Hier sehen Sie eine Baustelle

Das neue Blockheizkraftwerk unterstützt das Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung in Aachen (Foto: STAWAG / Andreas Cichowski)

Aachen verfolgt Klimaziele mit neuem BHKW

Anzeige

Das Energie- und Dienstleistungsunternehmen STAWAG hat ein ambitioniertes Klimakonzept vorgelegt: Bis 2030 soll die Stadt Aachen eine ausschließlich klimafreundliche Strom- und Wärmeversorgung erhalten. Im Mittelpunkt steht hierbei der Um- und Ausbau der umweltfreundlichen und effizienten Nah- und Fernwärme. Eine wichtige Komponente bildet der Bau eines neuen Blockheizkraftwerks im Aachener Nordosten.

Auf der Grundlage einer maximalen Gasleistung von 50 MW liefert das BHKW jeweils rund 22 MW an elektrischer und thermischer Gesamtleistung. Mit einem Wirkungsgrad von über 90 Prozent ist die Anlage deutlich effizienter als die konventionellen Alternativen.

Zur Anlage zählen unter anderem zwei Druckbehälter von jeweils 18 Metern Länge, welche die Volumenänderung des Heizwassers bei verschiedenen Temperaturen aufnehmen. Eine Kaminanlage von insgesamt 34 Metern Länge bündelt die Abgase der Motorenmodule.

Unkomplizierte Wartung des BHKW

Jeder der fünf großen, mit Erdgas betriebenen Motoren wird in einer eigenen Modulkammer installiert. Auf diese Weise hält sich der Schalldruckpegel im Rahmen. Zudem muss bei notwendigen Wartungsarbeiten lediglich der betroffene Motor abgeschaltet werden.

Der Pufferspeicher findet Platz auf einem Fundament an der rückwärtigen Gebäudeseite. Mit 11 Metern Durchmesser und 30 Metern Höhe verfügt er über ein Fassungsvermögen von 2.500 m2. Hydraulisch besonders ist die Möglichkeit, den Speicher aus dem Netz „rückwärts“ zu befüllen.

Blockheizkraftwerk erreicht Klimaneutralität

„Rund ein Drittel der Fernwärme werden wir zukünftig auf der Basis von hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung bereitstellen: Mit dem neuen Blockheizkraftwerk senken wir die CO2-Emissionen um rund 23.000 Tonnen jährlich. Durch einen Betrieb mit Biomethan wird das BHKW 100% klimaneutral, auch eine Beimischung von Wasserstoff wäre möglich“, erklärt Frank Brösse, Geschäftsführer der STAWAG Energie GmbH.

Bereits jetzt weist die Fernwärme einen hervorragenden Primärenergiefaktor von 0,49 auf. Öl- und Gasheizungen dagegen liegen bei 1,1.

„Umweltfreundliche Fernwärme ist im Trend“, betont Dr. Christian Becker, Vorstand der STAWAG. „Die Nachfrage unserer Kunden nach Fernwärme steigt. Deshalb bauen wir unsere Kapazitäten für die Erzeugung kontinuierlich weiter aus. Das neue BHKW am Schwarzen Weg ist dabei ein wichtiger Schritt.“

Steckbrief
Projektnummer:
2862
Objekt:
Fernwärmenetz
Ort:
Aachen
Beteiligte Unternehmen:
STAWAG Energie GmbH
Thermisch Heizleistung:
22,00 kW
Elektrische Leistung:
22,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
23.000,00
Quelle:
BHKW Aachen


Bilder

Weitere Projekte

Köln: Zusammenarbeit von BHKW und Photovoltaik

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld hat die Evangelische Kirche ein neues Wohnhaus errichtet. Für die Wärme- und Stromversorgung ist im Keller des Gebäudes ein...

50823 Köln-Ehrenfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Bunker

Düsseldorf: Bunker wird dank BHKW zum nachhaltigen Zuhause

Dass sich ein regeneratives Energiekonzept auch in historische Bauwerke integrieren lässt, beweist der ambitionierte Architekt David Wodtke....

40217 Düsseldorf

Mehr erfahren

BHKW unterstützen Fernwärme-Netz der Stadtwerke Duisburg

Im Zuge eines iKWK-Projekts installieren die Stadtwerke Duisburg in der Zentrale an der Bungertstraße in Hochfeld zwei Blockheizkraftwerke mit jeweils 4,5 MW...

47053 Duisburg-Hochfeld

Mehr erfahren
Verladen des Blockheizkraftwerks für die Altbau-Wohnsiedlung in Oberhausen-Barmingholten. (Foto: evo AG)

Oberhausen-Barmingholten: Smartes BHKW versorgt Wohnsiedlung

In Barmingholten versorgt seit 2016 ein BHKW eine typische Oberhausener Wohnsiedlung. Das Besondere: Das BHKW produziert Strom, wenn er benötigt wird. Die...

46147 Oberhausen-Barmingholten

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2862
Objekt:
Fernwärmenetz
Ort:
Aachen
Beteiligte Unternehmen:
STAWAG Energie GmbH
Thermisch Heizleistung:
22,00 kW
Elektrische Leistung:
22,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
23.000,00
Quelle:
BHKW Aachen
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen