Letzte Aktualisierung: 18.09.2010

Anzeige

Fronius verkauft die ersten Energiezellen - Markt für autonome Energieerzeugung wächst

Anzeige

Fronius International GmbH hat die ersten beiden Energiezellen in der Leistungsklasse 4 KW verkauft. Diese verwandeln solaren Wasserstoff in Strom ohne umweltbelastende Emissionen. Eingesetzt werden die Energiezellen bei der WSW Engineering S.R.O., ein tschechisches Unternehmen, welches die Energiezellen zum Sammeln erster Projekterfahrungen einsetzt. In einem zweiten Schritt sollen bis 2020 die Energiezellen zur autonomen regenerativen Energieerzeugung eines ganzen Haushalts angeboten werden, so Jakub Janda, Stellvertretender Geschäftsführer der WSW Engineering S.R.O.

Die Fronius Energiezelle wird in den nächsten Jahren weiter kostenmäßig optimiert und kleiner, leichter und effizienter gemacht werden. (Foto: Fronius International GmbH)

Die Fronius Energiezelle wird in den nächsten Jahren weiter kostenmäßig optimiert und kleiner, leichter und effizienter gemacht werden. (Foto: Fronius International GmbH)

Eine der Energiezellen wird sich an der Tschechisch Technischen Universität Prag befinden, die andere zu Demozwecken am tschechischen Standort des Unternehmens. An der Universität simulieren Experten eine Photovoltaik-Anlage und nutzen die Brennstoffzelle zum Zweck der Gesamtsystemanalyse.

Der Markt für Brennstofftechnologie wird immer interessanter. Energieautonomie bedeutet eine neue Form der Unabhängigkeit, zudem werden Erdöl und Elektrizität immer teurer. Immer mehr Menschen sind von der Zukunft der Energiezelle überzeugt und investitionsbereit, wie die Kunden von Jakub Janda. "Energieautark zu sein und etwas für das Bestehen unserer Umwelt zu tun, gewinnt immer mehr an Attraktivität", weiß der Experte.

Kostengünstige Elektrolysemethoden und die Optimierung des Speicherplatzes sind die aktuellen Herausforderungen, denen sich Fronius stellt. Die Energiezelle der Fronius International GmbH hat damit einen ausgereiften technischen Status erlangt, doch die Entwicklung geht weiter. In den nächsten Jahren wird sie in Hinblick auf weitere Einsatzmöglichkeiten kostenmäßig optimiert, kleiner, leichter und effizienter werden. "Die aktuellen Entwicklungen bestätigen unsere Entscheidung, zum richtigen Zeitpunkt in die Entwicklung der Fronius Energiezelle investiert zu haben", freut sich der Fronius-Geschäftsführer.

Anzeige

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Brennstoffzelle

Vergleichs-Angebote für Brennstoffzellen kostenlos anfordern!

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen