchip Hackschnitzelheizung ermöglicht zudem eine Umstellung auf andere Brennstoffe wie Pellets, Miscanthus und Pflanzenstoffe. SOLARFOCUS [...]

"SOLARFOCUS Heizungen im Experten-Check" wurde am 16.10.2018 das letzte Mal aktualisiert.