Letzte Aktualisierung: 19.01.2022

Anzeige

Aktuelle News von energie-experten.org

| Strom

TWL testet in Ludwigshafen die Tobalaba-Blockchain-Technologie auf Ethereum-Basis für die dezentrale Laststeuerung von Strom. Ziel ist es, flexible Lasten der großen Verbraucher und des eigenen 9 MW Speichers zu nutzen, um ein ausgeglichenes und autarkes lokales Netz zu steuern.

Weiterlesen
Der Herkunftsnachweis auf Ökostrom ist aus Verbrauchersicht bisher ein Erfolgsmodell. Nun soll auch EEG geförderter Strom einen Nachweis erhalten können. Welche Folgen hat dies für die Energiewende? (Foto: energie-experten.org)
| Erneuerbare Energien

Das Europäische Parlament plant, dass Herkunftsnachweise für Ökostrom nicht mehr nur für ungeförderten Strom ausgestellt werden. Auch EEG geförderter Ökostrom könnte dann künftig einen Herkunftsnachweis erhalten. Die Erneuerbaren-Branche ist indes uneins, wie sich diese Änderung auf die Energiewende…

Weiterlesen
Der Handel von Bürgerstrom ist realisierbar. Die Politik muss dazu aber die Weichen stellen, um diesen wirtschaftlich zu machen. (Grafik: Energy Brainpool)
| Photovoltaik

Der Stromhandel zwischen Bürgern ("Bürgerstrom") kann mit rechtlichen und energiewirtschaftlichen Maßnahmen zu einem dynamischen Markt mit großem Effekt für die Energiewende werden. Das „Impulspapier Bürgerstromhandel“ stellt ein konkretes Szenario vor, um einen Bürgerstromhandel zu realisieren.

Weiterlesen
Die VZ NRW hat 13 Pacht-Solaranlagen getestet: Bei mehr als Dreiviertel (76,9%) der Angebote macht der Pächter einen Verlust. (Foto: energie-experten.org)
| Photovoltaik

Welche Pacht-Verträge gibt es? Wie wirtschaftlich sind Pachtmodelle für Photovoltaikanlagen? Worauf muss man beim Pachten achten?

Weiterlesen
Wärmepumpen sind nicht per se anfälliger für Legionellen. Schon mit einfacher Technik kann ein wirksamer Legionellenschutz hergestellt werden. (Foto: Bundesverband Wärmepumpe e.V.)
| Wärmepumpe

Im modernen Energiesparhaus wird sehr häufig eine Wärmepumpe eingesetzt. Nun berichten Medien über ein erhöhtes Legionellenrisiko. Aber stimmt dieser Vorwurf wirklich?

Weiterlesen
Auf dem Blockchain-Handelsplatz Tal.Markt kann man u.a. PV-Strom aus privaten Anlagen, Windstrom vom ersten Wuppertaler Windrad oder Strom aus der im Grundablass installierten Wasserturbine der Herbringhauser Talsperre beziehen. (Fotos: WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH)
| Windenergie

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben jetzt den Blockchain basierten Handelsplatz „Tal.Markt“ für lokal erzeugten Ökostrom gestartet. Kunden können sich nun frei aussuchen, von welcher Anlage sie Ökostrom beziehen wollen und können so ihren individuellen Strommix zusammenstellen. Die Blockchain der…

Weiterlesen
Fertiger Systemboden (hier: IDEAL CLASSIC EPS 30) mit Trittschalldämmung. (Grafik: mfh systems GmbH)
| Architektur

Nach DIN 4109-1:2016-07 sind in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden und gemischt genutzten Gebäuden künftig bestimmte Trittschallpegel einzuhalten. Hierfür ist vor allem die Beschaffenheit der Trenndecken maßgeblich. Allerdings kann das Trittschallverbesserungsmaß bei Trockenbaukonstruktionen nicht…

Weiterlesen
Wer LED-Technik mietet, der spart laut Deutsche Lichtmiete abzüglich Miete in der Regel 15 bis 35 Prozent Stromkosten. (Foto: energie-experten.org)
| Haustechnik

LED-Beleuchtung kann man heute auch mieten anstatt zu kaufen. Auf diese Weise müssen vor Allem Unternehmen und Gewerbetreibende keine Investition tätigen und profitieren von geringeren Beleuchtungskosten. Auch Wartung und Service lassen sich dazu mieten.

Weiterlesen
Hannover fördert sowohl neue als auch die Erweiterung bestehender Solarwärme-Anlagen mit einer Förderung von maximal 1.000 Euro. (Foto: energie-experten.org)
| Solarthermie

Solarwärme soll in der Region Hannover über zusätzliche Fördermittel einen Schub erfahren. Das neue Programm zur Förderung von Solarkollektoranlagen in Hannover ist seit 1. Juli in Kraft. Die "Richtlinie über die Förderung von Solarkollektoranlagen im Raum Hannover" wendet sich an Privatpersonen und…

Weiterlesen
Wenn die Gasheizung nicht umgerüstet werden kann, dann erhält man 100 Euro Zuschuss zur neuen Gasheizung. (Foto: Zukunft ERDGAS e.V.)
| Gasheizung

Vor allem im Norden und im Westen Deutschlands werden Gasheizungen derzeit von L-Gas auf H-Gas umgerüstet. Was viele nicht wissen: Wer in diesem Zuge eine neue Gasheizung kauft, kann einen Zuschuss von 100 Euro beantragen!

Weiterlesen
Wer seinen alten elektrischen Durchlauferhitzer gegen ein modernes Gerät austauscht, erhält über STEP up! 100 Euro Zuschuss. (Foto: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG)
| Elektroheizung

Wer jetzt seinen alten Durchlauferhitzer gegen ein modernes Gerät austauscht, erhält ab sofort 100 Euro Zuschuss vom BMWi-Förderprogramm STEP up!

Weiterlesen
Drei Doktoranden des Forschungsprojektes am EIV-Bohrkopf der Versuchsanlage auf dem Campus der TU Bergakademie Freiberg (Foto: TU Bergakademie Freiberg / Detlev Müller)
| Erdwärme

Ein in Dresden und Freiberg entwickeltes neues Bohrverfahren hat das Potenzial, die Bohrkosten für die Tiefengeothermie deutlich zu reduzieren. Mit dem sogenannten Elektro-Impuls-Verfahren wurde jetzt erstmals erfolgreich Gestein in einem echten Bohrloch durch Strom-Blitze zerstört.

Weiterlesen
Umweltministerin Ulrike Höfken und Michael Bauer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbands des Schornsteinfegerhandwerks Rheinland-Pfalz, starten das Förderprogramm „1.000 effiziente Öfen für Rheinland-Pfalz“. (Foto: MUEEF)
| Kamin & Ofen

Das rheinland-pfälzische Förderprogramm „1.000 effiziente Öfen für Rheinland-Pfalz“ bietet nun Abwrackprämien von 300 bis 800 Euro pro Ofen an, um den alten Ofen mit einem neuen, effizienteren zu ersetzen.

Weiterlesen
Effizienz-Vergleich für ein beispielhaftes PV-Batteriespeichersystem mit Hilfe des System Performance Index. (Grafik: solarstromforschung.de / HTW Berlin)
| Erneuerbare Energien

Wie findet man den richtigen Solarstromspeicher? Der Systemwirkungsgrad hilft nicht wirklich weiter. Der neue System Performance Index (SPI) macht nun erstmals die Energieeffizienz von Photovoltaik-Batteriesystemen vergleichbar.

Weiterlesen
Spitzenreiter der effizientesten Luftwärmepumpen der BAFA-Liste sind mit einem COP von 4,57 die nahezu baugleichen AIROplus 10 von Rennergy Systems und die KITA S von Templari. (Foto: Rennergy Systems AG)
| Heizung

Die BAFA-Liste umfasst mehr als 1300 förderfähige Luftwärmepumpen. Wir haben diese Liste ausgewertet und die effizientesten Luftwärmepumpen nach ihrem COP ermittelt.

Weiterlesen
Mit der neuen POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung wird geregelt, wie HBCD-haltige Abfälle zukünftig zu entsorgen sind. (Foto: energie-experten.org)
| Bau & Sanierung

Die POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung zu HBCD-haltigen Abfällen ist nun beschlossen. Sie folgt in weiten Teilen dem Moratorium, überdies wird es eine Nachweispflicht geben. Damit scheint nun eine einheitliche und praktikable Regelung für die Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen sicher gestellt.…

Weiterlesen
Erdgas-Autos können einen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Mobilität insbesondere in Großstädten leisten. Daher wurde die steuerliche Förderung von CNG und LNG als Kraftstoff bis 2026 verlängert. (Foto: Zukunft ERDGAS)
| Elektroauto

Erdgas wird bis 2026 über eine verminderte Energiesteuer gefördert, Autogas bis 2022. Vor allem Großstädte könnten so Feinstaubbelastungen reduzieren.

Weiterlesen
Lignin als alternatives Elektrolyt könnte die Kosten von Redox-Flow-Stromspeichern deutlich senken und ihren Herstellungsprozess umweltfreundlicher machen. (Grafik: energie-experten.org)
| Erneuerbare Energien

Lignin, ein Abfallprodukt der Papierproduktion, gilt als Alternative zu Vanadium als Elektrolyt in Redox-Flow-Stromspeichern. Das Verbundvorhaben FOREST forscht nun an der praktischen Umsetzung.

Weiterlesen
Im Labortest verliefen 45 Prozent der Testfälle positiv, weniger als 5 Prozent sind fehlgeschlagen. Dennoch sei die erforderliche Marktreife für einen branchenweiten Rollout noch nicht erreicht. (Grafik: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.)
| Haustechnik

Im ersten FNN-Labortest schnitten 45% der getesteten digitalen Stromzähler und Smart-Meter-Gateways positiv ab. Gleichzeitig zeigte sich, dass die erforderliche Marktreife für einen branchenweiten Rollout noch nicht erreicht ist.

Weiterlesen
"Mein Sanierungsfahrplan" soll es Hausbesitzern als auch Energieberatern leichter machen, Sanierungen auf Basis einer Energieberatung umzusetzen. (Grafik: BMWi)
| Energie sparen

Die dena hat heute in Berlin den neuen Sanierungsfahrplan vorgestellt. Der Sanierungsfahrplan vereinfacht und standardisiert die Erstellung eines Ergebnisberichtes durch den Energieberater und wird ab dem ab 1. Juli vom BAFA gefördert.

Weiterlesen

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen