Aschheimer Realschule setzt auf Wärmepumpe und Gas-Wärme

Anzeige

Wie erreicht man ein Maximum an Behaglichkeit bei minimalem Energieverbrauch? Die Realschule St. Emmeram in der Kleinstadt Aschheim macht es vor: Mit Gaswärmeerzeuger, Wärmepumpe und der cleveren Idee einer Nordsüd-Ausrichtung des Gebäudes werden neue energetische Maßstäbe gesetzt. Dies senkt die Energiekosten und sorgt für umweltfreundliche Wärme und Kälte.

Inmitten von ländlicher Umgebung liegt die Realschule St. Emmeram. Entstanden nach Plänen der Nürnberger Architekten Bär Stadelmann Stöcker bietet sie auf vier Etagen Platz für 550 Schüler. Mit der Ausschöpfung passiver Maßnahmen fokussierte das Architekturbüro eine sommerliche raumklimatische Behaglichkeit dank eines niedrigen Heizenergiebedarfs durch den hohen Dämmstandard, einem Fußbodenheizungssystem sowie hoher innerer Wärmegewinnung anhand Beleuchtung und Personen.

Umlaufende Fluchtbalkone in Kombination mit vertikalen Holzlamellen bieten einen selbsttätigen Sonnenschutz auf der Südseite des Schulgebäudes. Dank der deckenhohen Verglasungen werden die Klassenräume mit ausreichend Tageslicht versorgt, weshalb der Strom für die Beleuchtung reduziert werden kann.

Technisch geschickt ist die Versorgung mit Wärmeenergie mittels einer 150 kW Wärmepumpe und einem Gas-Wärmeerzeuger mit 180 kW Heizleistung. Die Grundwasser-Wärmepumpe – ausgestattet mit einem System mit vergrößerter Verdampfer- und Kondensatorfläche sowie einem Rekuperator zur inneren Wärmerückgewinnung – deckt hierbei die Grundlast ab, während der Gas-Wärmeerzeuger die Spitzenlastdeckung sicherstellt.

Die eingesetzte Wärmepumpe überzeugt am Ende noch durch weitere Funktionen: Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral über Elektrowarmwasserbereiter, um die Leistungszahl nicht ungünstig zu beeinflussen. In den Sommermonaten dient die Wärmepumpe der Kühlung der Fußbodenheizflächen und damit der individuellen Temperaturregulierung.

Steckbrief
Projektnummer:
2619
Objekt:
Realschule
Ort:
Aschheim
Beteiligte Unternehmen:
Anita Fischer, Freising (Landschaftsplanung); Hausladen, Kirchheim (Planung H/L/S); Pfeuffer, München (Elektrotechnik)
Thermisch Heizleistung:
150,00 kW
Baujahr:
2006
Quelle:
baunetzwissen.de

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die WI-Labs der Uni Augsburg

München Riem: wagnis3 nutzt 3 Grundwasser-Wärmepumpen

In München Riem wurde im Jahr 2009 der Gebäudekomplex „wagnis3“ fertiggestellt. Dieser wird nachhaltig dank drei Grundwasser-Wärmepumpen beheizt....

81829 München

Mehr erfahren

München-Trudering: Dreispänner-Reihenhaus mit Grundwasser-Wärmepumpe

Eine Reihenhaus-Anlage in München wird nachhaltig mit einer Grundwasser-Wärmepumpe beheizt. Sollte diese einmal nicht ausreichen, so sind mit Stückholz...

81927 München-Trudering

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Gebäude der Deutschen Rentenversicherung aus der Vogelperspektive.

Grundwasser-Wärmepumpe heizt und kühlt Deutsche Rentenversicherung

Das Verwaltungsgebäude der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd in München wird mit zwei Großwärmepumpen von Viessmann klimafreundlich mit Heizwärme -...

81737 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Museum-Brandhorst in München

Museum Brandhorst: Grundwasser-Wärmepumpen sorgen für gutes Klima

Das Museum Brandhorst in der Münchener Maxvorstadt heizt und kühlt ihren 3.200 m2 großen Ausstellungsbereich seit 2009 mit regenerativer Grundwasserwärme....

80333 München

Mehr erfahren

Mikro-Wärmepumpen optimieren Heizung in Münchner Quartier

Eine Wohnanlage in der bayerischen Landeshauptstadt München wurde für eine optimale Wärmeversorgung mit Mikro-Wärmepumpen ausgestattet. Diese ausgefeilte...

81669 München-Au Haidhausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das EnergiePlusHaus, aufgebaut auf dem Marienhof in München

München-Marienhof: Wärmepumpe in Plus-Energie-Haus eingebaut

Studenten der TU Darmstadt haben ein Konzepthaus entwickelt, welches auch dank Lüftungsintegralgerät LWZ 303 von Stiebel Eltron so effizient heizt, dass...

80331 München-Marienhof

Mehr erfahren
Blick auf den neuen E-Bus-Betriebshof in München-Moosach aus der Vogelperspektive

München-Moosach: Wärmepumpen nutzen Lade-Abwärme von Elektrobussen

Beim Laden der Elektrobusse im 2022 eröffneten Betriebshof in München-Moosach entstehen während des Ladevorgangs große Abwärmemengen. Die vom...

80992 München-Moosach

Mehr erfahren

Stadtvillen in München nutzen Grundwasser-Wärmepumpe

Der Wohnpark Maria-Einsiedel-Straße und Marie-Einsiedel-Mühlbach in München beherbergt Wohnungen in fünf Stadtvillen. Nicht nur optisch, sondern auch...

81379 München

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Architektenhaus von außen (Matthias Kestel, München)

München-Langwied: Plusenergiehaus nutzt PV und Wasser-Wärmepumpe

Das im Plusenergie-Standard erbaute Haus in München-Langwied entwarf der Architekt Stefan Banner, der auf Wunsch der Bauherrin eine „Sinfonie auf Holz“...

81249 München-Langwied

Mehr erfahren

Brauerei Aying nutzt Wärmepumpe und BHKW zur Flaschenreinigung

Der größte Energie- und Wasserverbraucher einer Brauerei in der bayerischen Gemeinde Aying ist die Flaschenreinigung. Um die Kosten zu reduzieren und den...

85653 Aying

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Pavillon des Gymnasiums in Markt Indersdorf

Gymnasium Markt Indersdorf: Luft-Wärmepumpe versorgt Massivholz-Pavillon

Das Gymnasium in Markt Indersdorf wurde im Jahr 2019 um eine Pavillon in Massivholzbauweise erweitert. Damit das Gebäude immer wohl temperiert ist, kommt...

85229 Markt Indersdorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Doppelhaus in Holzkirchen bei München

Niedrigenergie-Doppelhaushälfte in Holzkirchen bei München

Im Jahr 2016 wurde in Holzkirchen bei München eine Doppelhaushälfte fertiggestellt, welche dank PV-Anlage, Luft-Wasser-Wärmepumpe, integrierter...

83607 Holzkirchen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Wärmepumpen der Ferienpension Schweizer Haus

Wärmepumpensystem liefert Warmwasser und Heizwasser für Ferienpension „Schweizerhaus“

Die Ferienpension „Schweizerhaus“ in Waltersdorf wurde erweitert. Damit die Gäste, welche zukünftig in der Erweiterung nächtigen, ein wohlig Warmes Zimmer...

82629 Wattersdorf

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Einfamilienhaus.

Buch am Erlbach: Effizienzhaus 70 dank Dämmziegel und Erdwärme

In Bayern in Buch am Erlbach steht ein modernes Massivhaus im KfW-Effizienzhaus 70 Standard. Als entsprechend geeignete Heizungsanlage wählten die...

84172 Buch am Erlbach

Mehr erfahren

Geretsried: Erdwärme-Wärmepumpen für Puls G

Das "Puls G" ist der erste Meilenstein bei der Erschaffung eines Plusenergie-Quartiers in Geretsried. Die 66 Mietwohnungen sowie zwei Etagen mit Büro- und...

82538 Geretsried

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2619
Objekt:
Realschule
Ort:
Aschheim
Beteiligte Unternehmen:
Anita Fischer, Freising (Landschaftsplanung); Hausladen, Kirchheim (Planung H/L/S); Pfeuffer, München (Elektrotechnik)
Thermisch Heizleistung:
150,00 kW
Baujahr:
2006
Quelle:
baunetzwissen.de
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet