Letzte Aktualisierung: 26.02.2021

Anzeige

Aktuelle News von energie-experten.org

Immer wenn Solarstrom aus dem Speicher verbraucht wird, ist der Bezug aus dem Stromnetz kleiner als der Gesamtverbrauch. Dies vermeidet Lastspitzen und entlastet das Stromnetz. (Grafik: ASD Automatic Storage Device GmbH)
| Photovoltaik

Stromspeicher dienen nicht nur dem Eigenverbrauch, sie können auch helfen, gezielt Lastspitzen zu reduzieren. Das spart Kosten und entlastet die Stromnetze. Ein solches Projekt wurde nun bei der Bäckerei Olaf Balzer e. K. aus Marne im Kreis Dithmarschen realisiert.

Weiterlesen
Die neu entwickelten Leichtbau-Sandwichplatten mit Popcorn-Kern ohne Formaldehydemissionen basieren auf den Forschungen zum BalanceBoard und könnten zukünftig auch als nachhaltige Dämmplatten zum Einsatz kommen. (Foto: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. / Moira Burnett)
| Dämmung

Die Uni Göttingen hat Sandwichplatten mit einem Kern aus expandiertem Mais („Popcorn“) entwickelt. Der Clou: Bei gleichen mechanischen Eigenschaften wie eine Spanplatte sind die beschichteten Popcornverbundplatten aber nur halb so schwer. Holzwerkstoffhersteller könnten die Platten auf bestehenden…

Weiterlesen
Während Öko-Aktivisten noch vor wenigen Jahren auf die Straße zum Demonstrieren gingen, wechseln heute immer weniger Deutsche zu einem Ökostromanbieter. (Foto: energie-experten.org)
| Photovoltaik

Grüner Strom, ob direkt aus erneuerbaren Kraftwerken in Deutschland oder als „Greenwashing“-Produkt, wird immer weniger nachgefragt. "Öko" reiche als Kaufargument nicht mehr aus, so die aktuelle Wechslerstudie Energie. Die Ökostromanbieter reagieren und setzen auf zwei Strategien.

Weiterlesen
Der VoltStorage SMART Redox-Flow-Stromspeicher wird ab Juni 2018 als kompaktes „All-in-One“-Gerät angeboten. Mit Speicherkosten von 10 Cents pro kWh macht er Lithium-Ionen Stromspeichern ernsthafte Konkurrenz. (Foto: VoltStorage GmbH)
| Photovoltaik

Redox-Flow-Batterien benötigen zur Herstellung keine seltenen Rohstoffe, sind feuersicher und recycelbar. Aufgrund ihrer geringen Energiedichte sehen Experten ihre Zukunft als Großspeicher. Jetzt präsentiert VoltStorage den "VoltStorage SMART", der weltweit erste nach eigenen Angaben wirtschaftliche…

Weiterlesen
Laut neuem BEE-Gutachten spart das Ersetzen der Heizung durch einen Brennwertkessel weit weniger Energie ein als vielfach in den Medien und von Heizung-Herstellern propagiert wird. (Grafik: Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE))
| Gasheizung

Das Ersetzen einer alten Heizung durch einen modernen Brennwertkessel spart deutlich weniger Energie als vielfach angenommen. Je nach ausgetauschtem Kessel variieren die typischen Einsparungen. Wird ein Niedertemperaturkessel ersetzt, liegen die Einsparungen bei 5 bis 10 Prozent. Das ist das…

Weiterlesen
Mit der komplett betriebsbereiten, vollautomatischen SCR-Katalysator-Anlage mit Harnstoffeindüsung (Adblue) unterschreiten die Duisburger Erdgas-BHKW alle aktuell geforderten Abgasgrenzwerte. (Foto: ETW Energietechnik GmbH)
| BHKW

Die Duisburger Stadtwerke setzen auf saubere Blockheizkraftwerke. Dank SCR-Katalysator und Adblue-Harnstoffeinspritzung unterschreiten die Erdgas-BHKW alle aktuell geforderten Abgasgrenzwerte.

Weiterlesen
Schematische Darstellung der Funktionsweise der Methansäure-PEMFC-Brennstoffzelle (Grafik: GRT Group / GlobalCom PR Network)
| Brennstoffzelle

Die "HYFORM-PFMC" ist die weltweit erste integrierte PEM-Brennstoffzelle, die aus Methansäure Strom produziert. Der große Vorteil ist, dass Methansäure einfach zu lagern und zu transportieren ist und weltweit in großen Mengen aus nachhaltigen Quellen hergestellt werden kann.

Weiterlesen
Der Hochvolt-Gewerbespeicher TS-HV 70 wurde auf 16 Batteriemodule erweitert und erreicht dadurch Gesamtkosten von unter 10 Cents pro gespeicherter kWh Strom. (Foto: TESVOLT)
| Photovoltaik

Seit Kurzem bietet TESVOLT eine neue Version des Hochvoltspeichers TS HV 70 an. Durch technische Optimierungen und eine Kapazitätserweiterung konnte TESVOLT nun erstmals die Speicher-Kosten auf unter 10 Cents pro kWh senken.

Weiterlesen
Ab dem 01. März kann man in Baden-Württemberg seinen PV-Stromspeicher bei Anschaffung einer PV-Anlage fördern lassen. Für kleine Solaranlagen gibt es eine Speicher-Förderung von 300 Euro pro kWh! (Foto: energie-experten.org)
| Photovoltaik

Baden-Württemberg fördert ab 1. März 2018 "netzdienliche" Solarstromspeicher. Käufer kleinerer PV-Speicher bekommen 300 Euro pro kWh. Der ab 2019 sinkende Landeszuschuss kann mit der KfW-Förderung kombiniert werden.

Weiterlesen
Das innovative Brunnen-/ Eisspeichersystem liefert nicht nur ganzjährig ausreichend Energie für die Wärmepumpe, es sieht auch super aus! (Foto: Naturspeicher GmbH)
| Wärmepumpe

Wer sich eine Erdwärmeheizung anschaffen will, der setzt auf Erdsonden, eigene Brunnen oder einen Eisspeicher. Alle drei Erdwärmetauscher sind aber recht komplex in ihrem Einbau und Bedienung und auch häufig ziemlich teuer. Eine neue Lösung der Naturspeicher GmbH aus Ulm kombiniert nun alle Vorteile…

Weiterlesen
Gerade im TV wird häufig für lifestrom geworben. Was steckt dahinter? Wir haben den lifestrom-Rechner getestet und uns die Ergebnisse genau angeguckt. (Foto: energie-experten.org)
| Strom

Stromrechner gibt es viele im Netz. Grund genug sich den ein oder anderen einmal genauer anzuschauen. In unserem Test haben wir uns diesmal den lifestrom-Stromrechner genauer angeguckt. Und sind zu überraschenden Ergebnissen gekommen.

Weiterlesen
| Strom

TWL testet in Ludwigshafen die Tobalaba-Blockchain-Technologie auf Ethereum-Basis für die dezentrale Laststeuerung von Strom. Ziel ist es, flexible Lasten der großen Verbraucher und des eigenen 9 MW Speichers zu nutzen, um ein ausgeglichenes und autarkes lokales Netz zu steuern.

Weiterlesen
Der Herkunftsnachweis auf Ökostrom ist aus Verbrauchersicht bisher ein Erfolgsmodell. Nun soll auch EEG geförderter Strom einen Nachweis erhalten können. Welche Folgen hat dies für die Energiewende? (Foto: energie-experten.org)
| Erneuerbare Energien

Das Europäische Parlament plant, dass Herkunftsnachweise für Ökostrom nicht mehr nur für ungeförderten Strom ausgestellt werden. Auch EEG geförderter Ökostrom könnte dann künftig einen Herkunftsnachweis erhalten. Die Erneuerbaren-Branche ist indes uneins, wie sich diese Änderung auf die Energiewende…

Weiterlesen
Der Handel von Bürgerstrom ist realisierbar. Die Politik muss dazu aber die Weichen stellen, um diesen wirtschaftlich zu machen. (Grafik: Energy Brainpool)
| Photovoltaik

Der Stromhandel zwischen Bürgern ("Bürgerstrom") kann mit rechtlichen und energiewirtschaftlichen Maßnahmen zu einem dynamischen Markt mit großem Effekt für die Energiewende werden. Das „Impulspapier Bürgerstromhandel“ stellt ein konkretes Szenario vor, um einen Bürgerstromhandel zu realisieren.

Weiterlesen
Die VZ NRW hat 13 Pacht-Solaranlagen getestet: Bei mehr als Dreiviertel (76,9%) der Angebote macht der Pächter einen Verlust. (Foto: energie-experten.org)
| Photovoltaik

Welche Pacht-Verträge gibt es? Wie wirtschaftlich sind Pachtmodelle für Photovoltaikanlagen? Worauf muss man beim Pachten achten?

Weiterlesen
Wärmepumpen sind nicht per se anfälliger für Legionellen. Schon mit einfacher Technik kann ein wirksamer Legionellenschutz hergestellt werden. (Foto: Bundesverband Wärmepumpe e.V.)
| Wärmepumpe

Im modernen Energiesparhaus wird sehr häufig eine Wärmepumpe eingesetzt. Nun berichten Medien über ein erhöhtes Legionellenrisiko. Aber stimmt dieser Vorwurf wirklich?

Weiterlesen
Auf dem Blockchain-Handelsplatz Tal.Markt kann man u.a. PV-Strom aus privaten Anlagen, Windstrom vom ersten Wuppertaler Windrad oder Strom aus der im Grundablass installierten Wasserturbine der Herbringhauser Talsperre beziehen. (Fotos: WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH)
| Windenergie

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben jetzt den Blockchain basierten Handelsplatz „Tal.Markt“ für lokal erzeugten Ökostrom gestartet. Kunden können sich nun frei aussuchen, von welcher Anlage sie Ökostrom beziehen wollen und können so ihren individuellen Strommix zusammenstellen. Die Blockchain der…

Weiterlesen
Fertiger Systemboden (hier: IDEAL CLASSIC EPS 30) mit Trittschalldämmung. (Grafik: mfh systems GmbH)
| Architektur

Nach DIN 4109-1:2016-07 sind in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden und gemischt genutzten Gebäuden künftig bestimmte Trittschallpegel einzuhalten. Hierfür ist vor allem die Beschaffenheit der Trenndecken maßgeblich. Allerdings kann das Trittschallverbesserungsmaß bei Trockenbaukonstruktionen nicht…

Weiterlesen
Wer LED-Technik mietet, der spart laut Deutsche Lichtmiete abzüglich Miete in der Regel 15 bis 35 Prozent Stromkosten. (Foto: energie-experten.org)
| Haustechnik

LED-Beleuchtung kann man heute auch mieten anstatt zu kaufen. Auf diese Weise müssen vor Allem Unternehmen und Gewerbetreibende keine Investition tätigen und profitieren von geringeren Beleuchtungskosten. Auch Wartung und Service lassen sich dazu mieten.

Weiterlesen
Hannover fördert sowohl neue als auch die Erweiterung bestehender Solarwärme-Anlagen mit einer Förderung von maximal 1.000 Euro. (Foto: energie-experten.org)
| Solarthermie

Solarwärme soll in der Region Hannover über zusätzliche Fördermittel einen Schub erfahren. Das neue Programm zur Förderung von Solarkollektoranlagen in Hannover ist seit 1. Juli in Kraft. Die "Richtlinie über die Förderung von Solarkollektoranlagen im Raum Hannover" wendet sich an Privatpersonen und…

Weiterlesen

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen