Letzte Aktualisierung: 09.06.2015

Anzeige

Daimler steigt in den PV-Stromspeicher-Markt ein

Anzeige

Nachdem vor kurzem der bekannte Elektroautohersteller Tesla bekannt gab, die entwickelten Autobatterien auch als stationäre Stromspeicher für Solaranlagen einzusetzen, steigt nun auch die Daimler-Tochter Deutsche ACCUmotive in den PV-Speichermarkt ein.

Der Mercedes-Benz Energiespeicher Home verfügt über eine Ladekapazität von 2,5 kWh und kann mit bis zu 7 weiteren Mercedes-Benz Stromspeichern kombiniert werden. (Foto: Daimler AG)

Der Mercedes-Benz Energiespeicher Home verfügt über eine Ladekapazität von 2,5 kWh und kann mit bis zu 7 weiteren Mercedes-Benz Stromspeichern kombiniert werden. (Foto: Daimler AG)

Daimler PV-Stromspeicher mit EnBW Batterie-Management

Die Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG ist eine 100% Tochter der Daimler AG und wurde im April 2009 mit dem Ziel gegründet, die Industrialisierung der Lithium-Ionen-Technologie für elektromobile Anwendung weiter voran zu treiben und die automobile Elektrifizierung zu realisieren. Jetzt steigt die Deutsche ACCUmotive auch in den Markt für PV-Stromspeicher ein. Hierzu greift sie anstelle des für automobile Anwendungen konzipierten eigenen Batterie-Management-Systems auf das von EnBW entwickelte System EnergyBASE zurück. Dies wurde in einem jüngst unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen Daimler und EnBW vereinbart.

Mercedes-Benz Energiespeicher Home und Business

Der stationäre Mercedes-Benz Energiespeicher arbeitet auf Basis von Lithium-Ionen-Batterietechnologie, die für die hohen Anforderungen im Automobil entwickelt wurde, und speichert überschüssigen Strom nahezu verlustfrei. Die Solarstromspeicher "Energiespeicher Home" weisen eine Ladekapazität von jeweils 2,5 kWh auf und können auf insgesamt acht Batteriemodule zu einem Speicher von 20 kWh erweitert werden. Der Mercedes-Benz Energiespeicher erreicht 4.000 Vollzyklen und einen Systemwirkungsgrad von über 97%.

Für Einzelhandelsketten, Gewerbe und Landwirtschaftsbetrieben bietet die Deutsche ACCUMOTIVE das Speichermodell „Business“ an, mit dem Verbrauchsschwankungen optimal ausgeglichen werden können. Dieser Großspeicher besitzt eine Leistung von 1.000 kW bei einem Energiegehalt von 1.190 kWh. Bei 4.000 Vollzyklen wird eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren erwartet.

Die Endkundenpreise zu den verschiedenen Modellvarianten sollen in Kürze bekannt gegeben. Die Auslieferung ist ab September geplant.

Anzeige

Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Photovoltaik

Fordern Sie hier 5 kostenlose Photovoltaik-Angebote an und vergleichen Sie die Preise!

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen