Letzte Aktualisierung: 25.06.2013

Anzeige

Schweizer Tensairity-Kite soll Strom aus dreihundert Metern Höhe gewinnen

Schweizer Tensairity-Kite soll Strom aus dreihundert Metern Höhe gewinnen - hier: An den Kurbeln der Bodenstation wird der Kite befestigt und in der Luft gehalten, während der Zug darauf in Strom umgewandelt wird. (Foto: Empa)

Schweizer Tensairity-Kite soll Strom aus dreihundert Metern Höhe gewinnen - hier: An den Kurbeln der Bodenstation wird der Kite befestigt und in der Luft gehalten, während der Zug darauf in Strom umgewandelt wird. (Foto: Empa)

Kites kennt man gemeinhin nur von Surfern, die etwas höher hinaus wollen. Dass man mit Kites allerdings auch Strom erzeugen kann, ist eher unbekannt. Verschiedene Projekte erforschen mittlerweile das damit technisch erschließbare Strompotenzial. Das neue Projekt "TwingTec" aus der Schweiz setzt nun auf eine Tensairity-Struktur des Kites, um den Winden auch in bis zu dreihundert Metern Höhe Energie abzugewinnen.

Ein Kite besteht aus einer Spule und einem Kontrollpult. Das Funktionsprinzip selbst ist ebenso einfach: Der Hightech-Kite ist an Schnüren an den Spulen der Bodenstation befestigt. Der Kite steigt in luftige Höhe, dadurch entsteht Zug auf die Seile, die Spule setzt sich in Bewegung. Mittels elektromagnetischer Induktion wird aus dieser Bewegung elektrische Energie gewonnen. Hat der Kite seine maximale Höhe erreicht, zieht ihn die Spule wieder nach unten und er kann von neuem aufsteigen. Erste Tests im Berner Jura zeigten erfolgreich, dass auf die Weise Windenergie gewonnen werden kann.

Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojekts der Empa, der Fachhochschule Nordwestschweiz, der ETH Zürich und der EPFL ist es nun, den "Twing" noch effizienter zu machen. Die Struktur basiert auf ultraleichten Tensairity-Balken. Dies sind Träger aus Stangen, Zugelementen, einer Membran und Luft mit enormer Tragfähigkeit. Dieser Tensairity-Kite soll dann auf Höhen bis zu dreihundert Meter aufsteigen, den sehr starken Windkräften Stand halten und vielleicht bald unsere Haushalte mit sauberem Strom aus luftiger Höhe versorgen.

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Energieberater

Hier finden Sie spezialisierte Energieberater in Ihrer Nähe

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen