Letzte Aktualisierung: 22.10.2020

Anzeige

sonnen GmbH

Sonnen ist ein deutscher Hersteller von Lithium-Stromspeichern aus Wildpoldsried im Oberallgäu. Christoph Ostermann und Torsten Stiefenhofer gründeten das Unternehmen 2010 als GmbH. Der vollständige Name der Firma lautete damals PROSOL Invest Deutschland GmbH. Im Dezember 2013 beschloss die Gesellschafterversammlung die Änderung des Firmennamens in Sonnenbatterie GmbH, um den Namen ihres Produktprogramms aufzunehmen und die angestrebte Internationalisierung zu unterstützen. Seit November 2015 firmiert das Unternehmen als sonnen GmbH. sonnen dient dabei als Dachbegriff, unter dem die Einzelaktivitäten des Unternehmens angesiedelt sind.

Das Unternehmen: Von Sonnenbatterie zu sonnen

Im Jahr 2010 gründeten Christoph Ostermann und Torsten Stiefenhofer im Energiedorf Wildpoldsried die sonnen GmbH . Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 700 Mitarbeiter an seinen Standorten weltweit und gehört zu den größten Herstellern von Stromspeichern. Als neuartiger Energieversorger setzt sonnen darüber hinaus immer wieder neue Trends in der Branche.

Zu Beginn, im Jahr 2010, stand die sonnenBatterie, mit der damals revolutionären Idee, den Solarstrom vom eigenen Dach nicht komplett ins Netz zu speisen, sondern stattdessen im eigenen Haushalt zu nutzen. Und zwar nicht nur, wenn die Sonne scheint, sondern rund um die Uhr. Ein damals noch ungewöhnlicher Ansatz, da der selbst erzeugte Solarstrom zu 100 Prozent ins Stromnetz ging und nicht zu Hause verwendet wurde.

Die sonnen GmbH war einer der ersten praxistauglichen PV-Stromspeicher auf Lithium-Ionen-Basis und wurde im Januar 2011 in den deutschen und österreichischen Markt eingeführt. Die Sonnenbatterie GmbH zählt sich somit zu den Pionieren des mittlerweile stark wachsenden Speichermarktes für Solarstromanlagen.

Von Grönland bis nach Tasmanien steht die sonnenBatterie mittlerweile in über 50.000 Haushalten in der ganzen Welt und gehört damit zu den meistverkauften Speichersystemen.

Seit September 2015 ist Philipp Schröder Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Sonnenbatterie GmbH. Philipp Schröder war vorher bei Tesla Motors Country Director Germany & Austria und leitete das Deutschland-Geschäft des US-Elektroauto-Pioniers. Davor war Schröder bei der Sonnenbatterie GmbH u.a. für den Aufbau der Vertriebsstruktur der Sonnenbatterie Center verantwortlich.

Gemeinsam mit der Umfirmierung zur Sonnen GmbH kündigte das Unternehmen im November 2015 an, ab 2016 eine eigene Strom-Community zu errichten, deren Mitglieder untereinander Strom tauschen. Seit September 2016 können Besitzer einer sonnenBatterie, die Mitglied dieser Stromgemeinschaft sind, Strom per Flatrate beziehen. Seit 2019 gehört sonnen zu Shell New Energies und kann seine Vision von sauberer und bezahlbarer Energie für alle noch schneller umsetzen.

Produkte: sonnenBatterie, sonnenCommunity & sonnen-Kraftwerk

Stromspeicher von sonnen

Das Produkt sonnenBatterie ist ein intelligenter Batteriespeicher, der tagsüber die überschüssige Energie der Solarstromproduktion speichert und dann wieder an den Haushalt abgibt, wenn die Photovoltaikanlage nicht genügend oder gar keinen Strom produziert. Die Software gleicht sich mit den aktuellen Wetterprognosen ab und stellt damit eine effiziente Nutzung zwischen Verbrauch, Stromspeicherung und Einspeisung sicher. Auch kann das intelligente Batteriemanagement der sonnen-Batterie die Steuerung eines Heizstabes übernehmen und somit weitere überschüssige Energie zur Warmwas-serbereitung verwenden.

Das Unternehmen hat sich bewusst für den Einsatz von Lithium-Eisenphosphat-Batterien entschieden, da diese eine lange Lebensdauer von bis zu 20 Jahren haben und ohne Schwermetallkomponenten (z.B. Kobalt) produziert werden. Nach dem Ende des Lebenszyklus können die Kunden die Batterien zurückgeben und sonnen recycelt und entsorgt diese gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Tabelle 1: sonnenBatterie eco und hybrid Lithium-Eisen-Phosphat-Stromspeicher im Überblick (Quelle: C.A.R.M.E.N. e.V. "Marktübersicht Batteriespeicher" - Stand: Juli 2019)
Modell Kopplung Zelltyp Nutzkapazität Zyklen-Anzahl
sonnenBatterie eco 8.0 AC-gekoppelt LiFePO4 4,50 kWh 10.000
sonnenBatterie eco 8.0 AC-gekoppelt LiFePO4 6,75 kWh 10.000
sonnenBatterie eco 8.0 AC-gekoppelt LiFePO4 9,00 kWh 10.000
sonnenBatterie eco 8.0 AC-gekoppelt LiFePO4 11,25 kWh 10.000
sonnenBatterie eco 8.0 AC-gekoppelt LiFePO4 13,50 kWh 10.000
sonnenBatterie hybrid 8.1 DC-gekoppelt LiFePO4 4,50 kWh 10.000
sonnenBatterie hybrid 8.1 DC-gekoppelt LiFePO4 6,75 kWh 10.000
sonnenBatterie hybrid 8.1 DC-gekoppelt LiFePO4 9,00 kWh 10.000
sonnenBatterie hybrid 8.1 DC-gekoppelt LiFePO4 11,25 kWh 10.000
sonnenBatterie hybrid 8.1 DC-gekoppelt LiFePO4 13,50 kWh 10.000

sonnenCommunity - "Deutschlands erste Stromgemeinschaft"

sonnen entwickelt und produziert aber längst nicht mehr nur Stromspeicher sondern ist heute auch ein Energieversorger für ein neues, sauberes und dezentrales Energiesystem. Der Kern dabei ist die 2016 eingeführte sonnenCommunity zum Teilen von dezentral erzeugtem Strom, eine Energiegemeinschaft, zu der die Kunden von sonnen gehören.

An "Deutschlands erste Stromgemeinschaft" können Haushalte auf unterschiedliche Weise daran teilnehmen, so dass sowohl sie selbst aber auch die anderen Teilnehmer profitieren.

Heute sind entsprechende Angebote vor Allem als sogenannte Strom-Clouds im Markt bekannt. Dort können Mitglieder ihren überschüssigen Strom an andere Mitglieder, darunter auch Wohnungsmieter ohne eigene Solarstromproduktion abgeben und in Höhe der Einspeisevergütung mit Bonus verkaufen.

Angefangen beim Öko-Stromvertrag, über das Produzieren, Speichern und Teilen der eigenen Energie in einem virtuellen Kraftwerk bis hin zum All-Inclusive-Abo für Elektroautos, stehen den Haushalten alle Optionen offen. Die Mitglieder der sonnenCommunity profitieren darüber hinaus von weiteren Optionen (z.B. intelligente Thermostate), wodurch sie bis zu 25% ihrer jährlichen Heizkosten sparen können.

Virtuelles sonnen-Kraftwerk

Eine dieser Möglichkeiten ist die Vernetzung, bei der aus vielen tausend sonnenBatterie ein großer Speicher entsteht. Mit diesem virtuellen Kraftwerk (VPP), kann sonnen seit 2018 auf ganz neuem Weg Schwankungen im Stromnetz ausgleichen. Diese Aufgabe war bis dahin wesentlich größeren, industriellen Einheiten oder Kraftwerken vorbehalten.

Haushalte, die ihre sonnenBatterie dem virtuellen Kraftwerk zur Verfügung stellen, erhalten dafür eine jährliche Gewinnbeteiligung. Mittlerweile hat sonnen eine eigene Software dafür entwickelt, die auch andere Anbieter lizensieren können, um Speicher, Wärmepumpen oder Elektroautos zu vernetzen.

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interressieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen